Große Liebe mit Hindernissen

Autor: Dark Angel
veröffentlicht am: 23.11.2008




Hatte ich gesagt ich wollte mich was trauen? Nach der Nacht mit meinen Freundinnen war das einfach zu sagen doch jetzt wo mich der Mut langsam verließ da wusste ich nicht mehr ob ich es schaffen würde. In einer der nächsten Biostunden sollten wir uns Bücher von vorne holen. Ich stand auf um mir und meiner Freundin eins zu holen. Hinter uns sitzen zwei Jungs die beide total durchgeknallt sind. Zwar sind sie ziemlich pervers (so wie viele Jungs in unserem alter) aber ich versteh mich super mit denen. Der eine guckt mich so an und fragt mich ob ich ihnen auch ein Buch hole. Während ich ihn so angucke merke ich dass Timo zu uns guckt. Ich fange an zu grinsen. Ich hole also ein Buch für die beiden Jungs mit und sehe als ich ihnen das Buch in die Hand drücke das er schon wieder guckt. Ich freu mich richtig darüber und albre noch bisschen mit Tom(dem einen der beiden Jungs) herum. Ich bin dann bis zur nächsten Stunde so gut drauf dass mich keiner nieder kriegt. Das gute Gefühl das ist aber dann doch schneller weg als ich es wollte. Denn in der nächsten Stunde musste meine Tischgruppe n Physik ein Experiment vorne vorführen. Ich hasse es vor der ganzen Klasse zu stehen und irgendwas zu machen besonders weil ich denke ich blamiere mich. Zum Glück geht alles gut und ich merke sogar dass er ein paar Mal geguckt hat. So ganz unauffällig. Das gibt mir Hoffnung. Doch ich denke wieso sollte er gerade mich mögen wieso es gibt so viele andere schöne Mädchen wieso sollte er grade mich toll finden. Also beschließe ichMutshoppen zu gehen. Bei mir uns meiner aller besten Freundin ist das so wenn wir shoppen waren und schöne Sachen gefunden haben geht es uns gleich besser. Also kaufte ich mir zwei neue Stiefelpaare. In der Schule fallen die Stiefel natürlich gleich auf. Einige der Jungs unter anderem Tom finden sie gut und ich weiß auch dass die da drüber reden werden. Ich grinse in mich rein. Ja heute hatte ich ein gutes Gefühl, ich wollte ihn fragen. Ich überlegte mir das es a besten wäre bei ICQ nach zu fragen. Am Abend ging ich schnell on. Er war auch on. Mein Herz raste. Doch ich schrieb ihn an. Und dann stellte ich die entscheidende Frage







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz