Bitti Rüya Teil 2

Autor: bittirueya
veröffentlicht am: 28.09.2007




Also..Wie schon gesagt er ist alleine hingegangen ich habe wie immer nur an ihn gedacht er hatte mein ganzes vertrauen ich habe auch nichts schlimmes gehört aber ungefähr eine woche nach der party hab ich gehört das es mit einer olga in die toilette verschwunden ist aber gleich nach 5 minuten wieder raus ist ich wollte es einfach nicht glauben ich habe ihn doch vertraut er konnte mir doch sowas nicht antun ich war blind vor liebe ich habe ihn auch nicht darauf angesprochen ich wollte es einfach nicht wahrhaben, also hab ich die olga angesprochen die hat gesagt das das alles nur erfunden wäre aber wer sagt schon einem mädchen das sie mit ihrem freund schlafen wollte...meine ohren haben ihr geglaubt aber tief im herzen war ich verletzt..sehr verletzt ich konnte es nicht mehr aushalten ich hab mich nicht mehr bei ihn gemeldet,er hat mir geschrieben das ich mich so verändert hab und das ich wahrscheinlich will dass er schluss macht, ich habe es verneint aber er hat einfach so schluss gemacht,..sevda, meine beste freundin hat mir gesagt ich soll anderen nicht glauben sie hat mich wieder aufgebaut sie war für mich da ich hab mich bei ihr ausgeheult ich hab sie einfach gebraucht, und es tat mir so gut jemanden bei mir zu haben der mich wieder aufgemuntert hat.. meine tränen weggewischt hat...ich war einfach nur am boden zerstört, aber auf der anderen seite war ich froh so eine gute freundin bei mir zu haben!nach ungefähr einem monat saß er vor der schule ich habe ihn nicht angeschaut als ich vor ihm vorbei lief hat er meinen namen gerufen, ich hab mich umgedreht in der hoffnung dass er einfach meine hand nimmt und wir weit weg gehen aber er hat mich nur ein brief gegeben, ich musste mich auch wieder beeilen weil ich sport hatte und hab ihn nicht aufgemacht er stand einfach nur da und hat mir hinterhergeschaut wie ich weggegangen bin.als ich um die ecke gebogen bin und er mich nimmer sah hab ich angefangen zu weinen und hab mit tränen im auge den brief aufgemacht und gelesen..
'biricik askim...
nasil baslasam bilmiyorum ilk defa birine mektup yaziyorum ich weiß nicht was mit uns los war ich schäme mich dafür dass ich schluss gemacht hab ich kann dir nicht mehr in die augen schauen ich kann niemanden mehr in die augen schauen ich vermisse deinen duft ich will wieder deine hand halten und sie nie wieder loslassen du bist die jenige die mich verändert hat du bist die jenige die mir gezeigt hat wie es ist geliebt zu werden und zu lieben! askim lass uns alles vergessen und wieder von neu anfangen bitte askim ich halte es ohne dich nicht aus du gehst mir einfach nicht aus dem kopf egal was ich mache..

benimlen ol ve birdaha hic ayrilmayalim
burak'
natürlich habe ich aus liebe zu ihm sofort ja gesagt und es ging wieder so weiter...meine eltern waren nicht daheim wir haben uns getroffen mein hund war auch mit dabei nicht angeleint, er lief auf die straße und da hat ihn meine muter gesehen als sie auf dem weg nach hause war, also ist sie dahin gekommen wo wir waren und hat uns gesehen, sie hat mit burak über uns geredet das er mich ja nicht ausnutzen soll wenn er mich liebt dann könnte er auch warten und so weiter und so fort, am abend haben wir natürlich über alles gesprochen er hat mich so davon überzeugt das er es ernst meint meine mutter hat mir verboten mich mit ihm zu treffen, ich habe zum ersten mal in meinem leben meiner mutter widersprochen, ich habe ihr gesagt das ich mit ihm so oder so treffe es wäre mir egal was andere sagen ich liebe ihn über alles..jeden tag joggte er vor unserem haus vorbei, vor meinem fenster pfiff er damit ich raus zum balkon geh, wenn wir uns ein tag mal nicht treffen konnten haben wir uns auf dieser weise gesehen...wir konnten einfach nicht ohne uns.er hat mir eine kette geschenkt, die ich tag und nacht nicht abgenommen hatte und ich habe ihn eine uhr gekauft die er sich schon so lange gewünscht hatte..sevda kam immer mit zu unseren treffen sie war mir so wichtig geworden.aber dann haben burcak und ich uns wieder gestritten ich weiß auch nicht genau wieso aber meine gedanken an ihn und olga qüalten mich ich habe alles versucht es zu vergessen aber es ging nicht und nach einer zeit konnte ich an nichts anderes mehr denken dann haben wir wieder schluss gemacht,..es war mir egal weil ich neben trauer auch hass in mir gegenüber ihn hatte.. in der berufsschule war ne ausbildungsmesse am 15.10.2004, ich wollte mit ihn reden aber hab ihn nicht gefunden, es ist mir an dem tag zu ohr gekommen dass er mit einer anderen geflirtet hatte ich war mal wieder richtig sauer und wollte ihn einfach nur eifersüchtig machen,er stand auf der treppe und ich habe einen freund darum gebeten mir auf die hand was zu schreiben und wir sind um die ecke gegangen und haben da gewartet um zu sehn ob er rüberschaut, meine cousinen standen dort um zu schauen ob er zu uns geschaut hat, alle haben angefangen zu lachen weil er sich zwei dreimal richtig vorgebeugt hat damit er uns sehen konnte und wie meine cousine behauptet war er richtig sauer..ich war so richtig schadensfroh und hab gehofft dass er wenigstens jetzt mal versteht dass ich kein spielzeug bin.. doch nach ein paar stunden hab ich es bereut weil ich ihn doch liebe!ich konnte ihn doch nicht so verarschen wie er mich angeblich verarscht hat! ich würde es nicht übers herz bringen....ich.. liebe ihn doch.. :((
ich habe jeden den ich kannte darum gebeten ihn zu suchen die ganze schule hat ihn für mich gesucht jeder wusste über unsere liebe bescheid es war mir scheiss egal was meine cousins sagten ich habe vor meinen cousin ertan nach ihn gefragt ich habe geweint ich war so verzweifelt..dann hab ich ihn im dritten stock mit ein paar jungs gesehen er hat zu mir rüber geschaut aber dann hat er sich gleich wieder umgedreht..ich bin zu ihm und hab ihn gesagt das ich mit ihm reden will, er hat gesagt: 'nicht jetzt kann jetzt nicht.' und ist weg gegangen..ich stand auf dem gang und hab ihn nachgeschaut..ich hatte immer noch tränen im auge und ab dem augenblick kullerten sie über meine wangen als würde es aus meinen augen regnen.cousinen und freundinnen haben mich heim gebracht jeder hat mir gesagt dass ich ihn vergessen sollte dass er ein arschloch ist und dass er es nicht wert ist..WIE SOLLTE ICH IHN VERGESSEN WENN ICH IHN SO SEHR LIEBE????

Fortsetzung Folgt ... :(







Teil 1 Teil 2 Teil 3


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz