Das Leben aus der sicht mit ca 1.65 und dass ungewollt!! Teil 3

Autor: =O) Anila(O=
veröffentlicht am: 17.09.2007




'Ja klar komm rein' ich merkte das ich grinste spinn ich jetzt total.
Er machte die Tür weit auf und schob meinen bunten Rollstuhl herein
'den hier hast du bei deiner abrupten Abfahrt vergessen ich hab alles überprüft und auf alles getestet er muss jetzt einfach sicher sein' erklärte er mir. Meine Güte schaut der gut aus, ich schüttelte den kopf nein! So was gibt's doch nicht.
'Wie geht's dir?'
'Besser ich habe jetzt wieder all mein blut in mir'
Er lachte, es erfüllte den ganzen Raum. Hör auf so was zudenken schalte es in meinem Kopf.'Wieso bist du eigentlich hier? Bist du nicht anderweitig beschäftigt?' dumme frage ich sollte mich lieber freuen.
'Also erst mal ich wollte dir deinen Rollstuhl vorbei bringen und schauen wie es dir geht aber wenn du alleine sein willst kann ich auch gehen' irgendwie wirkten seine Augen trüb.'Nein!!' upps das war etwas schnell und laut.
Er lachte. 'Deine cd?'
'Ja eine Freundin hat sie mir vorbei gebracht kennst du die band?'
'ja ich war schon mal auf einem Konzert aber noch ganz am Anfang'
'ich kenn die gar nicht Kathy wollte mich auf muntern'
'Die Musik ist irre geil musst du unbedingt weiter hören'
'ok werd ich machen' ich grinste zurück. Meine Güte irgendwie ist alles weg aus meinem kopf sonst bin ich doch auch nicht so auf den Mund gefallen.
Wir redeten noch ca ne stunde weiter ich wurde lockerer mit der zeit, aber dann war die Besuchszeit zu Ende und er musste gehen.
'Darf ich dich wieder besuchen?'
'Wenn du willst klar' ich freu mich schon.
Tony machte die Tür auf drehte sich noch einmal um lächelte 'also dann bis zu nächsten mal' und verschwand.
Es war acht Uhr ich war so fertig von diesem Tag dass ich gleich ein schlief und dreimal dürft ihr raten von wem ich geträumt habe!?! Ja richtig Tony er spuckt in meinem Kopf herum.Die Visite stand an, es klopfte ein Arzt trat ein gefolgt von drei Azubi-Ärzten.'So das ist Emma Foster, Hallo Emma und wie geht's dir heute nach deinem gestrigen kleinen Unfall?
'Ja ganz gut bin noch etwas müde aber sonst alles ok'
'Sehr gut wir haben heute etwas Besonderes mit dir vor, dein Unfall liegt jetzt zwei Wochen zurück, deine Nerven in deinen Beinen müssten sich soweit erholt haben das wir mit deinen Laufübungen beginnen können' Ich bekam Angst ich hatte mich schon irgendwie daran gewöhnt nicht an meine Beine zu denken was ist wenn es nicht klappt und ich muss für immer so bleiben? Scheiße.
'Doktor Gremauldi was ist wenn ich nie wieder laufen kann wenn meine Nerven nicht mehr zusammen wachsen was ist wenn ich immer so bleiben muss???'
'Emma wir fangen ganz langsam an und gehen schritt für schritt vor ok? Du wirst sehen es wird gut gehen'
Das beruight mich nur wenig aber hab ich eine Wahl? Nein also los geht's.
Nach ner halben stunde kamen zwei Pfleger ich soll meine bade Sachen anziehen,
schwimmen sind die noch ganz bei Trost!!!!!!
Nur widerwillig begab ich mich in den bade bereich. Meine Güte wie soll ich schwimmen ohne meine Beine zuspüren?
'Hey da bist du ja ich bin Sonja ich werde dir bei deinen Gymnastik und schwimm Übungen helfen bzw. beistehen' Na die ist ja über aus fröhlich, na toll jetzt bin ich auch noch sarkastisch super Laune.
Wir fingen da mit an mich ins Wasser zulassen und dann nahm mich Sonja aufihre arme und lies mich unter aufsucht treiben. Ich hatte eine scheiß angst. Stellt euch vor euch bindet jemand Steine an die Beine ihr geht unter wie ja wie mit Steinen an den Beinen und ich kann mich noch nicht mal bewegen.
Ich war vollkommen fertig wie ich auf meinem Zimmer wieder war ich schlief erst mal ne runde und merkte nicht wie Tony in mein Zimmer kam und sich leise in den Stuhl setzte.Ich schlug meine Augen müde auf. 'hey du bist ja wach' er klang die stimme von Tony Mensch jetzt ist der hier und ich bin so schlecht gelaunt.
'Hi wie lange schaust du mir schon beim schlafen zu?'
'Lange genug um mit zubekommen das du echt süß ausschaust beim schlafen ca ne halbe stunde'
'Aso' ich schaute trüb aus dem Fenster
'Was ist los mit dir?'
'ach nichts wie geht's dir?'
Er sah mich mit so einem komischen blick an sagte aber nichts dazu 'Ja mir geht's ganz gutWollen wir nicht raus gehen/rollen in den park?'
'ok von mir aus' ich war noch angezogen also musste Tony nicht das Zimmer verlassen, es ist immer eine Quälerei das anziehen. Er rollte den Rollstuhl heran Wort los ließ ich mich hinein gleiten. Na gut los geht's ich rollte auf den gang hinaus Tony lief neben mir her und besah mich schon wieder mit so einem komischen blick was hatte er merkte er meine Wut? Oder was soll das sonst werden?
Wir setzten bzw. er setzte sich auf eine Bank im Pavillon und schaute mich an ich richtete meinen blick stur hinaus aufs Meer.
'Emma?'
'Mmh'
'Was ist los mit dir? Du bist heute so komisch stör ich soll ich gehen?'
'nein an dir liegt es nicht' ich viel wieder in schweigen
'Emma was ist es dann!'
Ich atmete laut vllt auch etwas zu laut aus 'Ich kann nicht mehr, wie so muss ich das alles machen? mein leben war ganz normal ich hab nie etwas falsch gemacht, wieso also dann ich? ich kann nicht mehr, alle behandeln mich wie eine aussätzige und tun so als wäre ich wieder 6. Mensch das nervt, niemand hört mir zu also wo zu dann? wozu mache ich das alles hier?'Ich atmete durch ich merkte wie mir heiße tränen die Wangen runter liefen, na toll jetzt heul ich auch schon vor Tony.
'Emma, du machst es um zu leben du wirst wieder ok werden und ich behandel dich ganz normal und die anderen sind bloß vorsichtig sie wissen nicht mit der Situation um zugehen rede mit ihnen Emma außerdem was soll ich ohne dich tun? wenn du nicht mehr da wärst?ich hab dich viel zu gerne um zusehen das du dich herunter kommen lässt.'
Tony sah mir tief in die Augen, er kniete jetzt mir gegen über und war mit mir auf gleicherAugen höhe, ich konnte nicht mehr denken, er mag mich? Sehr sogar?
Er näherte sich meinem Gesicht und von einem auf den anderen Moment spürte ich seinen samt weichen heißen Lippen auf meinen.







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz