Geboren um dich glücklich zu machen Teil 7

Autor: Francesca T.
veröffentlicht am: 08.09.2008




Am nächsten Tag war ein ganz besonderer Tag den im Dorf gibt's eine große Feier für die Mädchen und Frauen . Da essen sie leckere selbst gebackene Sachen und sie tanzen in der Mitte in dem großen Platz , bis die Männer um Mitternacht während des Feuerwerks sich zu den Frauen gesellen . Es machen alle mit sogar Briannas Adoptiveltern ihnen bleibt nichts übrig außer dahin zu gehen . Brianna und Suli mit Ciren waren schon ganz früh auf , weil sie das Gebackene abstellen gehen mussten :' Zum Glück ist heute Wochenende , sonst dürften wir Schulkinder und Kindergartenkinder nicht mitfeiern , weil das Fest ja bis in die Nacht reingeht !', hampelte Suli in der Gegend herum .' Was ist eigentlich heute los?? So viele Stühle und Tische stehen in der Mitte des ganzen Dorfes !', kam Timo nach dem Einkaufen ihnen verwirrt entgegen .' Heute ist Frauen und Mädchenfeier.' , strahlte Ciren , die zum allerersten Mal bei dem Fest dabei ist , weil sie sonst immer daheim bei ihrer Oma war .' Das ist wohl dein erstes mal',hatte Timo Cirens aufgeregtheit bemerkt .' Japp!', sprang Ciren herum und voraus und wuchtelte mit dem Korb voller Plätzchen herum .' Was macht ihr eigentlich bei diesem Fest??', war Timo total verwundert der überhaupt nichts wusste.' Naja wir werden tanzen gebackenes essen und am Ende kommt ein Feuerwerk da könnt ihr Jungs und Männer euch zu uns gesellen und mit uns feiern . Und komme genau um Mitternacht ,denn alle Frauen und Mädchen strahlen in wunderschönen Farben hervor !', zwinkerte Suli Timo zu und zeigte hinter Brianna mit dem Daumen auf sie .' Suli lass doch mal den armen Kerl in Ruhe , wenn er nicht kommen will braucht er auch nicht!', wollte Brianna Sulis Plan durchkreuzen . Timo sah Brianna total überrascht und lächelnd an :' Wer hat den gesagt ,dass ich nicht kommen will. Natürlich werde ich kommen ich lasse mir doch die Gelegenheit nicht aus.' ' Ja bri !', fing an Suli Brianna total zu ärgern . Da lenkte aber auch schon Ciren Brianna zu sich :' Ciren man isst doch keine Kekse vom Boden .Ich habe doch gesagt hopse nicht herum , wenn du nicht willst dass die Kekse schmutzig werden!', war Brianna mit Ciren beschäftigt die überall Kekskrümmeln im Gesicht hatte . Da redeten Suli und Timo miteinander :' Du willst Bri doch sehen wie bezaubernd sie dort aussehen wird oder??', wollte Suli alles versuchen um beide miteinander zusammen zu bringen .' Ja wieso den nicht , schaden tut es keinen !', ging Timo wieder weiter . Um 20.Uhr machten sich Ciren , Brianna und Suli fertig für das fest ,dass in einer halben Stunde beginnen müsste : Ciren zog ein süßes belümmtes grünes Kleines Kleid an , Suli zog ein rotes Kleid in Miniformat an , Brianna zog ein wunderschönes türkises - hellblau - weißes glitzerndes Kleid das an einer Schulter runterhing . ' Für wenn hast du dich den aufgebrezelt ??', konnte Suli es einfach nicht lassen Brianna zu ärgern . Dann begann das tolle ,bezaubernde Fest . Ciren war schon nach einer halben Stunde eingeschlafen auf einer Bank . Suli tanzte mit Brianna . Es war eine kühleNachtbrise unter einen freien , leuchtenden Sternenhimmel der über den beiden schienen und so traumhaft wie die beiden zum Vorschein kamen . Die Jungs und Männer hatten sich hinter Bäumen und Sträuchen versteckt und alle ihre Frauen , Mädchen beobachtet bis das Feuerwerk anfing und sich alle männlichen zu den Frauen gesellten .Timo kam lächelnd auf Brianna zu die er die ganze Zeit im Augenwinkel hatte :' Na du kannst aber richtig gut tanzen !', machte Timo Brianna ein kleines Kompliment .' Soll das etwa eine Anmache sein??' . wollte Brianna einfach mit timo den ganzen Abend tanzen . Dann bat Timo Brianna zum Tanzen auf und beide waren der Mittelpunkt des einen traumhaften Tanzes sie beide erstrahlten in einem wunderschönen Licht . Weißen Anzug hatte Timo an , der gut zu türkis- hellblau - weißen Farben passte und leuchtete . Dann gingen beide am Fluss spazieren , Suli hatte Brianna versprochen auf Ciren aufzupassen . ' Sind alle Jungs aus deinem alten Zuhause so wie du??', wollte Brianna alles genauwissen.' Nein . aber wie ich mitbekommen habe ist kein einziges mädchen hier bei euch wie du!', kamen die schönsten Wörter aus Timos Mund ,dass Brianna jeh gehört hatte und ihre Ohren verzauberten . Dann redeten beide über sich selbst und Brianna erzählte Timo ,dass Ciren nicht ihre richtige Schwester ist sondern nur Halbschwester so halt . Und das Brianna adoptiert ist . Timo berührte es sehr und brianna gab ihren Gefühlen freien Lauf :' Weißt du manchmal mache ich mir Gedanken wieso sie mich weggeben hat !', war Brianna richtig bedrückt .' Vielleicht war sie ja noch sehr jung !', hatte Timo etwas seinen Kopf angstrengt. Beide saßen auf einer hölzernen Bank die zum Meer gegenüber stand , dass gerade von den Sternen angestrahlt wurde und auch noch von dem Mond .' Weißt du was du bist das schönste und liebste Mädchen ,dass mir jeh in meinem Leben begegnet ist !', strich Timo durch Briannas Haar und dann gab es einen sehr sanften , liebevollen Kuss . Sie gingen auseinander , bis Suli total außer Pusteangelaufen zu ihnen kam in voller Verzweiflung :' Ciren ist weg . sie ist verschwunden ich weiß nicht wo sie ist!' ' Wie sie ist weg?? Was ist mit meinen Atoptiveltern ??', war auch Brianna in voller Sorge .' sie sind schon als ihr beide spazieren gegangen seit weg nach Hause gegangen , da lag Ciren noch schlafend auf der Bank !', erklärte Suli den beiden alles voller Angst um Ciren .







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz