Geboren um dich glücklich zu machen Teil 6

Autor: Francesca T.
veröffentlicht am: 08.09.2008




' Deine Schwester scheinst du viel zu bedeuten!', fiel Timo es auf .' Japp wir sind beide wie ein Herz und eine Seele . Einfach unzertrennlich!', lächelte Brianna im vollsten Stolz und freude .' Danke . Du musst auf deine kleine Schwester sehr viel Acht geben .' gab Timo Brianna einen sehr guten tipp und war sehr überrascht über den Zusammenhalt zwischen Brianna und ihrer Schwester Ciren , er kannte bei sich woher er herkam nicht ,da stritten sich viele Geschwister und so . Nach einer halben Stunde war das Gespräch zwischen beiden beendet und der Unterricht begann . Da im Unterricht saß Brianna da und sah interessiert Timo an , wie er süß lächelte und seine Stimme so toll klang . Dann nach der Schule war es schon vorbei die träumerei , Brianna und Suli holten Ciren vom Kindergarten ab:' Ich weiß , dass du Timo sehr gern hast!' ' Mannn, Suulli ich danke ihm sehr , dass er Ciren gerettet hat! Sonst nichts , aber ich weiß das du ihn sehr liebst und deswegen würde ich mich niemals in ihn verlieben !',verplapperte sich Brianna dermaßen bei Suli .' Ach Quatsch ich sehe doch wie du ihn liebst . Und was würdest du machen ,wenn ich nicht in ihn verliebt wäre würdest du ihn dann lieben??', stellte Suli eine ganz einfach Frage . ' wer den?? Timo von heute morgen dieser Junge??', hatte Ciren der beiden ihr Gespräch etwas mitbekommen. Bri lies sich schnell was einfallen um Ciren nichts falsches zu erklären , denn kleine Kinder wie Ciren müssen nicht wissen , dass Männer und Frauen sich lieben und was das für ein Gefühl die Liebe ist : ' Nein , sondern Suli hat mir was erzählt über jemanden .' ' Ja genau .....hehe!', stimmte Suli Brianna voll und ganz zu und beide sahen sich mit völlig verzogenen Grimassen .. man was haben ihr da für einen Unsinn erklärt . Nachts da kuschelte Brianna sich in ihre Bettdecke ,bis sie Ciren neben sich stehen sah mit einer Decke , Kissen und ihren Teddybär in der Hand hielt :' Bri kann ich bei dir schlafen??' ' Na los komm schlüpf rein !', hob Brianna die Bettdecke hoch und liesCiren zu sich gesellen unter die warme ,kuschelige Bettdecke in die sie sich gewärmt hatte.' Bri du musst nicht denken , dass ich blöd bin und nicht weiß was liebe ist!', sprach Ciren aufeinmal wie eine Erwachsene in vollständigen sätzen . Brianna rappelte sich auf und sah Ciren erstaunt an :' Ciren bist du das wirklich??' ' Ich habe meine Kindergärtnerin gebeten mir lesen beizubringen , weil es mich sehr interessiert und so gehe ich seit ein paar Tagen in eine Bibliothek ,da hab ich ein Kinderbuch gefunden da drin erzählt man über die Liebe !', war Ciren total schlau geworden und sprach sehr genau und deutlich .' Bist ja total schlau . Ciren??', war Brianna total stolz und überrascht wie Ciren redete . Ciren ganz stolz und zufrieden mit sich selbst :' Ja natürlich ich will mal Präsidentin werden , dann muss ich sehr viel lernen und mich weiterbilden .' ' Du bist ein zu einem Genie motiert !', machte Brianna einen kleinen Scherz was beide zum Lachen brachte und dann schliefen beide ein .







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz