Meine große Liebe

Autor: Carolin (2)
veröffentlicht am: 27.07.2006




Wie soll ich anfangen? Mit 16 Jahren lernte ich IHN kennen...Marco meine erste große Liebe! Es passierte ganz durch Zufall. Es war an einem Samstag! Ich war auf die Party von dem großen Bruder meiner Freundin eingeladen. Da er ziemlich viele Leute kannte war es auch dementsprechend voll. Als ich an kam suchte ich erst mal meine Freundin. In der Küche fand ich sie schließlich. Sie unterhielt sich gerade mit einem braunhaarigen Jungen .Als ich rein kam drehten sich beide um. Und dann sah ich IHN....Marco! Es war sofort um mich geschehen. Ich glaube so was nennt man die Liebe auf den ersten Blick. Ich hatte mir immer einen Wunschbild von meinem Traumtyp gemacht.. und genau dieser Traumtyp stand gerade vor mir! Wir haben uns angeschaut und wussten beide sofort, dass wir füreinander geschaffen sind! So fing das mit uns an! An diesem Abend haben wir uns die ganze zeit unterhalten und uns einfach nur wunderbar verstanden. Es passte einfach sofort! Es dauerte nicht lange da hatten wir unser erstes Date darauf folgten weitere Dates und schließlich kamen wir ca. eineinhalb Monate später zusammen! Marco war 1 Jahr älter als ich und ein guter freund von dem Bruder meiner Freundin! Seit dem Tag an dem wir zusammen kamen veränderte sich mein Leben.. nein eigentlich veränderte es sich schon. Als ich ihn das erste Mal sah! Ich hatte ihn endlich gefunden meinen Mr right! Ich war so unendlich glücklich. Wir stritten uns fast nie trafen uns fast jeden Tag und machten einfach alles zusammen. Leider vernachlässigten wir einige Freunde was mir auch heute noch sehr Leid tat...aus Tagen wurden Monaten und aus Monaten Jahre...Unser erster gemeinsamer urlaub zusammen mit meiner Freundin und ihrem freund war das schönste Erlebnis was wir gemeinsam hatten! Wir waren alle gemeinsam in Italien. Es war der tollste urlaub den ich je hatte. Marco ist das Beste was mir je passieren konnte! Nie hätte ich geglaubt dass ein so gutaussehender Kerl auch noch so lustig nett und lieb sein konnte!Jeder beneidete mich um ihn! Und ich war unglaublich stolz seine Freundin zu sein!Wir verstanden uns ohne Worte...wir mussten uns nur ansehen und wussten sofort was der andere denkt!Es war noch mehr als zwischen mir und meiner Freundin war!Sie und ich denken auch immer dasselbe wir sind wie schwestern aber mit marco das war noch viel mehr.Es ist schwierig zu beschreiben man muss es einfach erlebt haben...Ich hätte nie geglaubt dass wir je wieder voneinander getrennt werden könnten.Wir waren uns einig dass wir zusammen alt werden wollten...vielleicht klingt das komisch so etwas in so jungen jahren zu sagen aber wir dachten immer...wenn es so anhält wie im moment wieso nicht?Schließlich hatten wir so gut wie nie streit...zwischen uns das war einfach perfekt!Bis schließlich dieser jene Tag im Dezember kam...zu der Zeit waren Marco und ich fast 2 einhalb Jahre zusammen!Es war der 23 dezember!Ein Tag vor Heiligabend!Marco war mit ein paar Kumpels im Skiurlaub gewesen und wollte spät abends zurück kommen damit wir den Heiligabend gemeinsam verbringen konnten!An diesem Tag war es auf den Straßen spiegelglatt.Ich hatte ganz schöne Angst dass etwas passieren könnte weil ständig im Fernsehn vor Unwetter und Glätte gewarnt wurde und auch zahlreiche UNfälle gemeldet wurden!Aber Marco versicherte mir dass er vorsichtig fahren würde...es war ca 2std stunden rum nachdem ich mit ihm übers handy nochmal telefoniert hatte und er mir mitteilen wollte,dass er in ca. einer stunde da sein wird da klingelte das Telefon!Ich war in totaler Panik weil er nicht an sein Handy ging und er vor einer std schon da sein wollte!Irgendwas in mir sagte mir,dass etwas passiert ist....am telfon war Robin,der beste freund von marco der mit im urlaub gewesen ist!Ich glaube ich habe nichtmal eine sek wirklich hingehört was er gesagt hat nur dieser eine Satz:Caro...Marco ist schwer verletzt er ist im Hubschrauber unterwegs ins Krankenhaus!Ich fuhr sofort mit meinem Vater los ins Krankenhaus!Es war der schrecklichste Augenblick in meinem Leben!Ich hatte ungeheure Angst um Marco und weinte die ganze Zeit!Marco hatte mit einem seiner Freunde gewechselt weil dieser auch mal fahren wollte!Er hatte erst erst ein halbes Jahr den Führerschein Marco schon über ein Jahr...aber daran lag es bestimmt nicht.Ein anderes Auto kam ins Rutschen und knallte frontal auf das Auto von Marco und seinen Freunden ein.Es kam zu einem riesigen aufprall von mehreren Autos genau im einzelnen weiß ich es nicht!Jedenfalls muss es sehr schlimm gewesen sein!Als ich im Krankenhaus ankam war Marco gerade im OP!ER war in Lebensgefahr!Ich fühlte mich so hilflos ich wusste nicht was ich tun sollte und hatte solche angst um marco!Ich wollte ihn nicht verlieren.Marco war Alles für mich!Ich konnte mich überhaupt nicht beruhigen und wollte nur eins:Zu marco!Fast 8 std dauerte der op!Der arzt meinte als er rauskam dass marco warscheinlich nie wieder laufen könnte und sein zustand immer noch kritisch ist und er vielleicht die nacht nicht überlebt!Es war einfach schrecklich!Es zeriss mir das Herz!Marco würde vielleicht sterben und wenn er überleben würde für den rest seines Lebens im Rollstuhl sitzen...!Ich konnte es nicht fassen..es war unerträglich!Die ganze Nacht blieb ich im Krankenhaus!Ich durfte sogar zu ihm in sein Zimmer ...ich hielt seine Hand und weinte ununterbrochen...ich hoffte so sehr dass er es schaffen würde.Um 4 uhr morgens waren alle zuversichtlich dass er es schaffen würde!Ich war unendlich froh!Aber es kam anders.Ich war gerade draußen mit meinem Vater weil er unbedingt wollte dass ich wenigstens einen Kaffee trinke da ging das Klingeln los....Marcos zustand hatte sich verschlechtert.Sie schickten uns raus aus dem Zimmer und es dauerte eine ewigkeit bis sie wieder rauskamen.Marco war im Koma...die ärzte meinten dass sie nicht wüssten ob er jemals wieder aufwachen würden.Es kam mir alles wie ein schrecklicher albtraum vor!Ich dachte alles wäre okay nach der OP und dann das....Marco lag fast ein halbes jahr im Koma!Jeden tag saß ich an seinem bett sprach zu ihm redete mit ihm...ich hab nie die hoffnung aufgegeben dass er wieder aufwacht irgendwann.Marco hatte schwere uinnere verletzungen bei dem unfall erlitten und würde wenn er aufwacht nie wieder laufen können...für ihn wäre das ein albtraum.Marco spielte seit er klein war fussball!Wenn er nicht mehr laufen könnte ...das wäre das schlimmste für ihn gewesen...!Ich hoffte so sehr dass alles gut werde!Ich hoffete dass er irgendwann aus diesem verflixten Koma aufwacht!....Am 28 juli war es endlich soweit!Es war wie ein Wunder!Ich hatte gerade wieder mal zu ihm geredet da schlug er plötzlich seine augen auf!Es war der schönste Moment in meinem Leben!Und das schönste was er dann zu mir sagte:Caro ich liebe dich!Und dabei lächelte er ganz lieb!Ich dachte nun alles wird gut!Die erkenntnis dass er nie wieder laufen könnte war für marco unglaublich hart aber er meinte immer die hoffnung stirbt zuletzt!Er war ein optimist!Er hatte kampfgeist!Es vergingen weitere 3 monate in denen Marco im Krankenhaus lag ..sein zustand verbesserte sich von tag zu tag!Ich war so glücklich!Bis zum 1. November!Ich war gerade mal wieder auf den Weg zu Marco als ich überall aufruhr auf marcos station sah.Ich ahnte schreckliches!In marcos zimmer waren unzählig viele menschen ..eine schwester zog mich sofort aus dem zimmer heraus!Sie sagre zu mir die worte die ich nie vergessen werde:Es tut mir leid aber der zustand von ihm ist kritisch du musst dich gedulden..GeduldeN?wie lange denn noch?Ich daxchte es geht bergauf und jetzt war plötzlich alles wieder schrecklich...Nach 10 min kam ein arzt heraus der kmir sage was los war!Marcos herz war ganz plötzlich stehen geblieben!Es hatte die ständige Belastung die Marco in den leztzen Monaten hatte nicht verkraftet.Der arzt sagte zu mir die schlimmsten worte meines lebens:Es tut mir sehr leid aber wir konnten nichts mehr für ihn tun....In jenem Moment brach für mich eine welt zusammen!Marco war tot!Nach fast einem jahr unendlichen kampf und krankenhausaufenthalt hatte er den kampf verloren....auf seinem nachttisch lag noch die karte die er mir geschrieben hatte kurz davor :Caro ich hätte nie geglaubt dass ich jemals in meinem Leben einen so wunderbaren Mensch wie dir begegne!Seit über 3 Jahren machst du mich zum glücklichsten mensch auf dieser welt!Gerade in der letzen zeit als ich im koma lag und es mir so unendlich schlecht ging warst du immer für mich da!Dafür danke ich dir von ganzem herzen!Du bist das absoult beste was mir je passieren hätte kennen!Du bist einzigartig mein schatz und dafür liebe ich dich vom ganzen herzen!Ich bete dafür dass diese Liebe zwischen uns nie kaputt geht!Was er mit dieser karte vor hatte weiß ich bis heute nicht!Ich glaube er hatte irgendeine überarschung damit vor....seit jenem tag ist nichts mehr wie es war!Ich wollte nicht mehr leben habe sogar einen selbstmordversuch hinter mir!Marco ist und war meine ganz große Liebe!Zwischen uns das war einzigartig und wohl nur für menschen zu verstehen die dies auf gleiche art erlebt haben!An jenem tag wo ich ihn für immer verloren habe,habe ich auch ein teil von mir verloren...mein leben hat sich ungemein verändert!Ich war seitdem nicht eineinges mal wieder richtig glücklich!Es ist ein unendlicher Schmerz den ich wohl nie ganz überwinden werde!Es tut unglaublich weh und ich vermisse marco so unendlich!Mittlerweile ist es fast 1 jahr her seitdem er aus meinem Leben verschwunden ist!Anfangs habe ich immer wieder gedacht dass leben ist für mich nun vorbei...mittlerweile aber habe ich den tod von ihm akzeptiert und habe gelernt mit dieser trauer zu leben!Mein leben muss weiter gehn auch ohne ihn!Natürlich hätte ich mir nichts schöneres vorstellen können als mit ihm den rest meines lebens zu verbringen aber das schicksal wollte es halt anders!Über 3 jahre durfte ich mit diesem wunderbaren menschen verbringen!Ich bin glücklich dass er überhaupt gelebt hat,dass ich an seiner seite sein konnte und dass es ihn in meinem leben gab!Ich werde ihn nie vergessen und ihn auch immer tief in meinem herzen lieben!Aber mein leben geht weiter...es wird noch viel passieren und ich hoffe dass ich irgendwann wieder bereut für eine neue liebe bin auch wenn ich glaube dass es nie wieder so sein kann wie zwischen mir und marco!Denn bei uns beiden hatten sich 2 gefunden die zusammengehören....









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz