And the Reason is you..

Autor: Francesca T.
veröffentlicht am: 25.10.2008




11. Kapitel

Was richtig cool war Sonya und Darik waren zusammen sie haben sich gestern getroffen gehabt aber nur zufällig gequaselt und total rumgeknutscht bis zum Geht nicht mehr . Dann später
Machte Franya sich hübsch zur Party von Amurs Kumpels Party . Sie beide gingen da richtig gut aussehend zur Party. Aber das blöde dabei war, dass Amurs Ex-Freundin auch da war was Franya richtig in zweifeln brachte :' Hey Amur Schatzilein wer ist die ??', gab sie ihm auf tussimäßig kussis und sah dann Franya voll doof an. Amur voller Stolz und Mut ohne Franya verweigern zu wollen:' Das ist mein Schatz , Freundin !', drückte Amur komischerweiße Franya fest an sich , als würde er seiner Ex etwas beweißen wollen oder so . ' Also verstehe schon komm Amur tanzen , ich liebe dieses Lied!', schnappte diese völlig beknatterte Kuh Amur an der Hand und führte ihn zur Tanzfläche wo richtig gaiile Musik abgespielt wurde . Dieses Mädchen dann auch in der Mitte der Tanzfläche Amur voll heiß anmachte und antanzte was , Franya verärgerte sie saß an der Bar und musste es ertragen von einem besoffenen vollgelabbert zu werden , was sie total nervte ständig zu sehen , dass Amur sich von ihren Bewegegungen überhaupt nicht löste einfach sie auch an sich schleifte wie sonst was . Die ganze Zeit sah die Ex Franya voll lächelnd an , als würde sie sie am liebsten umbringen , was aber Franya zum Ausrasten brachte war ,dass sie beide sich aufeinmal mitten auf der Fläche heiß und innig Küssten. Franya lief weinend aus dem Raum , wo Amur sich von seiner Ex losriss und Franya hinter her :' Franklin warte bitte wieso läufst du jetzt weg??', hielt er sie draußen an der Handfläche fest . Franya sah in mit verheulten Augen völlig verwundert an :' Wieso fragst du?? Ihr habt euch geküsst und wie zwei Teenager heiß angetanzt und wie du sie immer wieder vor meiner Nase am Arsch begraptscht hast . Da fragst du noch weißt du was du bist immer noch nicht über sie hinweg nicht war?? Sag es mir Amur !' ' Sorry !', richtete Amur den Kopf nach unten auf den Boden . Franya lies sich von seiner Hand los und rannte so schnell wie möglich nur weg von ihm , während es anfing zu regnen und er ihr hinterher . ' Franklin ich will nichts mehr mit ihr anfangen das ist jetzt Geschichte !' , schrie er sauer in der Mitte eines Waldstücks herum so laut wie möglich . Sie aber rannte und rannte immer weiter ihre Augen waren verschwommen deswegen konnte sie kaum was sehen und fiel fast in eine Grube , wenn Amur nicht dagewesen wäre und sie am Handgelenk zu sich hoch hängte .' Spinnst du ?? Ich liebe dich Franklin so sehr . Wenn dir jetzt was zugestoßen wäre , würde ich mir das niemals im leben verzeihen , versteht du ich liebe dich und will dich niemals verlieren !', sah Amur Franya weinend ins Gesicht tief in ihre verheulten Augen . Franya war sehr verwundert über seine Tränen und fing an ihn zu küssen :' Ich liebe dich doch auch !', lächelte sie auf und beide standen knutschtend da , so was wie eine kleine Versöhnung war dieser zärtliche Kuss .


12.Kapitel

Es regnete heftig und beide sahen sich lächeln durchnässt in die Augen , Arm in Arm :' Ich liebe dich so sehr!', nahm Amur Franyas Gesicht ganz sanft an seins und fuhr mit seiner Nase über ihre . Beide hatten noch nie so eine große Liebe jemanden gegenüber verspührt , diese Liebe war so stark. ' Lass uns Dach unter dem Kopf suchen , bevor wir uns völlig erkälten !', nahm Franya Amur lächelnd an der Hand und sie suchten im Regen um eine kleine Hütte oder wo sie sich drunter stellen konnten . Und natürlich fanden sie eine kleine hölzerne Hütte die innen drin nur eine Decke war und sonst nur Fenster aus denen in den Raum hell erleuchteten .' Wow ist es hier schön warm!', kam beide schnell in die Hütte reingestürmt , denn sie wollten nicht krank werden. ' ja ist es komm zieh die Kleidung aus , sonst erkältest du dich noch , bis auf die Unterwäsche kannst wenigstens da die Decke schnappen!', schlug Amur Franya vor der überhaupt nicht glubtschen wollte , was sie anhatte , aber es war nötig, sonst wird sie wirklich krank erster im Nassen und dann im warmen ,dass kann schlimme Folgen haben . Da stand Amur mit freien Oberkörper der einen Sixpack hatte und richtig sexy mit seinen dunkelen nassen Haaren aussah mit Boxershorts da , während Franya unter einer Decke mit einem BH und Slip sich versteckte voller Scham war sie rot genau wie Amur . Franya machte den ersten Satz bei dem sie sich nicht mehr schämen musste :' Amur komm schlüpf unter die Decke sonst wirst auch noch krank mir macht es gar nichts aus !', hielt Franya eine der Ecken der Decke hoch , Amur schlüpfte zu ihr rüber in die Decke und beide saßen nebeneinander . Amur sah Franya lächelnd an :' Dankeschön Franklin du bist einfach lieb!', grinste Amur Franya nur an . ' Wieso liebst du mich eigentlich ??' , sah Franya Amur verwundert an die es überhaupt nicht begreifen konnte, was in den nächsten Tagen eigentlich passiert war mit beiden miteinander . Plötzlich war es Liebe zwischen den beiden .' Wieso ich dich liebe. Das ist doch offensichtlich Franklin du bist einfach so süß man nicht anders , als sich in dich zu verlieben Schatz!', bückte Amur sich runter zu Franya und sah ihr tief sehnsüchtig , leidenschaftlich in die Augen , so ein funkeln , dass Franya in seinen Augen noch nie bemerkt hatte oder ihr aufgefallen war. Beide fingen an sich zu küssen und Amur strich an Franyas BH , beide zogen sich aus. Franya fragte sich oh gott ich liebe ihn so sehr , dass ich sogar mit ihm schlafe . Da liegt ein wirklich süßer, durchnässter Typ auf mir der mich total liebt und wir beide schlafen gerade miteinander und das ist mein allerestes Mal mit einem Lehrer . ' Ich liebe dich!', schliefen beide nach diesem tollen Gefühl nebeneinander ein , Franya schlief auf Amurs Bauch und er sah sie an wie ruhig und leise sie atmete , was ihm total in ihrer Art gefiel . Er dachte nur daran und wusste auch wie sehr er sie liebte und für immer bei sich behalten will und an ihrer Seite sein will . Ohne sie einfach niemehr leben könnte sie ist seine große Liebe , ein Mädchen , dass er kennengelernt hatte im Unterricht . Das ist ja total super , dass beide sich überalles liebten . Zwischen Sonya und Darik läuft es auch sehr gut sie beide gehen jeden Tag aus und so .







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12 Teil 13 Teil 14 Teil 15 Teil 16


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz