Glück im Unglück Teil 6

Autor: Dani
veröffentlicht am: 10.03.2008




Sebastian konnte mit dem Lachen gar nicht mehr aufhören und nach einigen Momenten stimmte auch Daniel mit ein. Sie lachten so laut, dass Bine und Victoria aufwachten und sie schlaftrunken ansahen.
Langsam beruhigte Sebastian sich wieder und meinte zu Victoria: 'Na ihr zwei geht wohl besser ins Bett, was?'
Victoria nickte und zog Bine auf die Füße. Als die beiden in Victorias Zimmer verschwunden waren, räumten die Jungs noch die benutzen Gläser und Chipstüten zusammen und gingen dann ihrerseits in Sebastians Zimmer um auch zu schlafen.

Am nächsten Morgen, war Victoria die Erste, die auf den Beinen war. Noch etwas verschlafen krabbelte sie aus ihrem gemütlichen Bett und öffnete leise die Tür um Bine nicht aufzuwecken.
Sie ging ein Stück den Flur entlang und verschwand dann im Bad.
Victoria stellte die Dusche an, damit sie schon mal warm werden konnte, während sie sich den Schlafanzug und die Unterwäsche auszog.

Nach dem Duschen lief sie, nur mit einem Handtuch um den Körper und die Haare geschlungen zurück in ihr Zimmer. Bine schlief immer noch tief und fest und Victoria wollte sie auch nicht aufwecken, also schlüpfte sie nur schnell in frische Unterwäsche und zog einen alten Pulli und eine Jogginghose über.
Sie beschloss schon mal in die Küche zu gehen, um den Frühstückstisch vorzubereiten. Anschließend würde sie die anderen wecken, schließlich war es schon viertel vor zehn.Gut gelaunt lief Victoria die Treppe wieder hinauf und öffnete leise ihre Zimmertür. Typisch, Bine lag immer noch da und schlief selig.
Victoria ließ die Tür auf und öffnete auch die ihres Bruders einen Spalt. Dann stellte sie sich in die Mitte, zwischen den beiden Räumen, holte tief Luft und brüllte: 'Auuufsteeehen Leute, Frühstück ist fertig!'
Durch die geöffneten Türen sah sie, dass alle drei senkrecht in den Betten saßen und sie konnte sich ein Lachen nicht verkneifen.

Eine halbe Stunde später saßen Victoria, Sebastian, Bine und Daniel zusammen am Frühstückstisch.
'Sag mal, hat jemand ne Uhr?', wollte Bine wissen.
Daniel warf einen Blick auf seine Armbanduhr und gab ihr die gewünschte Auskunft: 'Viertel nach Zehn'
'Oh nein, ich sollte um halb elf zu Hause sein… mit dem Fahrrad schaff ich das nie'
'Kein Problem. Ich bring dich rum', bot Daniel Bine an und sie lächelte.

Sebastian und Victoria warfen sich wissende Blicke zu und verabschiedeten sich anschließend von den beiden.
'Also wenn aus den beiden kein Paar wird, dann weiß ich es auch nicht!', meinte Victoria zu ihrem Bruder, als die beiden im Türrahmen standen und warteten, bis Daniels dunkelblauer BMW vom Hof gefahren war.
'Hmm..', brummte Sebastian und dachte schon wieder darüber nach, wie er die Gefühle zu seiner Schwester im Zaum halten könnte.
'Oller Brummbär', lachte Victoria und boxte ihm spielerisch in den Bauch. Doch Sebastian war so trainiert, dass er es kaum merkte, aber sein Körper verfehlte seine Wirkung nicht. Nicht mal bei seiner eigenen Schwester. Langsam zog Victoria ihre Hand zurück und wie im gleichen Moment klingelte das Telefon. Victoria beeilte sich und nahm ab.
'Hey Baby, hier ist Johnny'. Schon bei diesem Satz glitt ein Lächeln über ihr Gesicht. Johnny, ihr Trainer aus den USA, nannte sie immer Baby, seit er wusste, dass 'Dirty Dancing' ihr Lieblingsfilm war.
'Hey Johnny, was gibt's?' 'Dein Dad hat heute bei mir angerufen und gefragt, ob ich wirklich meine, dass Wonder und du das Training ausfallen lassen sollt…'
'Oh nein', entfuhr es Victoria. 'Keine Angst, Baby, ich hab nix verraten, aber das nächste Mal informierst du mich vorher bitte, okay?'
'Na klar, danke Johnny. Du hast was gut bei mir!'
'Schön. Ich bin in 20 Minuten da zum Training.' Und schon hatte er aufgelegt. Ungläubig starrte Victoria auf den Hörer. In 20 Minuten??? Wie sollte sie das bloß schaffen?







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12 Teil 13 Teil 14 Teil 15 Teil 16


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz