Wir durften nicht zusammen sein..

Autor: Afrodita
veröffentlicht am: 28.05.2005




Ich lernte meine erste große Liebe ungefähr vor 2 Jahren kennen. Wir waren sehr glücklich miteinander und wolltenauch heiraten. Bis es leider unsere Familien mitbekamen. Meine Eltern wollten nicht, das ich mit ihm zusammen bleibe,da er mal in Gefängnis saß. Seine Eltern mochten mich ebenfalls nicht wegen meinen Eltern. Daher beschlossen wir Zweiabzuhauen und taten es auch. So fing ein riesen Krieg zwischen unseren Familien an. Es kam sogar zu Schlägereien. Wirmussten wieder zurück. Als wir wieder da waren, bekam er Schläge von seiner Familie, ich wurde eingesperrt. Wirlitten natürlich sehr darunter. Nach zwei Monaten schaffte wir es dann irgendwie uns zu sehen. Wir weiten nur. Es tatso weh. Ich erzählte ihm, das meine Eltern mich zwingen zu heiraten und ich nicht weiß, was ich tun soll. Deswegenkam uns eine verrückte Idee. Wir dachten, wenn wir nicht zusammen sein durften, dann wollten wir nicht weiter leben.Also beschlossen wir uns das Leben zu nehmen. Doch das Krankenhaus rettete uns. Er hatte 11 Extacy Tabletten genommenund ich ebenfalls. Seit dem Tag habe ich nie wieder etwas von ihm gehört. Wir sind dann nach Schweden umgezogen. Ichhabe auch geheiratet vor einem halben Jahr und ich denke mir, das er auch verheiratet ist. Ich wünsche ihm allesgute. Wir haben sehr gelitten und es leider nicht geschafft zusammen zu bleiben. Warum nur bin ich eine Muslime?.....









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz