Deine Liebesgeschichte 406





Ich joana kenne david seit dem kindergarten als ich noch in der karibik gewohnt habe ( ich bin von der dom. rep.) und schon als kleines mädchen habe ich mich schon in ihn verliebt. Mit 8 jahren sind meine mutter und ich nach österreich gezogen so das ich ihn nur jährlich für ca. einen monat sehen konnte. Jedes jahr als ich zu besuch dort war suchte er mich immer auf und lud mich immer zum essen oder kino etc.... ein. Mit 13 gestand er mir zum ersten mal seine liebe zu mir (ich war 11). Ich war schon damals unsterblich in ihn verliebt aber aufgrund das meine mutter ihn überhaupt nicht leiden konnte sagte ich ihn das ich nichts von ihm wolle, was mir das herz brach weil er darauf hin in tränen ausbrach. David hatte einen Zwillingsbruder der 2004 mit 18 jahren in einer disco erschossen worden ist. Ein guter freund von mir sagte mir das David erschoßen worden wäre wohin ich dann zusammengebrochen bin. Ich bin fast verrückt geworden nur an den gedanken das er tot sei und ich ihn nie eine chance gegeben hatte nur aus angst vor meiner mutter. Nachdem ich das erfahren hatte rief ich nach einigen minuten bei seiner mutter an und wollte ihr mein beileid aussprechen als sie mir unter tränen erklärte das es sich um seinen zwillingsbruder handelte, woraufhin mir ein stein vom herzen fiel aber auch trauer um ihn.( Er starb im septenmber) Im dezember 2004 überredete ich meine mutter weihnachten in der heimat zu verbringen. Dort angekommen kammen wir sofort zusammen und ich war noch nie so glücklich wie im dem moment wo er mich zum ersten mal küsste. 3 wochen später hatte ich dann auch mein erstes mal mit ihm, ich war wie auf wolke sieben obwohl ich ständig mit meiner mutter zoff deswegen gehabt hatte. Ich blieb dann 3 monate in der dom. rep. bei ihm. Leider musste ich dann zurück weil ich noch in der hotelfachschule war und noch einenhalb jahre noch hatte. Wir hatten dann nur mehr kontakt per telefon bis ich 3 monate später von meiner schwester erfahren musste das er mir fremdgeht, woraufhin ich dann schluss machte und den kontakt völlig abbrach. Ich hörte von vielen meiner bekannte und auch im dorf (in der dom. rep.) würde viel rumerzählt das es ihm total leid täte und das er mich immer noch liebt. Ein jahr später fingen wir uns wieder anrufen an und er versprach mir er würde seine freundin sofort verlassen weil ich die liebe seines lebens sei. Er hatte es wirklich ernst gemeint und als er es ihr gesagt hat, hat sie ihn eröffnet das sie schwanger sei. Er rief mich weinent an und erzählte mir alles und das er sie jetzt unmöglich verlassen könne. Ich war einverstanden das er weiterhin mit ihn zusammen bliebe. Also das dachte ich ebenfalls. Als ich ihn 3 monate später wieder sah war ich so wütend das ich in zu teufel schicke, woraufhin er vor mir kniete und mir weinent sagte das er mich überalles liebt und warum ich ihn nicht glauben würde. Er meinte er schwöre es mir bei was ich will, daraufhin sagte ich ihn das er es mir bei dem leben seiner ungeborenen tochter schwören solle. Das hat er dann auch gemacht woraufhin ich völlig paff war. Nachdem sind einige tage vergangen ohne das er sich bei mir gemeldet hatte. Als wir uns dann wieder sahn meinte er, er hätte geglaubt das ich ihn nichts mehr von ihm wollen würde. Nach einiger gespräche kammen wie uns wieder näher und schließlich mit einander geschlafen. Nach dem meldete er sich fast jeden tag. Doch sehn konnten wir uns nicht weil seine freundin wind davon bekommen hatte und ihm drohte falls er sich nochmals mit mir treffen würde, würde er sein kind niemals kennenlernen. (Das Mädl ist nicht ganz normal in der birne) Er hatte angst und ich konnte ihn verstehn, so das wir uns darauf einigte uns am meinem letzten urlaubstag wiederzusehn um uns zu verabschieden doch er kam nicht und sein handy war aus. Ich habe dann den ganzen flug gegenüber nur geweint und war total entsetzt. Danach hatten wir 1 jahr und 2 monate keinen kontakt, bis zu meinem geburtstag im juli 2008 wo er meine neu nummer von meinem bruder sich besorgte. Ich war total happy darüber so das wir dann jeden tag miteinander telefonierten und er seine freundin wegen mir verlies obwohl ich erst im dezember fliegen sollte. Endlich kam der tag unseres großem wiedersehn am 7 dezember 2008 wo er mich dort am flughafen abholte und ich in ein wunderschönen hotel enführte. Am nächsten tag führen wir dann meine familie besuchen und anschließend zu seiner wohnung. Alles schien perfekt zu sein bis einige leute mir tratsch erzählten wo ich mir dann nicht mehr sicher war ob das stimmte..., und seine ex rief bei meiner stiefmutter an und ihr erzählte das er wollen würde das ich aus der wohnung ausziehen solle er sich aber nicht traun würde es mir zu sagen nachdem er mir so viel hoffnung gemacht hatte. Als ich das hörte machte ich mir meine gedanken und beschloss ihn drauf anzureden doch seine antwort war:,, das habe ich nie zu ihr gesagt´´ ich packte meine sagen woraufhin er wütend abgezischt ist. Als er dann nach hause kam ging ich gerade bei der haustür raus und er meinte nur wo ich hin wolle. Ich hatte mir erwartet das er mich nicht gehn lassen würde. Einge tage später traff ich seinen besten freund in der disco und er erzählte mir das er mich lieben würde und das david nur zu seiner ex zurück gegangen ist wegen ihrer kleine tochter, und ich solle um ihn kämpfen. David und ich trafen uns danach ein paar mal und hatten jedes mal was miteinander und wie immer war es wunderschön. ich konnte mir das gar nicht erklären wie er sich mir gegenüber verhielt. sooooo süß, so romantisch einfach super. So das ich beschloss lieber seine affäre zu sein als gar nichts. Es lief alles super bis zu meinem letzen tag am 16. januar 2009 wo ich bei mir zu hause auf ihn wartete um mich von ihm zu verabschieden doch wie beim letzten mal kam er nicht,woraufhin ich so enttäucht war das ich rotz und wasser geholt habe weil ich es nicht glauben wollte das er mir das gleiche ein zweites mal angetan hatte. Ich flog am nächsten tag nach österreich und frage mich noch immer was mit ihm los ist und ob ich ihr überhaupt irgenwas bedeute... ich weiß nicht mehr weiter wie ich mit dem umgehn soll. Und vergessen kann ich ihn auch nicht weil er die grosse liebe meines lebens ist. Meine ewige liebe! was haltet ihr von meiner geschichte??? bitte sagt mir eure meinung zu meiner geschichte..., danke!

In liebe eure joana




Besucher:




Kommentare

BIBI

25.07.2011 04:47:39

ICH LIEBE AUCH EIN DAVID ER IS AUCH MEINE GROSSE LIEBE ES IST FAST WIE BEI DIR NUR DAS MEIN DAVID 10 MONATE IN DER KLINIK WAR ALLE SAGEN DAS ER MICH NICHT LIEBT UND ER MEINTE VOHER BEVOR ER GEGANGEN IS ER WILL KEIN ENGEL WAS VON BETT ZU BETT HÜPFT KEIN ENGEL WAS IN DISCO THEKEN GEHT UND ER WILL EIN ENGEL MIT ENGELS FLÜGEL ER WILL ABER DAS ICH EINE THRABIE MACHE UND DIE FÄNGT JETZ AM 30.8 AN SEIT DEMM AN DENKE ICH AN IHN UND ICH WARTE BIS ICH FERTIG BIN LIEBEN GRUS BIANCA UND EINE SEHR INTENSIVE GESCHICHTE


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz