Mein Herz ist dein (Vermissen 2.0)

Autor: MusicJunkie91MusicJunkie91
veröffentlicht am: 18.07.2013


[b]2010[/b]

Dein Abschied sitzt mir im Genick,
höre nur noch traurige Musik.
Tränen laufen über meine Wangen,
warum bist du nur gegangen?
Nur wen´ge Stunden bist du fort,
heißt es war Selbstmord,
doch ich kann es nicht glauben,
warst so glücklich in meinen Augen.

[b]2011[/b]

Unsre Freundschaft war so klasse,
hob sich ab von der Masse,
zumindest aus meiner Sicht,
fiel sie auch bei dir ins Gewicht?
Ich vermisse dich so sehr,
warum ist es denn so schwer?
Ist doch jetzt schon ein Jahr her.
Lange schaff ich das nicht mehr.

[b]2012[/b]

Zwei Jahre sind nun vorbei,
doch das ist mir einerlei,
der Schmerz, er sitzt noch tief,
ich schrieb dir einen langen Brief.
Er wird niemals zu dir gelangen,
deine Lebzeit ist vergangen.
Denke immer nur an dich…
Warum du? Warum nicht ich?

[b]2013[/b]

Immer frisch, die tiefe Wunde,
doch besser geht´s, im Grunde.
Zeit heilt nicht alles, aber dämpft,
hab dafür so lang gekämpft.
Wo ist deine Seele nun?
Kann sie in Frieden ruh´n?
Mein Herz ist dein,
das wird so für immer sein.



Kommentare

HT.HT.

18.07.2013 11:53:49

Dein Gedicht berührt mich. Vermisse jetzt selbst einen mir sehr lieben Menschen, auch wenn ich ihm innerlich nicht mehr so nahe stand wie zu früheren Zeiten. Er hat diesen Weg gewählt. Ich kann es kaum in Worte fassen. LG HT


e93

18.07.2013 15:03:52

Wirklich Gänsehaut und unbeschreiblich toll. Normalerweies lese ich ja kaum Gedichte, aber der hier ist wirklich etwas atemberaubendes und ich hoffe, dass es dir wieder besser gehen wird und du irgendwann lächelnd in die Vergangenheit schauen kannst.




Jacky

21.07.2013 12:54:25

Wunderschön :)


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: