Einmal Vergangenheit und zur?ck

Autor: ***Acessoir***
veröffentlicht am: 27.07.2008




Nie h?tte ich behauptet ich sei normal! Aber das was passiert war, nachdem mein Freund mich verlassen hatte, das h?tte mich nur bei einem Erkl?rungsversuch ins Irrenhaus gebracht. <bR>
Mein Name? Oh, ich heiss Rea, Andrea eigentlich aber man nennt mich Rea. Ich bin 15 Jahre alt, komme aus irgendeinem Ort in Italien bin aber geb?rtig in der Schweiz. Ich bin 1.68 m gross, habe blaue Augen mit gr?nen Funken, lange Schwarz-braune Haare und bin sehr schlank.

Vor einem Monat war ich noch so uns?glich gl?cklich, bis vor zwei Wochen mein Freund mit mir Schluss gemacht hat. F?r mich brach in diesem Moment eine Welt zusammen, auch weil ich absolut keine Anzeichen auf eine Trennung bemerkt habe und ich war sonst immer ein Mensch der Dinge quasi voraussehen konnte.

Eines Morgens, ich noch halb verschlafen, klingelte mein Handy und sah auf dem Display, dass es mein Freund war, ich hob ab:

'Guten Morgen mein Schatz!'
'Hi... ich muss mit dir reden'
'...'
'Naja, ich habe gestern bemerkt dass ich dich nicht mehr liebe und dass es besser ist, wenn wir und erstmal eine Zeit lang nicht mehr sehen.'
'W...Was?!'
'... es tut mir leid'

Ich dr?ckte auf den roten Knopf und schaltete gleich mein Handy aus.
Das war ein b?ser Traum, das war en b?ser Traum! Ich kniff mir in den Arm und als ich bemerkte, dass ich nicht tr?ume, brach ich in Tr?nen aus, das konnte doch alles nicht wahr sein!
Wir hatten Zukunftspl?ne geschmiedet, wollten zusammen alt werden und jetzt das! Das konnte einfach nicht wahr sein.
Jedoch am Abend als ich mit seinem Foto in meiner Hand einschlief, reiste ich quasi durch die Zeit zur?ck und sah wie wir uns kennenlernten.
Ich konnte mich einmischen, was mir gefiel und am n?chsten Morgen erwachte ich und mir tat der Kopf so unbeschreiblich weh. Ich lief zu meinem Handy und sah eine Sms auf dem Display.
Ich dachte mir nichts dabei und lief ins Bad,das Sms konnte warten. Denoch wurde ich pl?tzlich stutzig, als ich den gestrigen Tag revue passieren liess. Ich hatte doch mein Handy ausgeschaltet.
Ich ging langsam zu meinem Handy zur?ck, guckte misstrauisch auf den Display und tats?chlich wurde angezeigt, dass ich eine Sms von IHM hatte. Also las ich sie:

'Hi Rea, muss mit dir reden, komm um 15.00 ins Caf? Bijou, es geht um unsere Beziehung'

Hmm, der hatte doch gestern schon schluss gemacht? Was zum Teufel ging hier vor...?

Fortsetzung folgt auf Wunsch...









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz