Deine Liebesgeschichte 300





Wer war das? Er saß schräg hinter ihr und ein dämlicher Balken versperrte ihr fast die komplette Sicht, doch mitten in ihrem Weiterbildungskurs war jemand hereingekommen, der sie neugierig machte. Offensichtlich schien er die Dozenten zu kennen und es machte ihm gar nichts aus, sich vor dem Kurs in Sportklamotten und Turnschuh zu präsentieren, da er wohl gerade vom Joggen kam. Sie hatte ihn zuvor noch nie gesehen, obwohl sie ganz aus der Nähe kam und sie war brennend daran interessiert mehr über diesen Menschen zu erfahren. Endlich fasste sie sich den Mut, drehte sich um und blickte in seine braunen Augen. Nur ganz kurz, dann war ihr Blick wieder nach vorn gerichtet. Puh, hatte er sie wirklich so angeguckt? Wahrscheinlich nur, weil sie die einzige Person in dem Raum war, die ihm nicht bekannt war. Dem Rest schien er ja sehr vertraut zu sein. Am Abend, nach dem Kurs, wurde sie von ihrem Vater abgeholt und hing mit ihren Gedanken immer noch dem faszinierenden Unbekannten nach.
2 Jahre später. Heute hat sie ihn wieder gesehen. Sie hatte ihn schon fast vergessen, da stand er plötzlich vor ihr. Groß, dunkle Haare, braune Augen. Vor Schreck hat sie wahrscheinlich ganz verdutzt geguckt. Typisch! Er denkt jetzt bestimmt sie wär total still und verschüchtert. Das allgemein bekannte 'graue-maus'-Bild eben. Jetzt liegt sie im Bett und träumt von ihm, stellt sich vor wie es wäre mit ihm allein zu sein. Geht das jetzt schon wieder los? Eigentlich muss sie ihn ganz schnell wieder vergessen, wer weiß wann sie ihn wiedersehen sollte?! Wieder 2 Jahre später?! Oder sie unternimmt etwas...aber was? Ihn googlen? Tolle Idee.... sie kennt ja nur seinen Vornamen, seit heute. Aber am nächsten Nachmittag sieht sie, als sie sich bei ihrem Account bei Studivz einloggt, dass sich das in der Zwischenzeit schon von alleine erledigt hatte. In ihrem Posteingang blinkt eine Nachricht von IHM. Wie es ihr gehen würde und was sie so machen würde. Sie schreibt natürlich sofort zurück. Prompt bekommt sie eine Antwort. 10 min später steht er in ihrer Icq-liste. Sie grinst bereits von einem Ohr zum anderen, da fragt er sie nach einem Treffen. Der Typ dem sie jahrelang nur im Traum begegnet ist will sich mit ihr treffen!? Wenn sie nur dran denkt, wird ihr jetzt schon schwindelig...was nun? Einen Rückzieher machen? Nein, sie kann ja so eine Chance nicht einfach wegschmeißen. Außerdem wollte sie ihre verdammte Jungfräulichkeit so langsam aber sicher mal loswerden. 19 und immer noch unberührt, dass ging ihr schon länger auf den Keks. Also, was tun? Sie lädt ihn wohl besser erstmal zu sich ein, da hat sie alles unter Kontrolle und begibt sich nicht auf fremdes Terrain. Gesagt, getan. In 2 Tagen ist es soweit.






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz