Deine Liebesgeschichte 451





Wir lernten uns damals vor ca. einen halben Jahr kennen. Auf meiner eigenen Hausparty,du warst nicht eingeladen,aber wurdest von einem Kumpel von mir mitgebracht. Du fielst mir sofort auf,doch ich konnt mich noch zurückhalten,du fragtest mich nach meiner Nr...Selbstverständlich gab ich Sie Dir sofort..
DU riefst mich immer an,du warst ein Gentleman!!
Dann lernte ich deinen besten Freund kennen (Emin)..Ohja,er sah nicht schlecht aus...Ich habe sehr viel Alkohol getrunken,weil ich sonst nicht offen genug sein konnte,verklemmt war,aber dennoch nicht ich selber..Schule stand bei mir an letzter Stelle..Ich wusste,ich komme aus einer Intelligenten Familie,aber meine Stärken nutze ich nicht einmal aus..1. Woche später,traf ich mich mit deinem besten Freund,ich habe ihn geküsst & auch mit ihm geschlafen,es war etwas unbedachtes,über die tatsache habe ich nicht nachgedacht...du hast es dir nicht verdient..Du bekahmst es heraus,hast mich angeschrien & mir liefen die tränen..mein herz zerbrach...wir sahen uns 4 Monate nicht mehr..4 Monate,war eine eiskalte leere in mir,ich konnte keinem mehr vertrauen,ich bereute es so sehr,aber ich war eine Naturkämpferin,ich gib niemals auf...ich glaubte immer an uns weiter...ich wollte dir zeigen,was Du mir wert bist..& bis heute nahm ich den Namen (Emin) nicht mehr in den Mund,ja,ich verachte ihn..ich saß 3 Std. im Regen auf der Schaukel,habe nachgedacht und nachgedacht,kahm zu keiner richtigen Lösung..
Ich musste meine Gedanken loswerden,also schrieb ich Sie in ein Buch auf..Ich habe eine harte Lektzion gelernt,habe in der Auszeit,dazu gelernt und hart an mir selbst gearbeitet,ich schreibe nur noch gute Noten,bin wieder ich selber,und verstelle nicht mehr meine Oersönlichkeit,nur weil ich mir einbilde,ich sei nicht perfekt genug für Dich..ich trinke keinen Schluck mehr Alkohol...Ich habe aus Verzweiflung Pillen geschluckt,hatte Selbstmord gedanken,ich habe für was gekämpft,was ich schon eigentlich verloren hatte...ich musste feststellen,du warst mein Leben...Eines Tages,habe ich meinen ganzen Mut nochmal zusammengenommen & rief dich an...du hast nicht gleich aufgelegt,ich ging vorsichtig mit dir um...es war eine lockere stimmung um uns..wir trafen uns wieder..Genau am Freitag den 13. Und ab heute ist der Tag mein Glückstag..wir hatten viel zu bereden...wir gingen am Osterdeich spazieren...am Wasser...Romantisch..ich habe dir nur die wahrheit erzählt..ALLES..was vorgefallen ist..woran ich gearbeitet habe etc...ich konnte dich begeistern...Und wir starteten einen neues Versuch...du sagtest' Du machst mich schwach'...Und nahmst mich in den Arm...nach ca. 2 Std. saßen wir wieder in dein Auto.. ich fragte Dich ' Was willst Du machen?'..Hemmungslos und schnell nahmst du mein gesicht mit deinen zärtlichen Händen und küsstest mich,ich genieße jeden moment mit Dir,denn die Zeit mit Dir ist so kostbar..
Ich flüsterte ' Ich habe dich so vermisst'..und Du mich ebendso..Du hast sehr wenig Zeit..Viel arbeiten,dann Fitnesstudio und deine wichtigen Kumpels..Da ist kaum noch Platz für mich..Natürlich möchtest Du mich mehr sehen..Du sagst mir,wie stark du gefühle für mich hast,ich spüre diese bindung zwischen uns,unsere liebe wird immer stärker,und die zeit wird uns glück schenken..Ich liebe dich über alles mein Schatz...Jedesmal fahren wir zum Hafen,und es verläuft wie in dem Titanic film,wir schlafen im Auto miteinander...Und für keinen Mann der Welt,würde ich dich nocheinmal verletzen...
Immer wenn ich Dir in die Augen schau,lächel ich glücklich und werde so schwach,wenn du sanfst meinen Hals küsst,könnte ich fast heulen,das mein Traum doch noch war geworden ist...Wir gehören zusammen,wir beide wissen es,aber du möchtest dir noch Zeit lassen..




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz