IM TAL DER TRÄNEN....stumme schreie Teil 1

Autor: ***totes herz***
veröffentlicht am: 12.12.2007




es begann alles ganz harmlos, damals war ich gerade mal 16 jahre alt. ich fuhr mit meiner familie nach kosovo zu unserem neuen haus, nach zwei wochen wollte ein verwandter mit mir reden und sagte mir er kennt da jemanden aus der schweiz und würde ihn mir gerne vorstellen wenn ich möchte, zuerst blockte ich komplett ab aber weil er mir ein ohr über ihn abkaute sagte ich dann doch ja. als ich ihn sah verliebte ich mich sofort. wir telefonierten stundenlang miteinander und trafen uns auch oft in kosovo. nach 2 wochen musste er zurück in die schweiz. das einzige was mich störte war der altersunterschied, er ist 8 jahre älter als ich. er rief mich fast jeden tag an. nach einer weitern woche: funkstille, er rief mich nicht mehr an er schrieb mir keine sms und er hob auch nicht ab wenn ich ihn anrief. als dann doch endlich an den hörer ging fragte ich was denn los sei, sein bruder sagte das er in knast ist aber wenn er wieder drausen würde er mich sofort anrufen. in der zwischenzeit war ich wieder zurück nach österreich gefahren. ich erzählte meiner mutter von ihm und das er im knast ist, sie warnte mich vor ihm und sagte ich soll schluß machen bevor es richtig angefangen hat aber ich wollte nicht denn ich hatte mich schon längst in ihn verliebt und es waren starke gefühle die ich für ihn hatte, wie dem auch sei. nach einem jahr fuhr meine familie in den sommerferien wieder nach kosovo, ich blieb ganz alleine weil ich eine lehre als frisörin angefangen hatte, ich war immer noch mit ihm zusammen. ich hatte davor noch nie einen freund und weil meine eltern ja nicht da waren kam er extra aus der schweiz und besuchte mich, da passierte es dann auch ich hatte im alles gegeben was er von mir verlangte. an einem tag ging ich mit ihm spazieren und da gab es noch einen typen der mich schon 2 jahre belästigte und mich unbedingt wollte, als wir an dem tag ihn dann noch sahen machte er mich wieder mal blöd an obwohl mein freund auch da war, es gab eine schlägerei. dannach bittete mein freund mich mit ihm in die schweiz zu fahren und zwar für immer er wollte mich heiraten, ich zögerte aber sagte dann doch ja. in der schweiz angekommen rief ich meine eltern an und sagte es ihnen sie waren so entäuscht, sie brachen ihren urlaub ab und fuhren zurück nach österreich aber ich war schon weg. nach einem jahr veränderte er sich sehr, er war aufeinmal so eifersüchtig ich durfte nur noch mit ihm raus, musste mich so anziehen wie eine nonne und außerdem lebten wir bei seinen eltern, er glaubte mir nicht wenn ich mit ihm redete und er schlug mich sogar, ich durfte nicht zu meinen eltern ich durfte sie nicht mal anrufen. nach zwei jahren war ich schwanger und erst dann waren meine eltern bereit mir zu verzeihen das ich abgehauen war also besuchten sie mich. und das war das erste und das letzte mal, dass mich meine eltern besuchten. sie wussten, dass mein mann zu einem psychopaten geworden war aber sie konnten nix dagegen machen weil ich immer dachte das er sich bessern wird, nachdem besuch meiner eltern, zwang mich mein mann sie zwei tage später anzurufen und zu sagen, dass sie mich in ruhe lassen sollten und nie wieder anrufen dürfen, ich wollte es nicht aber ich musste und meine eltern wussten ja nicht das ich das unter seinem einfluss sagte. ich hatte kein viesum für die schweiz also wurde ich mit meinem sohn nach kosovo abgeschoben, also flogen wir alle drei nach kosovo dort lebte ich 4 jahre lang, mein mann hatte sich ein bisschen gebessert aber nicht viel, sein bruder heiratete im sommer 2004 und er lud meine familie zur hochzeit ein alle kamen bis auf meine mutter und eine schwester, es war das erste mal nach 5 jahren, dass ich ein teil meiner familie wieder sah, das war der schönste tag meines lebens, mein vater redete mit mit meinem mann und mein mann hatte einen plan von dem keiner wusste, er sagte zu meinem vater ob er mir ein antrag stellen würde, sodass ich wieder zurück nach österreich kann und ich könnte mit mit meinen sohn dort leben wo ich sie jeden tag sehen kann, ich war im 5 monat schwanger mit meinen zweiten sohn und das passierte dann, mein vater regelte alles und im herbst 2004 war ich bei meiner familie.......

fortsetzung folgt, wenn erwünscht!!







Teil 1 Teil 2


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz