Deine Liebesgeschichte 81





Warum müssen eure Liebesgeschichten immer so traurig sein? Sie bringen mich manchmal auf falsche Gedanken, aber ich bin sehr glücklich, von daher schreibe ich hier meine ECHTE Geschichte auf!

Wir kennen uns schon ewig. Noch von damals, in Russland. Seine Oma war unsere Nachbarin und wir lebten eh im selben, kleinen Dorf. Er war 2 als ich geboren wurde. Ja, aber nach einem knappen Monat wurde er drei, und als ich krabbeln lernte, haben wir bereits miteinander gespielt. Ich habe bereits sprechen gelernt, bevor ich krabbeln konnte, und da er auch schon über 3 Jahre alt war, konnte er auch sprechen, so haben wir uns aber nicht verständigt. Wir haben unsere eigene Sprache erfunden, die wir auch verwendet haben, damit keiner weiß, über was wir reden. Seine Schwester wurde eine Woche nach mir geboren, wir sind immer noch die besten Freunde, obwohl wir uns oft stritten. Als ich dann 1 1/2 Jahre alt war, wurden wir getrennt, wir flogen nach Deutschland, schließlich sind wir deutsche Staatsangehörige. Wir haben nie über so was nachgedacht, wir waren ja noch klein. Ich wusste damals auch nicht, das sie ebenfalls deutsche Staatsangehörige sind. Sie kamen auch nach Deutschland, aber das wusste ich nicht. Ich war erst 3 oder 4 Jahre alt. Aus der Notwohnung in der Nähe Mainz' sind wir nach Schleswig-Holstein gezogen, wo wir uns wieder gesehen haben, ich und er. Sie wohnten auf der anderen Seite Hamburgs. Ich erinnere mich noch daran, wie sie uns besuchen kamen. Wir 3 waren im Wohnzimmer, ich, er und seine Schwester, meine beste Freundin. Ich und sie haben Barbies gespielt, ganz schön. Ich glaube, sie hat meinen Puppen die Köpfe abgerissen, weil sie sie austauschen wollte, aber die Köpfe konnte man nicht wieder ransetzen. Das hat mich natürlich wütend gemacht und ich glaube, wir haben uns gestritten, nachdem sie unverzüglich zu den Eltern in die Küche laufen musste. Ich weiß noch, wie er die Tür zum Wohnzimmer geschlossen hat, und irgendwie hat er es geschafft, mich aufs Sofa liegend zu platzieren, ich weiß nicht mehr alles genau, aber ich kann mich daran erinnern, das er mich geküsst hatte, während er auf mir drauf lag. Als er merkte, das Schritte auf die Tür zukamen, stand er auf. Seine Schwester stand in der Tür. Ich weiß nicht, wie viel Zeit vergangen ist, ich glaube, wir haben fern gesehen, aber ich erinnere mich nicht genau. Ich habe ihr ins Ohr geflüstert, was passiert ist, und er hat es gehört und war beleidigt. Danach sind wir irgendwann man zu ihnen gefahren, wer weiß wie oft das so gelaufen ist. Ich glaube, wir waren verliebt. Wir sind umgezogen, wohnten aber in der selben Stadt. Ich war 6, bin vor kurzem erst in die 1. Klasse gekommen, als es soweit war. Irgendwann kamen sie wieder, wir waren schon erwachsener. Vielleicht waren sie auch 2x in dieser Zeit bei uns oder mehr, ich weiß es nicht genau. Auf jeden fall kamen sie zu meiner Mutters 40. Geburtstag, den wir in einer Halle groß feierten. Wir haben Wahrheit oder Pflicht gespielt, und immer wenn ich oder er Pflicht genommen hatten, sagte seine Schwester, wir müssen uns küssen. Sie musste das Licht ausmachen, machte es aber für SIE im richtigen Moment wieder an um das zu sehen. Das mal danach wo sie bei uns waren, war das nicht so. Entweder er hatte eine Freundin oder ich weiß es einfach nicht mehr. Als meine Schwester Hochzeitsfest hatte, ist er erst gar nicht gekommen, ich war irgendwie traurig. Das war letztes Jahr im Hochsommer. Dieses Silvester sind wir zu ihnen gefahren. Er hat sich in mich verliebt und ich in ihn. Er hat mir wunderschöne Komplimente gemacht. Drei Tage später schreibt mir seine Schwester im Chat, ob ich mit ihm zusammen sein will, weil ers angeblich gefragt hat. Ich weiß immer noch nicht, ob es stimmt, aber das ist mir egal. Ich bin total glücklich und er hat gesagt, das aus unserer Beziehung wahre Liebe werden kann, das hat mich glücklich gemacht. Wir sind zwar noch nicht lange zusammen, aber was nicht ist kann ja noch werden und darum bin ich super-glücklich.






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz