Herz vs. Verstand Teil 2

Autor: Aleks
veröffentlicht am: 14.08.2006




Nun, was hat er denn gemacht?? Vielleicht waren es diese Gespr?che, lange und intensive ?ber Gott und die Welt, vielleicht war es auch seine Art Dingen einen Sinn zu geben, Sachen ?ber die ich nicht zuvor nachgedacht hatte. Wenn er etwas sagte war es schon ungeschriebenes Gesetz. Ich analysierte, beobachtete und versuchte zwischen den Zeilen zu lesen. Oft tappte ich im Nebel. Im Gegensatz zu mir war er verschlossener und geheimnisvoller. Trotzdem schockte er mich mit skurrilen Offenbarungen, wie auch an jenem kalten grauen Tag. Er brauchte eine Weile bis er mir voll und ganz erkl?rt hatte, dass er noch nicht abgeschlossene Gef?hle(nat?rlich zu einem M?del in seiner Umgebung, die er einmal die Woche auch durch seinen Job sieht) in sich tr?gt. So geschockt war ich nicht, war ich doch irgendwo Fan einer offenen Beziehung. Ich wollte es tolerieren, innerlich kochend vor Eifersucht, es offen zu zeigen w?re f?r mich ein Zeichen von Unterw?rfigkeit gewesen. Das es mich unendlich verletzt nicht die Einzige f?r ihnzu sein st?rte mich ungemein. Als Schutzma?nahme machte ich ihn wo ich nur konnte eifers?chtig, und zwar unbewusst. Ich redete oft ?ber einen Jungen aus der Schule. Ein lieber Kerl, jedoch gar nicht mein Typ, es ging nie ?bers kumpelhafte hinaus. Er zeigte mir seine Eifersucht offen, irgendwie war es doch ein schmeichelndes Gef?hl meinerseits. Ich geno? es keinesfalls, damit zeigte er mir auch wie wenig er mir in dieser Hinsicht traute.







Teil 1 Teil 2 Teil 3


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz