And the Reason is you..

Autor: Francesca T.
veröffentlicht am: 25.10.2008




6.Kapitel
Es war morgen und die Sonne schien in Franyas Auge , dass sie aufstand und merkte , dass sie in den Armen von ihrem Ersatzlehrer Amur lag , dem sein Arm blutete . Sie sah mit einem leichten Kribbeln im Bauch hoch in sein Gesicht , Amur schlief fest wie ein kleiner Brummbär mit einem zuckersüßen Gesicht , dass Franya total zum lachen brachte und ihn aufgeweckt hatte.' Welches schönes Lachen!', er öffnete eines seiner Auge und lächelte wie ein Sonnenschein . Franya rampelte sich auf und sah ihn seine Augen die so richtig braun glänzten wegen der Sonne , er setzte sich auch auf und sah sie so süß an jetzt waren sie sich um ersten mal ganz nah .' Autschh!', tat ihm sein Arm weh , wo das Blut es runter tropfte .' Warte ich behandele es !', entdeckte Franya den Verbandskoffer und holte ein Tuch zum abtupfen was sie voller Sorgfalt bei ihm machte . Er sah hoch zu ihr wie sich anstrengte und grinste etwas er fand sie so süß wie sie sich um ihn kümmerte . Dann verband sie Amurs Hand und sah ihm ins Gesicht:' Hast du mich die ganze Zeit angesehen oder wie??', grinste Franya ihn nur an.' Wohin soll ich den sonst hinsehen Franklin!', hebte er mit seiner Hand unter sein Kinn und sah mit einem Hundegesicht an . Franya war sehr überrascht wie er ihren Namen aussprach:' Wieso nennst du mich eigentlich immer Franklin , Franya passt schon . Mein Opa hat mich immer Franklin genannt bevor er ....!', wurde Franyas Stimme immer tiefer .' Hey dann bin ich der einzige !', zog Amur Franya an sich und nahm sie in seine Arme , was Franya überraschte und sie sich einkuschelte , rote Wangen bekam , weil es so warm war in seinen Armen zu sein .' Dankeschön ,dass du mich gerettet hast !', löste Franya sich aus der Umarmung und war sehr froh in diesem Moment mit Amur zusammen zu sein .' Ich hätte es auch getan , wenn ich dich nicht kennen würde !', strich er Franya ein Haar aus dem Gesicht hinters Ohr . Franya strich mit ihrer Nase an sein Hals hoch zu seine Backe und sie wusste nun sie hat sich in Amur verliebt , dass war ihr nun bewusst . Sie konnte dieses tolle Gefühl einfach nicht beschreiben .







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12 Teil 13 Teil 14 Teil 15 Teil 16


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz