Sommerferiien Teil 6

Autor: >.. Mauszii ..
veröffentlicht am: 16.03.2008




'Wir müssen reden..unter vier Augen.Es ist sehr wichtig.',sagte Steven zu Kathleen und sie folgte ihm in eine andere Ecke,wo sie ungestört reden konnten. 'Was ist denn los? Wieso musst du jetzt aufeinmal so dringend mit mir reden? Ist etwas passiert?',fragte Kathleen. 'Ja es ist etwas passiert und zwar etwas zwischen uns.' Kathleen guckte ihn verdutzt an.Sie verstand nur Bahnhof. 'Es ist so.Chris hat mir ja schon sehr viel über Vany erzählt und ich hab mich schon seit längerem für sie interessiert.Seitdem sie hier ist,denke ich nur noch an sie.Ich weiß,es ist nicht fair dir gegenüber.Es tut mir auch echt leid,aber ich kann nichts dafür.Ich empfinde so viel für Vanessa und ich möchte soo gerne mit ihr zusammen sein.Ich kann nicht mehr mit dir zusammen sein,deswegen mache ich Schluss.Es fällt mir nicht leicht und es tut mir sehr leid.' -Klatsch!- Schon landete die Hand von Kathleen auf der Wange von Steven. 'Wie kannst du mir sowas nur antun? Ich versteh das einfach nicht.',sagte sie und die Tränen liefen über ihr Gesicht. 'Kathleen,es tut mir doch leid.' 'Wie kannst du nur so eine Kuh lieben? Wieso liebst du mich nicht mehr.Ich will dich nie wieder sehen.Ich hasse dich.',sagte sie und rannte so schnell wie möglich weg. 'Wo ist Kathleen und wieso ist deine Wange so rot?',fragte Chris als Steven wieder zurück kam. 'Ich habe Kathleen die Wahrheit gesagt und mit ihr Schluss gemacht.',meinte Steven kühl. 'Waaaas? Wieso hast du mit ihr denn Schluss gemacht? Ich kann mir gut vorstellen wie sie sich jetzt fühlt.',sagte ich aufgebracht. 'Ich liebe sie nicht mehr.Mein Herz schlägt schon lange für jemand anderes.' 'Kommt lasst uns lieber wieder nach Hause gehen.Es ist schon spät und es wird auch schon dunkel.',meldete sich Chris wieder zu Wort. 'Ist gut.Wir sehen uns ja bestimmt morgen nochmal oda?',fragte Steven uns. 'Ja,klar.Kommst du morgen zu uns,dann können wir gemeinsam frühstücken?!' 'Geht klar.Ich komm dann vorbei.Ciao,bis morgen',verabschiedete Steven sich noch und ging. 'Tschüss.',rief ich ihm hinterher.Ich verstehe nicht wieso er mit Kathleen Schluss gemacht hat? Sie ist doch en wundervolles Mädchen und viele Mädchen beneiden sie bestimmt. 'Was ist los?Du bist so nachdenklich heute.',fragte Chris mich. 'Ääähm .. ach es ist nichts.Ich hab nur grad an jemanden gedacht.',meinte sie und wurde etwas rot. 'An Steven?',fragte Chris sie. 'Nein,eigentlich nicht.Mich wundert es bloß,das Steven mit Kathleen Schluss gemacht hat.Ich kann das echt nicht verstehen.' 'Ich kann mir schon denken wieso.' Ich schaute Chris komisch an. 'Naja er wird wahrscheinlich wegen dir Schluss gemacht haben.' 'Waaaaas? Niemals doch nicht wegen mir.' Chris zuckte mit den Schultern und nuschelte:'Kann doch sein.War doch eh nur so ein Gedanke.' Als wir beide bei ihm zu Hause ankamen war es schon dunkel.Ich war sehr müde und so beschloss ich sofort ins Bett zu gehen.Mein Bruder schlief schon und so gingen wir leise an seinem Zimmer vorbei.Ich schnappte mir meine Sachen und verschwand im Bad.Ich duschte mich nochmal schnell ab und zog mir meine Schlafsachen an.Schnell schminkte ich mich noch ab und ging ins Zimmer von Chris.Dort angekommen chattete er gerade noch mit jemandem.Ich legte meine Sachen hin und legte mich ins Bett.Von dort aus konnte man genau sehen was er schreibt und mit wem.Mir fiel das Herz in die Hose als ich den Namen von Steven las.Oh mein Gott er hat Steven gefragt wieso er mit Kathleen Schluss gemacht hat.Als Antwort bekam er: 'Ich hab sie halt nicht mehr geliebt.Du weißt ganz genau das ich Vanessa liebe,aber geht mir ja aus dem Weg.Leider.' Das kann er doch nicht ernst meinen.Wie soll es denn gehen,dass er sich aufeinmal in mich verliebt dabei ist er noch mit Kathleen zusammen.Oh man,ich versteh das echt nicht.Chris schrieb ihm nochmal zurück: 'Vanessa hat mal mit mir geredet und am Anfang als sie dich gesehen hat fand sie dich eigentlich ganz toll.Ich weiß zwar nicht ob es immer noch so ist,aber ich denke mal schon.Digga ich muss jetzt aba auch mal ins Bett,weil Vanessa auch schon im Bett liegt und schlafen will.Wir sehn uns morgen.Bye.' Steven schrieb noch schnell zurück: 'Ja.Gute Nacht und sag Vanessa das ich sie verdammt gern habe.Falls sie noch wach ist.Bye bis morgen.' Chris schaltete den Computer runter und ich legte mich schnell hin und schloss die Augen.Ich merkte wie Chris mich ansah und ich schlug sofort die Augen auf. 'Ach,du bist ja noch wach.Sorry hatte etwas länger gedauert.Ich hoffe ich habe dich nicht sehr gestört.',sagte Chris leise. 'Nein.Du hast nicht gestört.' 'Okay.Ich soll dir von Steven ausrichten das er dich verdammt gern hat und das er dir eine gute Nacht wünscht.' 'Mhm..' Ich war zu erschöpft um ihm nochmal zu antworten und glauben konnte ich es immer noch nicht.

Fortsetzung folgt ..







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7

Kommentare

CikeUnfinge

14.01.2011 07:44:30

Dank fur Gottes intiresny


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz