Wiedersehn in Venedig Teil 3

Autor: Diana (2)
veröffentlicht am: 14.02.2008




Nachdem Eve sich von ihrer Familie verabschiedet hatte, ging sie weiter zur Passkontrolle. Sp?ter gelang sie in den Warteraum, setzte sich auf einen Stuhl und machte den Roman auf den sie gerade las. Es waren noch 20 Minuten bis zum einsteigen. Doch nach f?nf Minuten konnte sie sich nicht mehr auf das Buch konzentrieren, sie war viel zu aufgeregt dazu. Sie hat 10 Jahre darauf gewartet nach Venedig zu fahren und ihren besten Freund zu finden. Jetzt trennten sie nur noch eine Stunde und zwanzig Minuten von Venedig und sie war so froh dar?ber. Aber sie freute sich auch auf die Universit?t die sie ab ?bermorgen besuchen w?rde. Sie w?rde dort Kunst und Kunstgeschichte studieren. Sie liebte es neu Klamotten zu entwerfen und Bilder zu Zeichnen. W?hrend sie ?ber diese Sachen nachdachte forderte eine Frau ?ber das Mikrofon die Leute vom Flug nach Venedig einzusteigen. Erst nach einigen Sekunden begriff Eve was los war als alle aufstanden. Sie stand ebenfalls auf und ging zum Einstieg ?ber. Nach dem die Stewardess ihren Flugschein ?berpr?ft hatte, gelang Eve durch einen Tunell in das Flugzeug. Sie verstaute ihr Handgep?ck an dem daf?r vorgesehenen Platz. Und setzte sich hin, sie hatte einen Fensterplatz und konnte daher genau beobachten wie das Flugzeug sich in die L?fte erhob. Und nach wenigen Minuten schlief sie taz?chlich ein.Eve wachte erst auf als sie mit der Landung begonnen hatten und war sehr ?berrasch das sie so lange geschlafen hat.

Nach der Ankunft im Flughafen wurde sie mit einem Taxi abgeholt. Sie wurde vor einem zweist?ckigen Haus abgesetzt. ,, Das wird wohl mein neues zuhause!?? dachte sie fr?hlich. Das Haus war echt h?bsch und hatte sogar einen Garten. Sie ging zur Haust?r und klingelte. Sie war sich nicht sicher ob ihr jemand die T?r aufmachen w?rde, aber einen Versuch war es wert. Nach ein paar Minuten h?rte sie Schritte und atmete tief durch, bevor die T?r aufging. Vor ihr stand ein M?dchen etwa im gleichen alter wie Eve. Das M?dchen hatte Schwarze Haare und Blasblaue Augen. Sie war schlank und ziemlich h?bsch und l?chelte Eve freundlich an. Im Gegensatz zu diesem M?dchen sah Eve ganz anders aus. Ja auch sie war h?bsch und schlank, hatte aber Blond-Braunes Haar und Tiefgr?ne Augen. ,, Hallo ich bin Kim!?? sagte sie freundlich mit einem L?cheln. ,, Ich bin Eve?? erwiderte sie. Kim machte die T?r weiter auf, damit Eve mit ihren vielen Koffern durchgehen konnte. Sie half ihr die Koffer hoch zu tragen und zeigte Eve ihr Zimmer. Das Zimmer war gro? und gem?tlich.Nach dem Eve ausgepackt hatte, a? sie zusammen mit Kim zu Abend. Die beiden M?dchen unterhielten sich noch bis sp?t in die Nacht. Als Eve sich dann endlich schlafen legte, konnte sie es kaum erwarten das endlich der neue Tag anbricht. Und mit diesen und vielen anderen Gedanken schlief sie ein!







Teil 1 Teil 2 Teil 3


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz