Hoffnung

Autor: HT.HT.
veröffentlicht am: 25.06.2013


Wenn Du Dich umarmst
Sei lieb zu Dir
Vergiss nicht wer Du bist
Wem solltest Du glauben
Wenn nicht mir?
Sie werden verstauben
Schmerzende Gefühle
Der Hoffnung abgelaufene Frist

Wenn Sie wieder erwacht
Und die Tränen entschwinden
In jedem Sterben doch ein neuer Beginn
Auch wenn Du Dir nicht glaubst
Wirst Dich wieder binden
Jemanden dann die Sinne raubst
Erwachende Gefühle

Wir kriegen das schon hin




Kommentare

Mandy.a12Mandy.a12

06.07.2013 15:24:50

Ein schönes Gedicht, was Hoffnung geben soll. Ich hoffe ich komme auch zu dem Punkt irgendwann.Aber dein Gedicht macht mir Mut.


HT.HT.

09.07.2013 08:44:10

Ja, die Hoffnung ist schon schön, selbst wenn ich es mir nicht anders als jetzt vorstellen kann. LG HT




Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz