An einander vorbei geliebt...

Autor: Esha
veröffentlicht am: 05.02.2010




Es gab einmal einen Jungen und ein Mädchen, sie waren beste Freunde. Er hieß Nick und sie hieß Emilia. Sie lernten sich in der 6.Klasse kennen als er auf ihre Schule wechselte. Nach 1-2 Jahren entdeckte Emilia das sie vielleicht mehr für ihn empfand als nur gute Freundschaft. Sie redete mit zwei Freundinnen von sich und überlegte ob es wirklich war ist was sie fühlt. Sie konnte nicht mehr ordentlich denken und schlafen auch nicht, denn eigentlich war sie in einen Jungen verliebt der Benjamin hieß. In Benjamin war sie schon ewig verliebt und sie hatte auch schon viele Körbe und abfuhren bekommen, doch sie konnte sich einfach nicht von ihm trennen. Als Emilia dann aber diese neuen Gefühle spürte wusste sie nicht mehr weiter.
Sie redete sogar mit Freunden von Nick denn diese sagten: 'Er schwärmt schon lange für dich doch er traut sich nicht es dir zu sagen.'
Nach ein paar Tagen sagte sie zu sich: 'Nein Emilia du bist nicht in Nick!!!' Also unterdrückte sie ihre angeblichen Gefühle.
Nach ein paar Wochen kam Benjamin zu ihr...


PS: Das wars erstmal ich probier mich grad mal ein bisschen reinzuschreiben also wenn das noch nicht so gut war seit nicht böse -.-







Teil 1 Teil 2

Kommentare

Saphira88

08.12.2010 19:11:14

Sehr spannnend die Geschichte :-)


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz