Zufall oder Schicksal? - Teil 2

Autor: erdbeere
veröffentlicht am: 01.10.2014


Hi, hier ist der zweite Teil der story. Was ich noch sagen will: die Geschichte wird wahrscheinlich aus höchstens 10 teilen bestehen, außer ihr wollt mehr aber egal..:):*

Ich erwache von dem Gelächter meiner Schwester Anni und meiner anderen Zeltmitbewohnerin Josey. Beide schauen mich erwartungsvoll an und ich kapiere erst nach einer kurzen Zeit, das meine arme und beide voller Ameisen waren. Ich grinse und meine:" wir haben wohl auf einem Ameisennest geschlafen." "GUTEN MOOORGEN" brüllt uns unsre Pfarrerin entgegen, als wir aus dem Zelt raus kommen und ins Waschhaus laufen. Nach dem Duschen, gehen wir frühstücken, es gibt jeweils ein Brötchen, zwei schokostäbchen und ein Schüssel mit Tee. Als wir unser Frühstück gegessen hatten, gingen wir in die Kirche, wo wir einen tollen Gottesdienst mitmachten. Da die offizielle Anreise erst heute war, hatten wir nichst zu tun, da auch die Arbeitsgruppen erst am Dienstag, also übermorgen, eingeteilt werden. Aber unsere Pfarrerin wollte mit uns ein bisschen die Gegend anschauen, dannach mussten wir doch noch helfen die Waschräume und Klos zu putzen, aber auch das überlebte ich. Nachdem Mittags Gebet und Essen, lagen Anni und Melody( eine andre Freundin von mir und anni) vor unserem Zeltplatz und schauten dem Gegenüber zu, wir sie seine Zelte abbauten, da diese Morgen abreisen werden. Im Abendgottesdienst war es wieder wunderschön,da die Mönche der Gemeinschaft, diese Lieder einfach wunderbar klingen ließen, das war der perfekte Abschluss für diesen Tag.





Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz