Eine Party und meine Gefühle

Autor: Anni
veröffentlicht am: 30.08.2006




Wie sonst immer auch, traf ich mich mit meinen Freunden und uns kam die Idee bei einem Kumpel eine kleine Hausparty zumachen, da seine Eltern übers Wochenende wegfahren würden. Somit planten wir alles und freuten uns darauf. Das leichte einzigste Problem wäre nur sein älterer Bruder wäre da und er selber seine Freunde holen wollte, aber als Drama haben wir das auch nicht gesehen, immerhin war er grad mal 1 Jahr älter wie wir.An dem Tag stand ich früh auf, vor lauter Freude und Aufregung. Ich bin halt ein Mensch der sich Nachts auf den Tag vorbereitet=). Der Tag verging wie sonst immer auch wenn man was erwartet, ziemlich langsam. Schon bevor der Abend bei dem Gastgeber (mein Kumpel) angefangen hat, verstand ich mich gleich mit seinem Bruder. Um es gleich mal klarzumachen , zwischen uns herrscht eine komische Atmosphäre, wir flirten, lachen aber machen auch scheiße zusammen wie Freunde, aber ob wir Freunde sind weniger oder mehr wusste ich nicht und er auch nicht. Wir saßen bis gegen 4 Uhr nachts da und redeten machten scheiße mit den anderen, lachten und schlugen uns auch aus Spaß.. also alles was spaß macht;).In diesen ganzen stunden hat sich was bei meinen Gefühlen verändert, seine ganze Art, sein Charakter gefiel mir einfach, er war nicht wie andere Jungs, die vor ihren Freunden auf cool machen und diese ganzen Sachen.. Er war einfach anders und das war das, was mir am meisten gefiel, nach seinem lächeln natürlich. In der gleichen nacht noch legten wir uns alle hin und sahen ein film zusammen und da es im Zimmer dunkel war wusste ich nicht wohin er sah und sah ihn die meiste zeit an, als mir auffiel das er mich auch ansah und wir uns die ganze zeit in die Augen sahen, das war natürlich nicht das erste und letzte mal es gab auch mal ein Moment, wo wir uns fast geküsst hätten.. Aber leider bin ich kein Mensch der einem lange in die Augen schauen kann und damit sah ich dann weg und er drehte sich auch wieder um und lächelte. Wir schliefen alle kurz ein nach ein paar stunden standen wir auf, räumten auf und verabschiedeten uns langsam. Meine beste Freundin ist mit meinem Kumpel der das alles veranstalte zusammen und damit stand er an der Tür als wir die Treppen runterliefen und winkte ihr hinterher. Was mich sehr erfreute war das sein älterer Bruder neben dran stand und mir winkte das sah alles ziemlich goldig aus. Ich kam nach Hause und mir kam vor ich wäre nicht nur eine ganze nacht weg gewesen sondern eine lange zeit in einem Traum.. einen wunderschönen Traum...einen Traum den ich nie wieder vergessen werde..... .Ab dieser Nacht, hatte ich keine Chance gegen meine Gedanken zu kämpfen und ihn zu vergessen und das blieb so bis jetzt, ich verliebte mich immer mehr in ihn umso öfter ich ihn sah. Mir wurde klar ich musste es ihm sagen und damit schrieb ich es ihm durch eine E-mail wodurch wir die ganze zeit im Kontakt waren aber auch durch Sms, die er mir abends schickte um mir gute nacht zu wünschen oder zu fragen wie es mir geht. Nachdem ich es ihm gesagt hatte, sagte er mir ich hätte eine Chance bei ihm, aber im Moment hält er keine Ausschau nach einer festen Beziehung und dieser letzte Satz brachte mich zum nachdenken. Ich dachte an dies und das, dachte daran, wäre ich besser gewesen könnte er nicht nein sagen nur weil er keine Lust hätte aber ich bin es nicht. Ich lies ihm zeit und nach 4 Monaten, kamen wir drauf zurück und ich erzählte das meine liebe noch immer am leben ist und ich tag und nacht an ihn denke. Aber seine antwort änderte sich nicht. Mir war klar ich musste ihn vergessen, aber wie sollte ich vergessen wenn wir noch im Kontakt waren und ich ihn ab und zu sah? Nichtmehr mit ihm Kontakt haben kann ich nicht, das war das einzigste am tag was mir ein lächeln schenkte wenn ich sah das er mir eine Nachricht geschickt hatte.Jetzt haben wir weniger Kontakt und meine liebe wird immer blasser...aber nicht wegen dem Kontakt sondern aus zwang. Was nützt es mir? Was ich noch immer nicht verstehe ist, wenn er mitbekam das ich was mit andren Jungs hatte oder in einer Disco mit andren getanzt habe, war einer seiner ersten Sätzen ich soll ihn nie wieder ansprechen aber diesen Satz bereute er auch nach paar stunden. Was sollte das heißen? Einen kurzen Moment dachte ich er sei eifersüchtig und wollte nicht das ich aufhöre ihn zu lieben, aber dann wurde mir klar wenn er nichts mit mir anfangen will....was interessiert ihn das dann? Diese Fragen sind teilweise noch.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz