Du bist nah aber nie nah genug Teil 1

Autor: >>Saby
veröffentlicht am: 06.09.2007




Es begann alles an einen sonnigen Tag in der Schulpause ich und meine Freunde saßen in der Klasse und reden nur so rum und machten Blödsinn wie immer. Da fingen sie wieder über unsere Wetten an zu reden wie viele Mädchen sie schon um den Finger gewickelt haben es waren viele. Auf meinem Konto standen die meisten, meine Kumpels waren alle Eifersüchtig aber ich schaffte es immer wieder, dass sich ein Mädchen in mich verliebt. Ich hatte wieder ein Mädchen im Visier es war eine von der neben Klasse sie war schön etwas anders als meine bisherigen Eroberungen aber sie würde ich auch knacken wie alle anderen auch. Aber sie würde ein schwerer Fall werden, durch sie würde ich für immer den Respekt von meinen Kumpels haben.

Sie
Jeder sagt mir wie schön ich bin, aber dieses Wort verabscheue ich wie die Pest. Ich bin keine die Früher aufsteht um stundenlang vor dem Spiegel stehen muss und sich die ganze Zeit schert was die anderen über einen reden. Es ist mir egal geworden früher vielleicht nicht aber jetzt schon ich glaube ich bin Reifer geworden. Aber ich muss schon sagen, dass die Burschen Respekt haben weil sie wissen, dass man mit mir über alles reden und über alles lachen kann.

Er
Sie wird zum Schaffen sein das versuchte ich mir schon seit Stunden einzureden ich weiß nicht aber irgendwas stoppte mich ich spüre ein merkwürdiges Gefühl in der Magen Gegend. Ich habe das so oft gemacht und jetzt. Ich sprach dich an, du lächeltest mir gleich zu und ich zurück. Ich kannte dich schon seit Jahren aber wir waren eigentlich nicht befreundet. Ich fragte, ob wir uns mal treffen könnten zum Cafe und reden könnten. Aber was dann geschah kann ich mir nicht erklären es war so ein schöner Abend mit dir. Ich hätte mich nie so zuvor amüsiert. Wir machten ein weiteres Treffen aus. Es ging alles so schnell nach einen Monat warst du so in mich verliebt das ich damit nicht mehr umgehen konnte. Was war los!

Sie
Ich glaube ich habe mich in dich so verliebt das du damit nicht klar kommst du entziehst dich mir immer mehr umso mehr ich dich liebe entfernst du dich oder bilde ich mir da was nur ein. Ich glaube du bist der erste Mensch den ich so liebe wie dich nach nur so kurzer Zeit. Doch ich spüre das da was ist was du mir nicht sagen kannst aber ich muss es selber herausfinden weil du dich immer mehr verschließt gegenüber mir. Was ist eigentlich los mit dir!

Er
Du hast es also gemerkt das da was nicht stimmt, ich kann es spüren und ich kann's dir einfach nicht sagen weil sonst verliere ich dich und das vielleicht für immer und das will ich nicht riskieren ich weiß jetzt das, dass mit den Wetten einfach dumm war aber ich habe keine Ahnung wie ich's dir sagen soll. Ich wollte es dir sagen aber du sahst mich an und ich musste dir einfach gestehen wie sehr ich dich liebte. An diesen Tag hatte ich's dir nicht gesagt. Doch die ganze Nacht darauf konnte ich nicht mehr schlafen ich musste das alles loswerden. Am nächsten Tag ging ich zu dir nach Hause ich spürte die Anspannung ich musste es dir erzählen.

Sie
Du sagtest das du mich liebst aber ich weiß das das alles ein Spiel war mit meinen Gefühlen. Du kannst mir gestohlen bleiben verschwinde aus meinen Leben und lass dich nie wieder sehen. Aber doch kann ich dich nicht vergessen was hast du mit mir gemacht ein Wrack. Eines das dir alles glaubte was du erzähltest. Es hörte sich alle so real an. Ich sah wie deine Augen leuchteten als du mich sahst war das alles Einbildung. Du machst mich total verrückt, sag mir wie du das machst ich sollte dich hassen aber ich kann einfach nicht. Mir kommt's vor als würde ich dich mehr lieben den je.

...................fortsetzung wenn verlangt :)

Es ist ein wenig anders weil es die Gleiche Geschichte ist aber von zwei Personen beschriebenich hoffe es gefällt euch ;)







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6

Kommentare

*binchen*

01.02.2011 16:12:42

würde mich über wörtliche rede freuen:) aber sonst ist die geschichte ganz gut..


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz