(L)Wahre Liebe(L)

Autor: вaявiє
veröffentlicht am: 16.01.2009




Es ist minus 5 Grad, ein schöner Abend der kaum bewölkt ist. Die Sterne am Himmelsind noch nie zuvor so zu erkennen wie heute .Sie leuchten wie die Augen meines Engels.Ich griff zu meiner Tasche und nahm das Telefon raus und rief sie an .
Er: Hey Schatz ich bin es, hab deine Stimme vermisst ,ich kann nicht mehr ,wie jeden Tag ohne dich ,
Sie :Ayyy mein Engel ich deine auch ,ich vermisse dich doch auch mein bubu, Er: Schatz will dich sehn ,
habe Sehnsucht nach dir mein Engel ,bitte können wir uns sehn? Sie :Schatz meine Cousins sind zu Gast bei uns ,
ich kann heute nicht ,morgen OK ?Er: Nein, ich will dich aber sehn ,schleich dich Mitternacht raus, warte im Park auf dich Canim
Sie :Schatz ich versuch es ,versprechen kann ich es nicht, muss auflegen ,bis später vielleicht, ICH LIEBE DICH,
Er: Nein du kommst Askim ,ICH LIEBE DICH AUCH mein Engel ,lass mich bitte nicht allein Ok Engel ?
Sie: Ok Schatz hast mich überzeugt, ich komme, muss aber jetzt auflegen, ich liebe dich mein Ein und Alles,
Er: Ich liebe dich auch über alles, Sie: Lieb dich bye, Er: Ich dich auch, bye.

Nun schau ich raus, und seh, denn Regen .Höre wie er an meinem Fenster tropft. 23.10 Uhr,ich sitze in meinem Zimmer und denke über dich nach Engel .Ich denke zurück an den Tag an dem ich dich zum
allerersten mal sah .Es traf mich mitten im Herzen ,es fühlte sich so warm an ,mein Herz bebte und rebellierte nach dir .
In deinen Augen versank ich ,in deine Augen verliebte ich mich .Du bist jeder meiner Gedanken .
Askim bei deinem Anblick bekomme ich Gänsehaut .Du bist der Schlüssel für all meine Träume ,die Brücke für all meine Wünsche .
u bist das Mädchen, wirklich das Mädchen ,wenn ich schlafen gehe du mein aller letzte Gedanke bist und wenn ich am Morgen
aufstehe du mein erster Gedanke bist. BebeQ, denn Tag vergesse ich niemals, niemals, nie nie nieeeeeeeeee.
Die Zeit vergeht und vergeht.
Ich schaute auf meine Uhr, wir haben 23.50 Uhr, ich denk mal ich zieh mir jetzt schon mal meine Jacke an .
Irgendwie fühl ich mich so unwohl, ist es weil ich etwas vergessen hab oder habe ich alles? Hmmm, doch ich hab alles .
Kurz bevor ich die Tür öffnete flog mir ein Foto von ihr runter, ich hob es auf und schaute mir ihr Bild an und sagte:
'Schatz deine Augen, ohh mein Gott die töten mich, sie sind Wunderschön so schön wie das Meer, ach quatsch noch schöner '.
Ein Kuss auf dem Foto und nun ist es wirklich zeit muss mich jetzt auf dem weg machen.Ich öffnete nun die Tür, der Wind wehte ich ging meinen weg wie an jedem Tag.
Auaaa mein Herz, es tut mir irgendwie weh. Was ist das, warum tut es grade so sehr weh?Es fängt an der Schmerz der drückt mir eine Wunde im Herzen zu.
Ich schaute zum Himmel und sah wie es langsam anfing, wie sich die Wolken zusammen tun.
Mir kamen die Tränen, sie liefen mir über meine Wangen herunter auf meine Lippen.Ich fühlte das heute was passieren würde. Ich Weinte so stark das man meine Tränen, auch wenn es Regnete sehr deutlich sehen konnte.
Ein Blitz kommt herab und lässt die Dunkelheit erleuchten. Ich geh die Strasse runter. Die Autos fahren mit Höchstgeschwindigkeit auf
denn Strassen hin und her. Kurze zeit darauf sehe ich sie, meine Geliebte, mein Engel. Sie rannte auf mich zu.
In ihrem zärtlichen Süssen Gesicht fand sich ein Lächeln. Sie rannte und rannte, wollte zu mir, zu ihrem Geliebten.
Ich schaute nach links, ich sah ein Auto rasend schnell auf der Strasse kommen, meine Geliebte überquerte in dem letzten Moment
wo sich das Auto aufhielt die Strasse, ich schrie 'PASS AUF ASKIM, ASKIM PASS AUF. Schon hatte es geknallt,
das Auto prallte gegen sie. Sie lag da, Blut überströmt. Ich nahm sie in denn Arm, in denn Arm ihres Geliebten.
Ich drückte sie ganz fest an mich. Ich schaute zum Himmel und gab denn Lieben Gott die Schuld,
ich schrie 'GOTT WARUM, WARUM NIMMST DU MIR MEIN ENGEL, WARUM OHH VATER WARUM' .Der Krankenwagen kam,
wir fuhren zum Krankenhaus. Stunden lang stand ich unter schock im Warteraum. Der Arzt kam und sagte das sie in einem Komma lege,
ich kann es nicht glauben, 'GOTT BITTE HILF MIR, ES IST NICHT LEICHT DIESE SCHMERZEN ZU BINDEN' .
Tage vergehen und vergehen, immer noch kein Zeichen von meinem Engel. Nun stand ich da, und hielt ihre hand.
Ich will das Leben nicht so weiter leben. Ich will zu meinem Engel, meiner geliebten, meiner Prinzessin.
An dem Abend an dem ich 2 Überschüsse Schlafmittel zu mich nahm, kamen mir die schönen Erinnerungen mit dir.
Meine Augen schließen sich langsam. Engel ich sehe dich, ich sehe dich, ich sehe dich. Nun lag er da, wie ein Engel schaute er aus.
Am nächsten Tag war die Beerdigung des jungen. Auch an dem tag geschah ein Wunder.Seine Geliebte öffnete ihre Augen. Sie öffnete sie und sah ihre Familie, doch wo ist er, sie flüsterte leise vor sich hin,
wo ist er, wo ist mein geliebter? Die Schwester des Mädchens antwortete, 'Er ist(mit Tränen in denn Augen)er ist, er ist,
er ist im Himmel' .Sie hatte keine Kraft um auf zustehen. Ihr Kopf Seitlich, ihre Tränen liefen ihre Wangen herunter.
Am nächsten Tag ging sie zu ihm, an seinem grab. Sie weinte vor sich hin, ihre tränen flossen auf dem Grab des geliebten.
Sie redete vor sich hin 'Geliebter, Geliebter, Geliebter warum hast du mich verlassen, warum bist fort, fort an einem fernen ort.
Ist es denn Jetzt aus, trotz meiner Liebe zu dir? kannst du dich noch erinnern als du mir sagtest und mir versprachst '
ICH WERDE DICH NIEMALS LOSSLASSEN DICH NIEMALS VERGESSEN, 'Askim jetzt hast du dein Wort nicht mehr gehalten. Du hast mich verlassen
und vielleicht auch schon vergessen. Der Schmerz tut weh, mein Herz gebrochen, in tausend Scherben zerbrochen.
Sie fand keinen Ausweg als sich auch das Leben zu nehmen. Ihr letzter Wunsch was man auf einem Taschentuch fand,
war das sie neben ihrem Geliebten beerdigt sein wollte. Am nächsten Tag starb auch sie wegen einer Überdosis GIFT.
Zwei Engel die nebeneinander lagen. Dieses Paar hat sich bis der Tot sich scheidet schwur gegeben.
Am Nächsten Tag geschah ein Wunder, ein Ereignis was bis heute niemand aufklären konnte.Zwischen denn Gräber der beiden, Wuchs eine 1meter lange Blut-Rote ROSE, ist das ein Zeichen das die beiden hinterließen,
das sie sich im Himmel wieder fanden. Oder war es ein Wunder GOTTES, viele Gedanken machte man sich.
Doch im Großen und Ganzen war es LIEBE, WAHRE LIEBE.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz