In Reichtum und Armut

Autor: fairywitch
veröffentlicht am: 03.03.2008




Als Julia damals in Bombay ankam , rechnete sie mit einem ganz gewöhnlichem 2 Wochen urlaub.Die Reise hatten ihr ihre Eltern zum ihren 22.Geburstag geschenkt.
In der erschöpfenden Hitze schwitzen ihre Hände ,als sie ihren Pass vor dem Check in einrichte.Neben ihr waren etliche Reihen von Touristen aus aller Herren Länder.

Julias Ziel war es in Indien zur Selbsterkenntnis ,Ruhe und innerer Zufriedenheit zu finden.Vor allem brauchte sie Abstand von den Problemen und Stress daheim.Sie hattegerade ihre Ausbildung als Modedesignerin in Berlin abgeschlossen und wollte in Bombay auch nach Inspiration suchen.

Sie schritt die Hallen hinunter ,durch das künstliche ,Warme licht und erblickteviele Frauen und Männer.Menschen ,die nicht das Glück hatten in einem komfortablenHotel zu leben , in Ruhe zu schlafen und ohne Sorgen um die eigene Existenzsicherungden nächsten Tag aufzuwachen.

Im Radebrechenden Schulenglisch rief Julia ein Taxi .Sie setzte sich auf den etwasangestaubten Sitzen und sagte : ' To the Leela please.' Leila war ein protziges Luxushotel für verwöhnte ,die sich von den Armen abschotten wollten. Eine goldene Mauer mit Diamanten .

Der Himmel war schon schwarz.Strassenhunde liefen hinab und winselten laut.Die Lichterder Hochhäuser schienen auf den Unrat hinab,
der die Ränder der Strassen bedeckte. Julia
war müde ,versuchte aber noch mit etwas
Mineralwasser ,dass sie vom Fluzeug mitgenohmen hatte durchzuhalten.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz