Liebe mit Umwegen Teil 5

Autor: Butterfly
veröffentlicht am: 09.03.2008




'Ich liebe dich doch! Ich liebe dich so sehr wie ich noch keinen anderen Menschen in meinem leben geliebt habe!!! Aber ich durfte dich nicht lieben. Wegen Kim. Und ich habe nicht mit dir gespielt!! Wie kannst du so was von mit denken?!', kam ein Wortschwall über meine Lippen. Da schloss er sein Augen. ich saß einfach nur lange bei ihm im Zimmer, wenn es möglich war. Wieso hatte ich ihm nie gesagt, dass ich in ihn verliebt war...dann wäre es gar nicht so weit gekommen. Wieso war ich eigentlich so blöd? Schoss es mir wie schon hundert mal zuvor durch
den Kopf. Ich setzte mich zu ihm ans Bett und legte meinen Kopf auf seinen Bauch. 'ich liebe ich doch. Ich liebe ich doch so sehr...'ich hielt seine Hand in meiner. Plötzlich spürte ich, wie seine kraftlose Hand meine drückte. Und dann, dann öffnete er seine Augen. 'Ich liebe dich doch auch so sehr', antwortete er. Ich konnte es nicht fassen. Ab diesem Moment wusste ich, das endlich alles gut werden würde. 'Ich zeige Kim an.' Flüsterte ich noch ,bevor ich auf seinem Bauch, erschöpft vom tagelangen warten, mit ihm wieder einschlief.
Nachdem sich Andi wieder gut erholt hatte und wir ein sehr tiefes Gespräch geführt hatten, ging ich schließlich zur Polizei. Ich hatte schon etwas Angst davor, als ich da so hilflos in dem Flur stand.
Aber da kam auch schon ein Polizist der mich frage, was denn los sei. Ich machte eine Aussage und er musste mir sagen, dass ich Kim nicht los sei.
Nach unendlichen weiteren Polizeibesuchen und der Aussage von Andi wurde Kim dazu verurteilt, dass sie mich nicht mehr sehen oder ansprechen durfte.
Ich und Andi hatten eine wunderschöne zeit zusammen. Wir gingen oft hand in Hand spazieren und machten verrückte Sachen.
An einem heißen tag gingen wir an einen See, da aber sehr viele Badegäste da waren, entschlossen wir uns doch lieber ein Eis essen zu gehen. Als es dann Nacht war, hatten wir aber trozdem noch Lust schwimmen zu gehen und sprangen spontan über den Zaun, der den See absperrte und in den See.
Aber nach einigen Monaten wurde Andi komisch...







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz