Ein Traum von Liebe ohne Happy End

Autor: Denise
veröffentlicht am: 12.12.2009




Ich weiß nicht wo ich Anfangen soll , ich habe bis her noch nie eine Beziehung gehabt .Aber ich habe mich bis her einmal in einem Jungen Namens Dennis richtig dolle Verliebt .Es fing alles damit an das ich ihn in meiner Ausbildung zu Maler u.Lackiererin kennen gelernt habe , wir haben uns sofort vom ersten Tag an super gut Verstanden .Die ersten Tage haben wir viel und oft uns Unterhalten was wir schon alles Erlebt habe , egal ob schlechte oder positive Erlebnise . Und was wir nicht alles Gemeinsam hatten ,wir schienen uns so Vertraut als ob wir Bruder und Schwester wären .Nach einiger Zeit merkte ich, das ich mehr für ihn Empfand als nur eine Freundschaft. Meine Gefühle wurden stärker zu ihm ich fühlte mich oft zu ihm gezogen doch versuchte ich das und auch meine Gefühle für ihn zu Unterdrücken . Weil es ein kleines Problem gab er hatte eine Freundin deren Name ich nicht nennen will , sie hatte ihn so ziemlich unter Kontrolle ich konnte kaum mal was mit ihm alleine berede geschweige den mit ihm was zu Unternehmen . Nur durch Ausreden wie z.b.s das ich mit ihm lernen musste für Arbeiten konnte ich mit ihm alleine sein, und natürlich auch wärend der Arbeitszeit.Doch trotzdem das ich mit ihm allein war redeten wir nur über irgendwelche Beziehungsprobleme die er nach einer Weile mit seiner Freundin hatte ,so doof wie ich war habe ich ihn jedes mal Tipps gegeben wie er sich mit seiner Freundin wieder Versöhnen konnte . Dabei tat es mir in der Seele weh ....weil ich in seinen Augen sah wie er da durch am Leiden war ständig Streit mit seiner Freundin zu haben.
Aber mit seiner Freundin wurde es trotz meiner Ratschläge nicht besser, ich konnte sie sowie so von Anfang an nicht leiden ich wusste das sie ein Spiel mit ihm spielte und er war so blind vor lauter Liebe . Noch eine ganze weile schaute ich mir ihre Spielchen mit ihm an , und dann konnte ich nicht mehr .Ich stellte sie zur Rede und fragte warum sie mit ihm so Umgeht das hatte er nicht Verdient . Sie setzte ihr aufgesetztes Lächeln auf und sagte nur was meinst du den ,bist du etwa Eifersüchtig .....ich leugnete es nartürlich das ich von ihm was wollte dabei wusste ich schon lange das ich es nicht mehr lange Geheim halten konnte , und es eine Frage der Zeit war bis es raus kam , man fragt sich Sicherlich warum ich ihn nicht gesagt habe das ich ihn liebe . Weil meine Ängste zu groß waren das er mich Abservieren würde , mich nicht Verstehen würde und noch viel mehr . Die Angst hatte mich und meine Gefühle völlig unter Kontrolle , und damit war ich das gefundene Fressen für seiner Freundin die es natürlich schnell Begriff das ich was von ihm wollte .
In diesen Zeitpunkt hatte ich ihn dann auch öffters Gesagt das sie ihn nicht wirklich Liebt oder sowas ...und er doch mit ihr Schluss machen sollte ,sonst würde er sich nur noch weiter Quellen . Und er tat es worauf ich solang gewartet hatte ,er machte mit ihr Schluss Entgültig .Leider wurde mir genau das zum Verhängniss da sie wusste das ich was von ihn wollte lies sie sich nicht lange drum bitten mir eins aus zu wischen , und er wusste natürlich immer noch nichts davon das ich ihn liebe aber er merkte das irgend etwas nicht mit mir Stimmte weil ich dann auch oft so komisch zu ihm wurde . Die Luft wurde immer dünner für mich und ich saß oft weinent und verzweifelt Zuhause ich konnte nicht mehr ....
Ich versuchte ihn zu ignorieren den Kontakt zu beenden einfach vor den Problemen die ich hatte zu Flüchten , und dann kam der Moment wo ich dachte es kann nicht mehr Schlimmer werden es tauchte ein neuses anderes Mädchen auf die sich auch in ihn Verliebte . Und das Schlimme war das sie sich total super mit seiner Ex-Freundin verstand und sofort Freundinnen wurde und die Ex-Freundin keine zeit mehr verlor ,sie erzählte es dem Mädchen .Die mich auch schnell da drauf Ansprach das ich doch verliebt in ihn sei ich gab es zu was hatte ich auch jetzt schon noch zu Verlieren ,dauerte nicht lang bis er ins Spiel wieder kam und es aus gerechnet von seiner Ex erfahren hat das ich in ihn Verliebt war.Dann kam der Moment wo ich am liebsten im Boden versunken wäre ,er war mit ein paar Arbeitskollegen da um meine Wohnung zu renovieren was sie taten . er war gerade am Streichen im Bad wo er mich zu sich rief , und sagte das er mit mir reden müsste ich wusste sofort worum es ging .Er sagte :Beantworte mir bitte diese Frage und das Ernst bist du in mich Verliebt ...???? Und was sollte ich noch anderes tun als ihm die Wahrheit zu sagen . Ich sagte ihm das ich Verliebt in ihm bin ,das ich ihm es nicht sagen konnt weil ich Angst hatte das er mich abservieren würde ,das wir nicht mehr befreundet sein würden . Und er sagte nur und machte mir damit auch einiges klar , das ich es ihm hätte sagen können und es eine Lösung dafür gegeben hätte und wir vielleicht doch eine Beziehung hätten haben könnten ,weil er neben bei auch im Gespräch erwähnte das er auch ein moment lang mal was für mich Empfand doch das jetzt alles zu Spät war zum Schluss kam nur noch immer wieder die Frage ...WARUM ..hast du es mir nie gesagt und ich ihm auser das ich Angst hatte nichts anders mehr sagen konnte .
Heute es ist seit dem 1 Jahr vergangen ist er mit diesem Mädchen glücklich zusammen ,wir versuchten noch Freunde zu bleiben doch selbst das funktionierte einfach nicht mehr dafür war es für mich eine Leere .Ich werde beim nächsten mal wenn ich mich Verliebe dem Jenigen es sofort sagen und muss auch damit rechnen das der dann auch mir eine Abfuhr verpassen könnte.Aber glaubt mir es war eine Quall für mich damals alles so .









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz