Hasi und Hase

Autor: Chr
veröffentlicht am: 21.09.2000




Hase und Hasi sind schon lange zusammen und es lief richtig gut, aber wie das nun mal so ist.Die Liebe fällt halt dahin wo sie will, und geht dann auch wieder überraschend. Vielleicht sind einige Stellen überdreht, aber es ist eben nicht immerschön Wetter.

Hasi:
Ich muss mit Dir sprechen Hase. Das Feuer ist aus. Es lässt mich kalt, es ist vorbei. Ich sehe Dich und fühle nichts. Wo einst Gefühle waren, ist nur noch einkaltes Nichts übriggeblieben. Ich will Dich nicht verletzen. Versteh es bitte.

Hase:
Nein! Warum soll es plötzlich aus sein? Lieb Dich mehr als je zuvor. Kann nicht ohne Dich leben, will es auch nicht. Warum schmeißt du alles weg, zerstörst alles mit einmal?Hab ich Dich je schlecht behandelt? Las uns bitte nochmal drüber reden!!! Bitte!

Hasi:
Wenn ich Dich seh, bekomme ich Schmerzen. Das Spiel ist aus. Du hast die falsche Karte gezogen.

Hase:
Warum soll alles mit einmal vorbei sein? Sag mir doch was falsch gelaufen ist! Ich weiss es nicht. Gib uns noch eine Chance.

Hasi:
Wieso soll ich Dir noch gross was sagen. Das Funkeln aus meinen Augen ist verflogen, wenn ich Dich sehe.

Hase:
Du bedeutest mir doch so viel. Hab ich denn was falsch gemacht? Hast du einen Neuen?

Hasi:
Nein, hab ich nicht. Versteh doch bitte. Es ist vorbei, gegangen wie der Tag gestern. Vergessen wie der letzte Sonnenschein...

Hase:
Ich möchte doch nicht viel. Flüstere mir blos diese Worte in's Ohr, sie bedeuten mir so viel.'Versuchen wir's noch mal.'

Hasi:
Hab Dir von Anfang an gesagt, ich bin nicht das Beste für Dich. Hast mir zu sehr geglaubt. Jetzt siehst du es. Nimm den ganzen Schmerz, es ist Deiner. Beschuldige mich,du hast herausgefunden das es in meinem Leben nicht nur Dich gibt. Eines Tages hätte ich deine Liebe eh weggeworfen. Gut, es ist eine Tragödie, aber ich sagte es Dir von Anfang an.'Wir hatten eine gute Zeit miteinander, aber nun ist es aus.

Hasi ist gegangen und wird nie wieder kommen. Was wohl jetzt Hase macht?

Er streift verloren durch die Straßen. Erinnert sich an jeden Tag mit Ihr zurück.'Ach war das eine wunderbare Zeit. Ich vermisse Ihre Berührungen, Ihr Lächeln, Ihren Blick, alles an Ihr.'Liebe ist stark denkt er sich, vielleicht ist ja noch nicht alles aus. Gedanken verloren wandelt er die Gassen entlang und versucht sie zu finden. Er besucht die gemeinsmen Plätze. 'Wo ist meinBaby nur abgeblieben, mein süsses kleines Baby? Snief'. Tränen kullern über sein Gesicht. Es scheint ein Meer der Traurigkeit daraus zu werden. Er will nicht mehr und kann auch nicht mehr.

'Warum hat sie mir das angetan? Wieso diese plötzliche Trennung. Eines Tages wird Sie herausfinden was Sie mir angetan hat. Der Himmel wird sich auftun, wenn ich zu Ihr zurückkomme. Ein Sturm wirdlosbrechen, als ob tausend Engel weinen. Die Luft würde so heiss werden, das darin millionen Teufel braten könnten.Meine Liebe ist stärker als alles auf dieser Welt. Nichts und niemand wird michaufhalten, wenn ich zu Ihr zurückkomme. Ich liebe Sie so!'

Hase scheint sich wirklich noch Hoffnung zu machen, oder ist es nur pure Verzweiflung?Hasi ist derweil bei Ihrer besten Freundin.

'Hab grade mit Hase Schluss gemacht. Tut mir ja selbst weh, aber es hätte nichts mehr gebracht. Habs lieber kurz und schmerzvoll gemacht, als lang mit den ganzen Qualen für Ihn...

Kapitel 2

Lassen wir mal Hasi bei Ihrer Freundin und wenden uns einer neuen Person zu. Den Don, die dunkle Gestalt aus den Tiefen der Anti-Liebe.Ein Wesen, das alle Gefühle und Emotionen erstarren lassen will und sich nur an steinkalten Herzen erfreut.

Don:
Hase, ich will Dir helfen eine Neue zu bekommen.

Hase:
Ich will aber keine Neue, ich will nur Hasi. Nur mal so, wer bist du denn eigentlich ?

Don:
Ich bin ein Flüstern, ich bin ein Schatten und hier, um Dir zu helfen. Ich fühle nichts, überhaupt nichts. Kann nicht schreien, kann nicht weinen. Las Deine Gefühle heraus. Du wirst nie wiederweinen, wenn du sie siehst. Wirst nie wieder sterben, wenn Sie mit einen anderen an Dir vorbei geht. Du wirst Sie nicht hören, wenn Sie um Hilfe brüllt. Der ganze Schmerz ist weg. Wirst Dein Herz Ihrnie wieder ausschütten. Ich schwöre Deine Augen bleiben trocken, keine Träne - nichts. Lass es raus von drinnen. Du wirst einiges verlieren, aber vieles gewinnen. Ich werde Dich mit Frauen überschwemmenwie Luft zum Atmen. Hasi wirst du nie wieder haben wollen. Keine Träne wirst du Ihr nachweinen...

Hase:
Nie, ich lieb sie zu sehr. Sie ist zu tief drin, kann nicht mehr raus. Auch wenn ich innerlich verblute, ohne sie tot bin und einen vergifteten Abschiedskuss von Ihr bekommen habe. Ich bin so heiss auf sie.Ich werde krank. Kann jemand diesen Schmerz lindern ? Fühle nichts mehr.

Don:
Langsam wirst du sie vergessen. Langsam... Süsse Herzen für immer, ohne mich. Denk an Deine Zukunft, vergiss die Vergangenheit.

Hase:
Wir haben gerade erst angefangen. Zwei Herzen wie eins. War so glücklich sie zu finden. Wie ein Herz.

Don:
Du fühlst den Schmerz den sie verursacht hat. Hast du je die Nacht gefürchtet, wenn du alleine bist? Dein Paradies ist verloren. Warst geblendet von Regenbogen. Hast in der Nacht geträumt, nur an Sie gedacht.Hast du je den Schrei gehört, wenn Liebe zerbrach. Fürchte mich nicht, du hast alles vergessen, kennst sie nicht mehr. Ja, du warst geblendet von Deiner Liebe und Ihrem Gesicht und Ihrer Stimme. Träumst nie mehrvon Ihr, denkst nie mehr an Sie. Fürchtest nie mehr die Dunkelheit, Sie hat den Krieg schon längst verloren, Sie gehört mir längst.

Hase:
Ja, ich fühle nichts mehr.

Don:
Nimm die dort.

Hase geht zu einer kleinen süssen Häsin hin.

Hase:
Hi, Babe. Du bist mir gleich aufgefallen, so schön wie du ist keine.......

Kapitel 3

Es dauert gar nicht lange, da taucht Molle auf! Molle ist ein Typ, der sich an jede Frau ranschmeißt. Er versucht sie mit jahrelangen Gesprächen zu betäuben und dann willig zu machen. Sein liebstes Hobby istFrauen-Angeln. Sein Lehrmeister war kein anderer als Don. Wie kam es eigentlich dazu, das Molle solch ein fieser Typ geworden ist?Drehen wir die Uhr doch mal zurück, als Mo seine Frau verlor und Don in altgewohnter Weise auftauchte und ihn bekehren wollte.

Don:
Jetzt erkläre ich dir mal die Frauen. Einige Frauen geben dir Geld, einige geben dir Liebe, einige geben dir Kinder ( obwohl du nie danach gefragt hast). Manche bescheren dir Herzattacken, andere Leid, die nächstegibt dir das schwärzeste Leid das du kennst. Drum hintergehe sie. Nimm ihr Geld, ihre Gefühle. Lass sie ihre Kinder behalten, es ist besser für dich. Einige Frauen wollen Autos, andere Juwelen, die nächsten nur deinbestes Ding. Manche sind wirklich süss, andere nur Biester. Es gibt Lustige und Langweilige. Nimm ihr ganzes Gold und ihre Gefühle. Sie lügen dich an, es tropft wie Dreck aus ihrem Mund. In jeden Schritt den sie gehen.

Molle:
Warum sind sie nur so grausam?

Don:
Lügen, nur Lügen. Feuer auf ihre verhexten Zungen. Lügen, warum fahren sie nicht zur Hölle. Warum machen sie dich nur so dumm? Frag dich das und du wirst herausfinden, du kannst es genauso machen.

Das Gespräch ging noch einige Zeit lang, nun aber zurück zur eigentlichen Geschichte. Molle versucht sich gerade an Hasi ran zu machen.

Molle:
Wie gut ist es, so ein Mädchen wie dich zu sehen. Bin gerade hier hergefahren und hab eigentlich nichts vorgehabt. Und nun seh ich dich Engel. Danke Gott.

Hasi:
Wollte eigentlich auf meinen Freund warten, der is aber nich gekommen. ...

Molle:
Bis eben ging's mir schlecht, aber wenn ich dich sehe blüht mein Herz auf. Du bist wie eine Erleuchtung. Hab ein Mädchen gefunden mit weit geöffneten Kulleraugen.Das Leben war bis eben nicht mal einen Zehner wert.

Seht ihr, so ist Molle. Ich möchte hier mal unterbrechen, sonst sind wir noch in 3 Stunden mit ihm beschäftigt. Machen wir also einen Schnitt. Der nächste Tagbricht an und beide wachen nebeneinander auf.

Molle:
Oh Gott, die Tusse is ja immer noch da. Hau endlich ab, nerv mich nicht.

Hasi:
Was ist denn in dich gefahren? Bist du jetzt ganz verrückt geworden? Erst benutzen und dann wegwerfen, du mieses A... .

Molle:
Ist das mein Problem. Ich scher mich nicht darum was passiert ist, komm ja nie zurück.

Damit wäre wohl alles gesagt, blos da gibt's jetzt ein kleines Ding in Hasi's Bauch. Eigentlich was ganz süsses. Aber es ist ja nicht aus Liebe entstanden. Hasi geht ganz verstörrt nach Hause und ist todunglücklich.

Hase:
Baby, nachdem wir nun fertig sind werde ich gehen, solange es noch Spass ist. Ich weiss wo mein Weg hinführt und der ist nicht zu dir. Ich verschwinde, bevor es ernst wird.

Don:
Richtig so, nimm die Nächste. Du kannst so viele Haben.

Zählen wir zusammen: 1,2 insgesamt 3 gebrochene Herzen innerhalb eines Tages. Ist doch nicht schlecht, oder? Wir kennen bis jetzt Hase und Hasi, die sich getrennt haben. Den bösen Molle, der am gleichen Tag Hasi abgelenkt hat. Den noch böseren Don undjetzt kommt auch noch die gute Fee Micky hinzu. Es wird langsam ein bißchen kompliziert.

Kapitel 4

Micky hat von Hase's Unglück gehört und will ihn wieder auf die richtige Bahn bringen. Don ist natürlich nicht weit. Schauen wir mal in's Gespräch rein.

Micky:
Wer hat dir nur diese Lügen über Frauen erzählt? Ich hörte ein oder zwei, sie waren alle über dich. Wenn du das ein Leben nennst, dann bist du nicht zu retten. Er muß ziemlich krank sein, um so was zu verwachsen. Wer hat es nur getan und dir gesagt das es wahr ist.

Hase:
Ähh

Don:
Ah, die dumme Fee ist auch wieder da. Laß die Finger von ihm. Er ist mein.

Micky:
Er vermisst sie und du nutzt das aus. Gut, ihn zu vermissen, das ist nicht ihre Art. Die Lügen kamen also alle von dir. Aber die Hand des Schicksals ist nun über ihn. Sie hält ihn fest und beschützt ihn vor dir. Dafür sorge ich. Das Glücksrad wird sichweiter drehen. Sein Mädchen war einst auch lieb und nett, bevor du kamst. Hast ein Loch in sein Herz geschossen. Ihn niedergetreten. Ich werde sein Leben retten. Du wirst ihn nicht zu deinem Ebenbild machen. Hast keine Liebe für Frauen. Ich schwöre dir, ich verjage dich aus der Stadt.Wenn es sein muß werde ich dich zum Duell auffordern. Du wirst rennen und die Schreie hinter dir hören. Die Hand des Schicksals ist nun über ihn, es ist noch nicht zu spät.

Don:
Oh babe, so bin ich doch gar nicht! Hab niemals versucht ihn was böses zu tun. Warum sagst du nur sowas.

Micky:
Wolltest ihn nur benutzen und dann fallen lassen. Deine Taten sind ja nun wirklich bekannt.

Taten? Was könnte sie nur damit meinen? Laßt es mich euch erklären

Ein Sturm bedroht euer Leben
Findet eine Liebe, oder ihr seit verloren
Ein Feuer verbrennt eure ganze Habe
Habt bald die Orientierung verloren
Findet eine Liebe, oder ihr seit verdammt
Versteinerte Herzen, Hass ist alles was euch bleibt
Eine Flut bedroht Euch ganz allein
Findet eine Liebe, oder ihr werdet fortgetrieben
Liebe, Liebe ihr Menschen, sie ist nur einen Kuss entfernt
Habt ihr je über diese Bedrohung gehört?
Die, die in der Nacht kommt
Er gibt keine Warnung
Vermeidet die Plätze der Liebe
Laßt mich von ihm erzählen
Du wirst ihn selten sehen
Hört ihm zu und versteht seine Lügen
Habt ihr je von ihm gehört?
Er schleicht sich erbarmungslos an
Kommt aus der Dunkelheit und versucht euch zu überwältigenEr hat Kriege ausgelöst
Könige gestürzt
Flüche und Unheil über das Land gebracht
Doch wenn ihr ihn trefft seit vorsichtig
Er ist nicht von der friedfertigen Art
Er verschließt die Herzen
Vergewaltigt eure Seele
Hinterlistig wie ein Panter
Seid vorsichtig
Es ist kein Spiel, wenn ihr ihn trefft
Hat er erst einmal seinen Fuß in eure Tür gesetzt,
Könnte es schon fast zu spät sein
Ihr verliert eure Seele
Ihr verliert eure Liebe
Ihr verliert euch selbst
Wäre das Leben dann nicht zu Ende?

Micky:
Erinnere Dich, was du alles an ihr geliebt hast.
Ihre strahlenden, großes Augen
Ihr süßes Lächeln
Ihre samtweiche Haut
Ihren Charme
Ihre liebliche Stimme
Ihre knuddligen Ohren
Wie sie sich bewegte
Wie sie roch
Das Gefühl, das sie dir gab
Ihre Geschichten, die sie dir erzählte
Sie wußte immer was sie tat
Hatte genau immer das richtige Wort in der passenden Situation
Ihre Liebe

Don:
Was nützt ihm das? Alleine, verlassen. Hat seinen Frühling verloren. Kann nie wieder in den Ring steigen. Läuft nur noch im ersten Gang. Ist nun eine Jäger ohne Gewehr.Ein Löwe ohne Zähne.

Micky:
Seine Liebe zu ihr wird dich überwinden. Wie ein streunender Hund, wird er sie suchen und finden. Dann wird er dich jagen. Wenn sie in seinem Gesicht ist, wird er sich wiedererinnern. Noch fühlt er nichts. Als ob Spritzen in seinen Armen sind. Er wird wild werden, wenn er sie trifft. Wird dich besiegen. Nie wieder dein sein.

Don:
Hör mir zu Hase. Dir wird es wieder gut gehen, wenn du nur von femmes fatales und dreckigen Huren, Nachthexen, Arbeiterinnen und Tänzerinnen, Barbedienungen, Schlampen,Verheirateten und Witwen weg bleibst....

Micky:
Wenn es Liebe ist vor der du wegrennst, Hase, dann gibt es kein Versteck. Nur du kannst deine Probleme lösen, niemand anderes. Leg deine Hände in meine und du wirst alles hinter dirlassen. Wenn deine große Liebe dich verlassen hat, gibt es da etwas, was nicht mehr repariert werden kann. Fürchte dich nicht vor der Liebe, erinnere dich, was alles passieren kann.Nimm meine Hand und du wirst den ganzen Ärger hinter dir lassen. Vergangene Zeiten und zurückgelassene Plätze sind da, um dich an alte, gute Zeiten zu erinnern. Wenn deine großeLiebe dir das Herz gebrochen hat, scheint alles vorbei zu sein. Aber denk dran was alles passieren könnte. Laß uns weitergehen und den ganzen Ärger hinter uns lassen. Schau nicht zurück.Lauf immer weiter.

Hase:
Du hast ja recht, aber nach allem was passiert ist ? Was war das nur für eine Frau. Hat mir so viel Leid zugefügt. Hab sie so verehrt. Hat mir gerade mal 5 oder 6 Monate gegeben.Habe mich an ihr verschluckt, obwohl ich wußte wo es hinführte. Einige Dinge kann ich nicht ablehnen und das ist sie. Konnte ihr nicht widerstehen. Hat über das ganze Gesicht gestrahlt.Geh ich in eine Kneipe, besauf ich mich. Hab keine Liebe mehr und kein Glück. Kannst das Licht ausknipsen, kannst mich ausknipsen. Verstecke die Tränen in meinem Gesicht. Jetzt kommt wieder alleszusammen.

Kapitel 5

Schreiend rennt Hase weg, wenigstens hat er den Bann von Don gebrochen. Micky fliegt ihm hinterher, unbeobachtet und weit über ihn und denkt sich...

Micky:
Werde immer um dich sein. Warm wie eine Meeresbriese. Seh dein Lächeln und dein Weinen. Wie du die Straße runterschlenderst und deine Augen vor jeder Frau verschließt, die du triffst. Werde immermeine schützende Hand über dir haben. Wenn du betrunken bist und all deine Kleider zerissen sind, werde ich dich nach Hause tragen. Die Engel schlagen ihre Flügel und vertreiben alles böse. Komm schon, das Leben geht weiter.

Hase:
Ich höre wie der Wind durch meinen Geist schießt, genauso wie sie damals gesungen hat. Wird sie antworten, wenn ich anrufe? Wir hatten alles. Ich erinnere mich, wie ich ihre Handanfasste, mit meinen ganzen Gefühlen, die ich für sie hatte. Sie war das Beste Ding in meinem Leben. Wir hatten wirklich alles. Ich weiß ich kann die Zeit nicht zurückdrehen.Deswegen tragen mich auch meine Träume dorthin zurück. Versuche so lange wie möglich dort zu bleiben. Ja, ich war so glücklich. Hab niemals aufgehört an sie zu denken, obwohl es daauch dunkle Zeiten gab. Wird sie antworten wenn ich anrufe? Ich weiß es nicht.

Was ist denn eigentlich mit Molle passiert, unverbesserlich macht er weiter.

Molle:
Frauen wollen immer im Mittelpunkt stehen. Haben zuviel in zu wenig Zeit gesehen. Ich werde ihnen Nervenzusammenbrüche besorgen. Von Müttern verwöhnt, von Vätern verkannt. Denken sie können sich allesherausnehmen. Sind einfach nur verrückt. Müssen sich gleich an allen Männern rächen. Ich werde es sein, ich werde ihr Nervenzusammenbruch sein. Haben nichts zu tun, als den ganzen Tag zu tratschen...

Unverbesserlich wie er ist, überlassen wir ihn seinen Schicksal. Stellt euch vor Hase und Hasi treffen sich zufällig. Die Diskussion ist schon im vollen Gang.

Hase:
Hat lange gedauert, seit dem letzten Mal. Hab einiges falsch, aber auch vieles richtig gemacht. Hab herausgefunden, das du Recht hattest. Baby, lächelst immer noch wie früher. Ich lag so daneben.Hast immer noch deine lieblichen Augen. Hat ziemlich lange gedauert. Ich lag so falsch, aber nicht diesmal! Werd mir nie mehr Hoffnung machen. Hast mir die Augen geöffnet. Jetzt ist wieder alles in Ordnung.Tatsache es macht Spaß. Die Sonne geht wieder auf und das Leben hat einen Sinn. Wo war ich nur die ganze Zeit ? Hab niemand anderes angesehen. Du hast deine Wahl getroffen, ich ebenfalls...

Soll es wirklich so enden? NATÜRLICH NICHT! Es war ja nur vorgestellt. ( Die Geschichte soll ja noch ne Weile gehen.) Und ausserdem, was ist denn mit dem Baby ?????

Kapitel 6

Nun laßt mich mal Hase's Situation ein bißchen näher erklären.
Seine Augen waren verweint, wußte immer noch nicht aus und ein. Keine Liebe mehr für jemanden, das Lachen nur gespielt.Laßt uns all anstoßen auf den Tot von Hase. Wird jemand diesen Fluch brechen? Solange laßt uns auf den Tod von Hase anstoßen.Niemand braucht ihn, der Zug ist abgefahren. Er sieht so allein aus. Möchte ihn nicht jemand helfen? Er ist immer noch unter dem Fluch.Bricht immer noch jeden Tag zusammen und denkt an sie. Jeden Tag, jeden beschissenen Tag. Glaubt immer noch er kann es vor allen verstecken.Würde lieber sterben, um zu überleben. Wo sind nur all seine Freunde? Wo seit ihr Herzensbrecher? Habt sein Herz versteinert. Er wird eure Welt entzweien.Schmerzenmacher stehlt die Liebe aus unseren Herzen, Herzenbrecher wo seit ihr nur?Er schaute allen Frauen in die Augen, fand aber nirgends diesen Glanz. Er war so eifersüchtig auf alle ihre Bekannten. Und wie sie sich gaben und was sie machten.Er schmieß seine Freunde weg, nur um frei zu sein.

Hase:
Ich sah sie heute in der Stadt, ihr Neuer an ihrer Hand. Sprach die ganze Zeit von Alkohol und seinem Auto. In Wirklichkeit war er nur ihr Spielzeug. Sie würde es nie zugeben. Du kannst nicht immer bekommen was du willst, aber wenn du es dir nur ganz fest wünscht, könnte es wahr werden.Ich ging zu meinen Freunden, um meinen Teil des Spotts abzubekommen. Wenn nicht würde ich mich wohl vergessen. Du kannst wirklich nicht immer bekommen was du willst, aber wenn du es nur versuchst....Ich ging zum Laden um was zu kaufen, stand da mit einem Mann und oh Gott, war der krank.Sprach von seiner Ex-Frau und ich erzählt ihm nur meine Geschichte und er sagte:' Du kannst nicht immer bekommen, was du willst.'Ich dachte mir nur, mach keinen Fehler, reg dich nicht mehr auf. Früher war Sie mein. Es ist nicht so, wie es scheint. Es ist nur ein Traum. Ein einfaches Gespräch kann jeden Mann hypnotisieren. Eine gefühlvolle Situation bringt ihn um den Verstand.Was soll ich machen, wenn ich dich sehe und vorgeben muß, das ich dich nie sah?


Es ist ein große Sensation, wenn wir uns sehen. Eine kleine Komplikation, die mich fasziniert. Wie soll ich es nur verstecken, das Ding zwischen dir und mir. Ich kannnicht lügen, du siehst es. Die Worte reichen nicht aus, das zu beschreiben. Wie war das, als unsere zwei Zungen verschmolzen. Ich versuch keinen Fehler mehr zu machen. Die Zeit läuft mir davon. Hab mich für Dich geöffnet. Mich um 180 Grad gedreht.Werde nie wieder diesen Fehler machen. Male dein Gesicht in die Luft, jemand ruft deinen Namen und du antwortest wirklich langsam. Ach, war nur ein Mädchen von nebenan. Schaust zu den Sternen herauf und stellst fest, sie ist weg. Wo ist der Mann im Mond, wenn man ihn braucht? Wo der Glücksstern, der einst so hell strahlte. Liegst im Bett und starrst die Decke an.Laß die zeitung nichts neues, der Krieg ging weiter. Die Nachrichten waren so traurig,aber ich konnte nur höhnisch lachen. Das promi-Paar hatte sich getrennt. Niemand war wirklich überrascht. Ich sah die Nachrichten, er hatte sein Gehirn rausgeblasen im Unfall.Habe merkwürdige Gewohnheiten, esse zum Frühstück warm, mein bester Freund schießt auf Ratten.Ich bin nur eine Affe, all meine Freunde sind Alkoholiker.Ich bin eine alte Pizza, schon mal abgebissen. Ich bin nur ein Affe und suche eine Affenfreundin.Was würdest du machen hätte ich Millionen, was wäre ich arm. Würdest du bleiben oder gehen?Ich möchte zu gern wissen... Mit ein bißchen Hilfe von ein paar Freunden würde ich es schaffen. Was mache ich, wenn ich allein wäre? Brauchst du auch jemanden? Ich möchte so gerne jemanden zum lieben, aber es passiert leider nicht immer. Würde so gerne auch ein Stück vom großen Kuchen abbekommen.Brauchst du jemanden. Möchte nur jemanden zum Knuddeln und verwöhnen.

Doch eines Tages war da plötzlich eine Neue Frau. Hat nich minder ihre Erfahrungen gemacht und erzählt Hase davon.

Sternchen:
Das letzte Mal als ich ihn sah, rannte er vor mir weg. Nur eine verschwommene Erinnerung ist übriggeblieben. Schatten verbergen die Sonne, hinter deinem Rücken enstehen Geschichten. Weißt du, ich sah nie wieder einen wie ihn.Ist es nicht merkwürdig, all die Verliebten zu sehen? Nie wieder glücklich sein. Eines Tages werde ich ihn treffen. Sehe ein Bild von ihn immer vor mir. Ist das nicht verrückt? So merkwürdig, das die Sonne nicht mehr für mich scheint.Was ist Leben ohne Sinn? Der ging mit ihm. Alles wurde ruhig. Ist da jemand? Hör doch, ist dort ein Geräusch. Ist dort jemand, der mein Herz noch mehr brechen will? Jemand ist da draußen, versteckt in Schatten mit vergifteten Pfeilen.Komm nicht näher! Hab schon genug abbekommen.Sieh die Sternschnuppen, sie fallen wie einsame Herzen vom Himmel.Was soll ich machen, wenn ich jemanden treffe, der mich nochmal brechen will? Ist er vielleicht hinter diesem Strauch dort,im nächsten Eingang? Versteckt hinterm Schatten... Er war das größte für mich. Hat mich so aufgeheitert, mich so geliebt und dann war plötzlich alles aus. Wie ein Lampe. War alles nur ein Spiel? Ist es vielleicht immer noch eins?Ich sah in dann eines Tages und er kam direkt auf mich zu und sagte:
Wie fühlt es sich an allein zu sein?Wie fühlt es sich an? Früher warst du wohlhabend und schön. Hast die Männer verschlissen, reihenweise. Hast über jeden gelacht, der dich gewarnt hat.Nun bist du nicht mehr so hochnäsig, nicht mehr so verschwenderisch.Wie fühlt es sich an, ohne eine schützende Hand, ohne ein Herz das dich liebt. Hast nie Kompromisse geschlossen. Alles mußte nach deiner Nase tanzen. Auch der mysteriöse Bettler, dort in der Ecke, wird dich nicht nehmen. Fühlt sich gar nicht mehr so gut an?Der Prinz der Häßlichen wird dein Mann sein. Hast keine Chance auf ein ordentliches Leben. Aber Baby, du kannst es nicht verneinen, jetzt wo du nichts hast, kannst du auch nichts verlieren. Wirst immer älter und dein Glanz verfliegt...

Hase:
Denkst wohl, bist die einzige mit gemischten Gefühlen? Das einzige Schiff, das von diesem Ozean abdriftet. Dieses Kommen und Gehen macht mich verrückt. Wir verlieren uns nur in der Vergangenheit. Bist nicht die Einzige, die sich einsam fühlt.Es gibt so viele...Vergiß was war! Liebe ihn nicht zu Tode. Laß uns weg gehen Mädchen. Komm schon. Liebe kommt und geht in Lichtgeschwindigkeit. Liebe kommt in einer undurchschaubaren Art.Öffne die Tür und laß alles überfluten. Laß das Licht hinein.Höre es rufen. Es will dein Herz erwärmen. Liebe ist wertvoller als Gold, kuschliger als ein Kaninchen, schöner als eine Blume.

Kapitel 7

Sternchen muß man erstmal näher beschreiben. Eine ganz normale Frau, die leider seit der Trennung von ihrem Freund unter Komplexen und Schüchternheit leidet. Denkt ihr Leben ist nichts mehr wert und das sie nie wieder so jemanden bekommen wird. 'Was habe ich nur falsch gemacht ist ihr Motto'.Wie sie sich getroffen haben, eigentlich nur durch Zufahl. Ein Freund von Hase hat sie mal eingeladen und dann kam die Sache so langsam ins Rollen. Erst wollte sie ja was von Hase's Freund. Der aber hatte, wie soll ich es ausdrücken - na ja keine Lust. Nach meheren Gesprächen, die dann einbißchen ausuferten hatte sie es begriffen. Hase in der Zwischenzeit, freundete sich mit ihr an. Am Anfang war alles völlig anders als sonst. Ein mehr oder weniger freundschaftliches Verhältniss wurde dann etwas mehr. Auf einmal begann sie sich für ihn zu interessieren. Vielleicht um so anHase's Freund dran zu bleiben? Oder auch nicht? Ich müßte noch erwähnen, daß sie schon mal vor einigen Jahren hinter ihn her war. Auf jeden Fall ganz merkwürdige Situation. Auf der einen Seite sagt sie das und auf der anderen Seite wieder was anderes. Alles ein bißchen verworren. Na ja.Sie ist schwer zu beschreiben. 2 - 3 Jahre älter als Hase, aber manchmal wie ein kleines Kind. Hase und sein Freund haben auch manchmal das Gefühl das Sternchen versucht sie beide auseinanderzubringen. Bisher hat sich jedenfalls noch nicht geschafft. Die Frau versteht nicht die hohe Kunst der Verführung, das Spiel jemanden das Herz zu rauben. Hier mal einige Dialoge zwischen den Dreien.

Sternchen:
Du denkst gar nich mehr an mich, immer bin ich es nur die Opfer bringt! Mache dieses und jenes für dich, rufe dich an...bla bla bla. Hast keine Zeit für mich usw...

Hase:
Stimmt doch gar nich. Kann nich immer für dich da sein, obwohl ich es möchte. Versteh es doch.

Oder noch was anderes. Nehmen wir an Hase und Sternchen verabreden sich und nur durch seinen Freund erfährt er, das sie bei ihn war. Tut immer alles verheimlichen und gar nichts sagen. Muß sie selbst wissen, ob das gut ist. Hase jedenfalls möchte nich noch mal tief fallen, wie einst...Vielleicht wird er ihr eines Tages zu ihrer Überraschung gestehen, das er alles wußte, was sie tat.(Vorausgesetzt sie hat gelogen und es ist nicht wirklich Liebe im Spiel). Wer weiß das schon, bin sehr gespannt darauf. Könnte nämlich so aussehen.Überraschung, Überraschung, wußte das du Lügen erzählst. Hab es in deinen Augen gesehen, wie sie sich bewegten, als du sprachst. Kannst machen was du willst, von mir aus mit jeden Typen in der Stadt rumhängen. Warum hast du nur solch ein Mist verzapft, nachdem doch alles gar nicht mal so schlecht angefangen hat.Hast jeden tag versucht mich umzupolen, mich zu beeinflußen. Aber wenn man jemanden nicht wirklich liebt merkt man das sofort. Denn, großes Mädchen, ich wußte schon warum ich dich nicht liebe, wußte schon warum ich auf Distanz blieb. Hast versucht mich gut zu behandeln, aber hinterm Rücken...Man wird sehen was die Zeit bringt.

Die Geschichte heißt ja Hasi und Hase, also kann sich nich alles mit einmal drehen. Die zwei hatten sich zu diesen Zeitpunkt schon wirklich lange nich mehr gesehen.Hase wußte schon gar nich mehr, ob Hasi ihn noch kannte.Auch so, den gemeinsamen Freunden war sie auch schon lange nicht mehr begegnet. Was war nur los.Eines Nachts, als er an sie dachte und nicht einschlafen konnte überlegte er sich, was er tun könnte. Phantome der Dunkelheit tanzten um sein Bett, mal schauriger, mal näher oder entfernter.

Hase:
Die Blumen welken und meine Liebe kommt nicht zurück. Möchte das es nie mehr Tag wird. Möchte, daß das Sonnenlicht sich in tiefste Schwärze umwandelt. Kann nich sein, daß ich immer noch an dich Spatz denke. Hatt mich so plötzlich verlassen, daß ich nich mehr von dir loskomme. Wo bist du nur?

Is so, wenn man jemanden nachtrauert. Nich lachen. Und dann dachte er nur:

Denk an die Zeit zurück, wie wir lebten werd ich nie vergessen.Verfolg doch nur mal deine Schritte zurück, wie es damals war.Denk mal zurück, nur ein bißchen.Sag mir wessen Fehler es war!Schau ein kleines bißchen in dich hinein -Bin immer noch der GleicheDenk doch nur mal zurück!Wir sind keine Kinder mehr, müssen nicht mit Spielzeug spielen.Schau dich nur mal um, wirst vor deiner Zeit alt und hast alles zurückgelassen.Sag mir doch wessen Fehler es war!Bist immer noch du selbst.Denk an die Zeit zurück, hier ist ein Stück meines Herzen



Kennt ihr nicht auch das Gefühl, das man jemanden so gut beschreiben kann und alles aufzählen, was man mit ihm gemacht hat, wenn man wirklich verliebt war??
Hase sah immer noch ihre Haselnußaugen vor sich und ihr Gesicht. Schade, das Erinnerungen einer 'großen' Liebe meißt so schmerzhaft sind. Warum nur kann man sie nicht vergessen? Hase behielt immer noch das Gefühl in seinem Herzen. Bist eine liebe Erinnerung, ein süßes vergangenes Etwas, daß man nie mehrhergibt. In der Nacht, wenn die Sterne glitzern und ein Wind durch die Bäume weht, ist die Vergangenheit noch so nah. Obwohl die Zeit verfliegt, die Sanduhr gedreht wird. Erinnerungen verblaßen. Hab sie zu vergessen, eher würde er sich selbst vergessen. Weiß noch vom ersten Treffen, vom ersten kleinen Ärgerund vom harten Ende.

Kapitel 8

Aber wie ist das nun wenn man denkt, man könnte jemanden vergessen und es klappt doch nicht? Am Anfang denkt man jeden Tag an seinen Schatz, später sollte es dann abflachen. Aber wenn dies nun wie bei Hasi nicht geschieht?Schwere Sache für ihn.

Hase:
Gehe zurück in der Zeit, um zu sehen, ob meine Liebe ihre Meinung geändert hat.
Ich denk, ich weiß, was ich vorfinde.
Gehe zurück, um zu sehen, ob sie ihren Standpunkt geändert hat.
Sieht sie auch das Licht am Ende des Tunnels?
Jemand erzählte mir letzte Nacht etwas.
Weiß gar nich mehr um was es sich handelte.
Muß aber was selten Schönes gewesen sein.
Sie hat mir so lange kein Zeichen gegeben.
Ich liebe es sie zu lieben.
Sah den Adler hoch oben über meinen Kopf fliegen.
Frei zu sein wie er..
Gab ihm meine Gedanken mit auf den Weg.
Soll zu ihr fliegen, weißt schon wohin.
Auf jeden überfüllten Platz oder in der größten Einsamkeit
Er wird sie finden, finden, finden...
Hörte den Wind flüstern, er sprach von vergangenen TagenSah die Blätter spielen, spielten Spiele der Vergangenheit
Roch den Geruch von Liebe und fühlte mich wohl
Vergessen war der lange Krieg, vergessen die Einsamkeit
Der Adler kam langsam herunter und setzte sich auf meine Schulter
Ich fragte ihn, ob sie mir antworten würde
Er erhob sich in die Lüfte und spreizte seine majestätischen Flügel
Niemand kann dir das beantworten, du wirst es schon sehen
Eine Träne löste sich aus meinen Auge und rollte wie ein tosender Strum herunter
Sag mir ob sie lacht oder weint.
5 Uhr, 6 Uhr oder 7 Uhr, bin immer für sie da
Komm schon flieg los, und sag mir wie es ihr geht
Aber der kalte Wind bläßt Regen in mein GesichtUnd die heiße Sonne läßt mich nach ihr austrocknen
Kind der Lüfte flieg zu ihr und berichte mir von ihr
Kind der Lüfte mit deinen verweinten Augen wirst du sie schon finden
Verzage nicht, versuch es weiter sagte er
Verteil ein bißchen Liebe, die viel stärker ist
Sag gute Nacht und bleib ein bißchen länger
Versuch es nur ein bißchen stärker
Gehe auf tausend Nägeln, durch die brennende Hölle um sie zu finden
Hat sie noch ein paar Gedanken für mich oder ist dies vergebens?
Das Lachen der Kinder erinnert mich an sie.
Die Lieder laßen mich sie nie vergessen.
In langen Nächten ist sie bei mir.Die Sterne am Himmel erzählen mir von ihr.
Ich frage jeden einzelnen von ihnen, doch niemand antwortet.
Das Leben kann selbst so ein grausames Lied sein,
Wie niemand es schreiben kann.
Schwarz waren die Tage, aber jetzt kommt langsam die Sonne
Und ich sage, es ist alles in Ordnung
Kleiner Schatz, es war ein langer, einsamer Winter,
Aber vielleicht der Sommer nicht
Er kehrt langsam in das Lachen der Menschen zurück
Ich, in meinem jetzigen Leben weiß, daß die Sterne Recht hatten
Wurde gefragt, wie sie ist
Vielleicht wie die weiße Taube dort, oder der Hase da
Mal hier, mal da, niemals gleich
Jemand sagte mir:' Du weißt doch gar nicht mehr was los ist
Bist schon zu lange aus diesem SpielKannst nicht von ihr verlangen, das sie dich mit offenen Armen empfängt.
Du bist nicht mehr aktuell.
Wurdest ausgelassen, vergessen von ihr.
Sieht wirklich so aus, als ob man mit ihr gut auskommt. Macht jeden Tag das Gleiche.
Ist aber schlau und geht ihren eigenen We






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz