Trauer! Teil 7

Autor: >>Saby
veröffentlicht am: 01.02.2008




Er

'Hey Rose!' sie schaute mich verwirrt an 'Matt was machst du hier?'
'Dich könnte ich das auch fragen, ich dachte du bist hier raus aus diesem Scheißhaus.'
'Hör auf, ich geh erst seit vier Monaten wieder anschaffen und jetzt sag mir, was du hier verloren hast.'
'Okej okej ich habe dich gesucht weil ich mit dir reden wollte und deine Mitbewohnerin hat mich hierher geschickt, du hast das nicht verdient.'
'Aber ich brauche das Geld, also halt einfach deinen Mund.'
'Ich bin nicht hier um dich zu verurteil, Rose.'
'Okej du wolltest reden also rede!'
'Es ist jetzt schwer für mich das zu fragen aber ich sags mal halt, wieso hast du mich einfach verlassen ohne es mir im Gefängnis zusagen du bist einfach nicht gekommen, weißt du ich habe dich geliebt.'
'Oh Süßer ich habe dich auch geliebt aber unsere Liebe war nicht echt, wir kannten uns einfach schon von klein auf, wir sind einfach wie Bruder und Schwester und wir haben das mit der Liebe vertauscht.'
'Es nervt mich das du immer recht hast, ist dann zwischen uns dann wieder alles okej?''Ja klar doch, aber ich muss dir auch was sagen als wir noch zusammen waren spürte ich mich zu James angezogen und dann als du ins Gefängnis gekommen bist, versteh das jetzt nicht falsch, habe ich James gesagt, dass ich mich in ihn verliebt habe und dann irgendwie sind wir zusammen gekommen und wir waren neun Monate zusammen, aber ich habe dann doch ein schlechtes Gewissen wegen dir bekommen und habe zwei Monate vor deiner Entlassung mit James Schluss gemacht.' ich schaute sie fassungslos an
'Ich pack das jetzt nicht, du bist das Mädchen das James das Herz gebrochen hat, ich habe ihn mal gefragt ob er einmal eine Freundin gehabt hatte, wo er wusste sie sei die Richtige die Eine besondere.'
'Und was hat er geantwortet?'
'Ja.'
'Oh mein Gott wirklich.'
'Er liebt dich und wegen mir solltest du kein schlechtes Gewissen haben du kannst dir nicht aussuchen wenn du liebst.'
'Sprichst du aus Erfahrung.'
'Ja und ich kann es nicht mehr rückgängig machen das Schluss ist, aber du schon, geh zu James er wird dir schon verzeihen.'
'Matt bei dir ist es auch nicht zu spät.'

Sie

Ich zog mich elegant und schwarz an, ich war bereit auf den Schritt in die richtige Richtung. Ich fuhr mit dem Taxi hin, ich war mir nicht mehr so sicher ob ich das schaffen könnte. Nach längerer Überwindung stand ich vor Constantines Grab. Ich legte eine weiße Rose auf seinen Grabstein. Ich hatte das Gefühl er wäre bei mir. 'Constantine ich wollte dich schon früher besuchen aber ich brachte es nicht übers Herz dich loszulassen. Du warst meine erste große Liebe hörst du!! Aber du hast mir nie gesagt wer du wirklich warst. Ich werde unser letztes Treffen nie vergessen und das Geschenk was du mir zurück gelassen hast, habe ich nicht angenommen was ich jetzt vielleicht bereue doch unser Kind wäre ohne Vater aufgewachsen und ich war noch jung du musst mich verstehen ohne dich war ich nicht mehr stark. Zwei Jahre habe ich gebraucht, dass alles zu verarbeiten.' ich strich mit meinem Zeigefinger über seinen eingravierten Namen am Grabstein 'Constantine ich habe verstanden, dass du nicht mein Ende bist.'

Er

'Hearst Mann, wieso hast du mir nichts von Roses erzählt?'
'Scheiße, sie hat es dir erzählt, bist du jetzt sauer.'
'Auf dich könnte ich nie sauer sein.'
Er kam auf mich zu und umarmte mich
'Du glaubst mir nicht wie erleichtert ich bin, ich dachte du bringst mich um.'
'Das ging mir kurz durch den Kopf, dass muss ich zugeben' ich gab ihm eine Kopfnuss.
'Naja ist auch egal.'
'Nichts ist egal, geh und hol Rose aus diesen Puff raus, das hat sie nicht verdient, Mann.' ich gab ihm einen Arschtritt
'Autsch du bist immer so grob.' James lachte
'Ich zeig dir gleich was grob ist.'
James lief zur Wohnungstür und ich ihm hinten nach. James machte die Wohnungstür auf und erstarrte in seiner Bewegung und ich rannte voll in ihn rein.
'Natalie?!?!' kam aus unseren Mündern







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz