Unerwiderte Liebe

Autor: Alexa
veröffentlicht am: 27.05.2006




Ich liebe ihn mittlerweile seit fast 4 Monaten... und ich habe es immer noch nicht geschafft ihn zu vergessen. Es geht einfach nicht. Seit ich ihn kenne interessieren mich andere Typen einfach nicht mehr ständig vergleiche ich sie mit David...stelle mir vor wie es wohl wäre wenn derjenige jetzt David wäre. Es ist einfach Alles an David was mich so an ihm fasziniert...seine Art, sein Lächeln, sein Humor....ALLES....!David ist All das was ich mir immer unter meinen Dreamboy vorgestellt habe. Als wir uns vor 4 Monaten kennen lernten wusste ich sofort: DER ist es....ich wusste es sofort. Ich weiß nicht ob ihr das nachvollziehen könnt? Aber es ist so.. ich wusste vom ersten Augenblick an dass David der Richtige ist. Nachdem wir uns kennen gelernt haben gab es ei8ne zeit wo wir fast zusammengekommen wären wo auch er mit dem Gedanken gespielt hat dass er in mich verliebt ist. Aber es war ein Irrtum. David liebt seine Ex Freundin mit der er über 1 Jahr zusammen war. SIE ist für ihn das was ER für MICH ist....!Ich habe mich damals versucht damit abzufinden nur Freundschaft aber in Wirklichkeit kann ich mich bis heute nicht damit abfinden dass er meine Liebe nicht erwidert. Er hat mir immer wieder Hoffnungen gemacht mir gezeigt dass ich ihm wichtig bin...aber leider nur als gute Freundin...!Ich habe mir dadurch immer wieder Hoffnungen gemacht....Mittlerweile bin ich seine beste Freundin zumindest eine seiner besten Freundinen. Er erzählt mir alles...und ich bin immer für ihn da wenn es ihm schlecht geht...wieso? Weil ich ihn liebe....weil ich immer noch denke dass er sich in mich verlieben könnte...- Die Hoffnung stirbt zuletzt. -...
Doch Daniel nutzt mich nur aus...er ist nie da wenn ich ihn brauche und meistens bemerkt er nicht mal, obs mir schlecht geht oder nicht! Wenn es nach mir gehen würde, würden wir uns ständig treffen. Aber David reicht vielleicht einmal alle 2 Wochen....und das macht mich so unendlich traurig. Ich dachte wenn ich schon nicht seine Freundin werden kann dann wenigstens seine beste Freundin. Aber anscheinend legt David nicht wirklich wert darauf mich oft zu sehen. Bis vor einer Woche hatten wir so gut wie jeden Tag Kontakt....jetzt meldet er sich fast gar nicht mehr. Ich weiß man kann so was nicht erzwingen aber ich vermisse ihn halt. Ich würde gerne mehr von ihm hören und es verletzt mich wenn ich sehe dass er sein leben auch gut ohne mich leben kann....
Ich kann nichts dafür.. David ist nicht nur mein Bester Freund.. David ist meine große Liebe. Ich weiß dass ich nie mit ihm zusammen kommen werde! Aber ich weiß auch dass egal wie mein Leben weiter geht...David wird immer einen Platz in meinem Herzen haben...ich glaube dass meine Liebe zu ihm immer in mir weiter leben wird.. und irgendwann wenn ich sterbe wird auch diese Liebe sterben.....Das beste wäre ich würde David vergessen...den Kontakt zu ihm abbrechen und nicht immer für ihn verfügbar sein. David kann machen was er mit mir will. Wenn es ihm schlecht geht kann ich nicht anders ich muss ihm helfen! Ich will dass er glücklich ist. Wenn er sagt lass uns treffen dann sag ich sofort zu und sag alles andere ab. Ich weiß so kann und wird nie eine wahre Freundschaft zwischen uns möglich sein.. weil ich mehr als nur Freundschaft will...und deswegen wird unsere Freundschaft auch nie funktionieren. Aber ich möchte ihn einfach nicht als Mensch verlieren. Ich kann mir einfach nicht vorstellen den Kontakt abzubrechen und ohne ihn weiter zu leben. Es geht nicht. Wegen David kann ich mich nicht neu verlieben, bin ständig schlecht drauf lasse mich von ihm ausnutzen und gebe sogar mich selbst auf. Und das alles tue ich nur für ihn. Ich weiß wenn ich wieder glücklich sein will dann muss ich David aus meinem Leben streichen. Aber es ist einfach zu schwer...ich kann es nicht.. im Moment noch nicht...ich weiß nicht wie es weiter gehen soll.
Ich weiß nur dass ich ihn liebe aber meine Liebe für immer unerwidert sein wird!Niemand kennt dieses Gefühl.. diesen Schmerz...man weiß man hat den richtigen gefunden...aber derjenige will einen nicht...man könnte schreien, weinen.. vor Wut vor Verzweiflung...alles was man will ist das was man nicht haben kann! Die unerwiderte Liebe dauert am längsten. Sie lebt still und leise in einem weiter...und obwohl man nie zusammen gewesen ist geschweige denn sein wird ist sie wohl am schlimmsten und unerträglichsten. Eine vergangene Liebe kann man mit der Zeit vergessen man kann sie abhacken man hat Gewissheit VORBEI IST VORBEI...aber eine unerwiderte Liebe...ist viel schlimmer man kann sie nicht abhaken...man hat immer noch die Hoffnung....

David ich liebe dich und ich weiß dass diese Liebe nie ganz vorüber gehen wird egal ob ich mich jemals wieder neu verliebe!
Ich hab nur eine Frage: 'Wieso liebst du mich nicht? WIESO bin ich nur deine beste Freundin???'

--->Aus Liebe zu DIR habe ich auf mich verzichtet...es wäre besser gewesen ich hätte aus liebe zu mir auf DICH verzichtet!
--->Lerne Lieben ohne zu weinen auch wenn dein Herz sagt: Den oder Keinen!








Kommentare

kitty

13.12.2010 15:19:42

Ich kenne das Gefühl sehr gut. Über 5jahre hab ich verschwendet und gehofft. Habe zeit und gefühl aufgebracht. Es gab nur 'Du' und gar kein 'Ich' mehr. Gott sei dank hab ich einen mann, der mein leben mein ganzes leben ist. Ich war wie zerissen. Ihm war es egal, hauptsache er hatte seine n vorteil in der arbeit und in der musik. Aber: Endlich bin ich nun wieder glücklich in meiner ehe und habe ihn, den grössten egoisten, den ich kenne, aus meinem herzen verband :-). Es gibt hoffnung! Loslassen und rosabrille abnehmen. Wenn er der mann deines lebens wäre, dann würde er dich lieben und dich auf händen tragen! :-) Nicht aufgeben! Kontakt abbrechen, egal, was er tut:-), am anfang tut es arg weh, aber dann geht es dir bald besser:-) lg kitty


LoLLi

20.02.2011 11:22:06

Ich weiß wie sich das anfühlt. Ich bin jetzt 2 und ein halbes jahr in ihn verliebt. Er weiß davon. Wir waren jetzt zusammen im Urlaub. Er hat mich ständig angelächelt und wir haben zusammen gelacht und geredet und doch will er nur Freundschaft. Dazwischen war er mal mit meiner besten Freundin zusammen. Sie haben mir es nicht gesagt, erst als sie zusammen waren. Es war schnell wieder schluss. Er liebte sie nicht! Aber trotzdem war es ein schlechtes Gefühl. Ich seh ihn jeden tag er geht in die Paarallelklasse. Er ist der beste Freund meines besten Freundes. Irgendjemand hat das mal rum geschrien. Jetzt weiß es jeder.




trübsinnig

10.05.2011 20:18:28

Doch sowas kenne ich auch. Wenn man für den Einen unsichtbar ist, das tut weh. Vergessen ist leichter gesagt als getan, aber mann muss wohl damit leben, nicht geliebt zu werden.


Jariva

24.05.2011 21:03:08

Oh, du bist sicherlich nicht die einzige. . . ich habe zwei Jahre lang einen geliebt, bis ich die Schule gewechselt habe. Am Anfang tat das sooo weh! -.- Ich hab sogar in der Nacht geweint =/ doch mittlerweile ist es ein halbes Jahr her und mein Herz ihn, den einen, den "Richtigen", vergessen. Ich rate dir auch den Kontakt abzubrechen, weil du aus deiner "Freundschaft" keine Vorteile ziehen kannst. Wenn er ein guter Freund wäre, würde ichs verstehen, einer, der zu dir steht und dich aufmuntert, wenn du ihn brauchst. Dann würde ich den Schmerz sogar auf mich nehmen, aber ansonsten . . . wünsch ich dir viel Glück für die Zukunft! :)


Luna

05.09.2011 11:19:32

Nie dich selber vergessen!


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz