Eines Tages...

Autor: **bad-girl**
veröffentlicht am: 16.12.2004




Eines Tages, lernte ich einen Jungen aus unserer Schule kennen, der mich im Internet anschrieb. Er war sofort total lieb zu mir so wie kein anderer... damals hatte ich eine schwere Situation zu Hause , mit meinen Eltern. Aber ich hatte das nicht weiter als Problem gesehen. Ich wollte mich endlich mit ihm treffen! Denn ich hatte mich schrecklich in den Typen verliebt. Irgendwann mal , war es mir zu blöd geworden das ganze so für mich usw. und in der Schule ignorierte er mich , das machte mich ziemlich fertig und ich war so sauer das ich ihm alles gesagt hatte auch meine Gefühle für ihn , da gestand er mit er hätte auch Gefühle für mich. Doch ich konnte es irgendwie nicht glauben... einige Tage später war er total sauer auf mich ging mir wieder in der Schule ausm Weg und sagte zu meiner Freundin sie sollte sich verpissen und auf das Thema mit mir scheißt er. Es hatte mich mal wieder richtig verletzt . wir hatten wieder geredet und es kam raus jemand hätte bei ihm schlecht über mich geredet und es war ein guter Freund von ihm und er glaubte ihm. Wir hatten es ausdiskutiert und ich meinte zu ihm ich wolle am Weihnachtsmarkt in der Schule mit ihm reden. Doch in der Schule gab es einen Vorfall , am Weihnachtsmarkt. Ich hatte endlich den Mut zusammengenommen mit ihm zureden. Wir unterhielten uns wie es jetzt weiter gehen sollte. Dann kamen irgendwelche Jungs und meinte er sollte kurz mitkommen. Er sagte zu mir :' warte kurz, ich komme gleich wieder.' Das waren die letzten Worte die ich von ihm gehört hatte und er wurde von einem von einen der Typen geschlagen. Als ich es gesehen hatte , bin ich sofort total hysterisch geworden. Richtig Schlimm... ich hatte mir auch überlegt was ich mit diesem Idioten machen könnte der ihn geschlagen hatte und kam auf eine Idee. Danach haben wir uns weiter geschrieben aber er hat sich ziemlich verändert. Jetzt kurz danach telefonieren wir auch öfters und schreiben uns ja... aber ich bin so verliebt in den Typen das ich alles für ihn machen täte. Aber er kann nie , hat keine Zeit. Letztens dann fragte er mich ob wir uns Am Wochenende treffen wollte , mit einem Freund von ihm der mit meiner Freundin schreibt. Ich sagte natürlich zu. Ich meine wer macht das nicht. Aber ich tat nur noch so glücklich... ich hatte richtige Aggressionen in der Schule... gehe immer auf bestimmte Mädchen los , will sie schlagen , streite mich mit ihnen und das sind alles meine Freunde... deswegen stehe ich vor einer schweren Entscheidung. Den Kontakt abzubrechen, den Typen zu vergessen und die Schule zu wechseln . Denn es bringt mir nichts, mich zu ritzen und Schmerzmittel dagegen zu nehmen. Ich mache mich nur selber kaputt. Besonders jedoch ist es die Schuld von seinem Freund, der immer dazwischen funkt und mir alles ruiniert hat. Er hat mich Tag täglich fertig... auf so etwas habe ich keine Lust!!! Und deswegen die Entscheidung ... und es wird keine glückliche Liebe wie alle meinten bzw. meinen!Es tut mir alles weh, das ich mich wegen einer Liebe, die eigentlich keine Liebe ist, kaputt mache.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz