Beim Eislaufen...verliebt..

Autor: Anna (5)
veröffentlicht am: 21.11.2009




Es war Sonntag. Einer meiner besten Freundinnen und eine andere Freundin und ich gingen eislaufen. Wir hatten sehr viel Spaß, haben auch Leute getroffen die wir bereits von früher kennen. Alte Freunde, Bekannte...und wir lernten neue Leute kennen. Es waren so ca. 10 Buben, im Alter von 13 - 16 Jahren. Sie konnten alle sehr gut eislaufen, und ärgerten uns ein bisschen. Sie fuhren immer zu uns und schneiten uns ein indem sie vor uns bremsten und so. Ich bin aber nicht zickig, also störte es mich nicht und ich fand es auch ganz lustig. Meine Freundinnen mochten diese Typen aber nicht. Ich muss gestehen, sie waren etwas eigenartig, und komisch. (Aber 'Hey', es sind BUBEN)Einen Typen fand icham nettesten und auch fesch ;-). Wir fuhren am Abend wieder heim und waren am Samstag darauf wieder eislaufen. Diese Typen waren wieder da. Sie schneiten uns wieder ein und es war so wie am Sonntag zuvor, aber sehr lustig. :-) Am Abend fuhren wir aber wieder heim und kamen aber am nächsten Tag (Sonntag) wieder dort hin,und...die waren auch wieder da. Dieser eine Typ (der fesche ;-) ) kam öfters mal bei mir vorbei und sagte 'Hallo Anna' und fragte mich ob ich seinen Namen überhaupt kenne, ich sagte nein, er verriet mir seinen Namen, Marcell. Irgendwann kam sein Freund zu mir und fragte mich ob ich einen Freund habe, ich sagte nein. Dieser Junge fuhr direkt nachher zu Marcell und erzählte es ihm. Marcell deutete mir etwas danach,er sperrte sein Herz zu und warf mir den Schlüssel zu.Später sah er mir tief in die Augen und fragte mich ob er mein Freund sein darf. Ich wusste nicht was ich sagen soll, irgendwie wollte ich es ja. Aber ich kannte ihn ja nicht so gut. Also schaute ich ihn nur an. Dann gab er mir seine Handy- Nummer und sagte er wartet auf einen Anruf von mir. Ich traute mich nicht anzurufen, also schrieb ich ihn eine SMS, er antwortete am nächsten Tag, und ich erfuhr das er 13 ist. Am Abend (Montag) fing er an mit mir zu schreiben, er fragte mich viele Sachen, ich habe ihn etwas von mir erzählt, und er mir etwas von sich. 'Er hat braune Augen, braune Haare, seine Lieblingsfarbe ist schwarz, und das er am liebsten Hühnchen ist' :-) Ich fand das total lieb. Irgendwann schrieb er mir das sein Akku bald leer ist, und er abdrehen muss, und Bussi. Ich schickte ihm Gute Nacht, bussi.Am nächsten Morgen bekam ich eine SMS, guten Morgen, viel Spaß in der Schule, HDL bussi. Und jetzt bin ich mir sicher, ich glaube ich habe mich verliebt in ihn!Heute ist Dienstag, ein Tag nach dem SMS schreiben und der Tag an dem er mir die Guten Morgen SMS schrieb. Ich gehe wieder am Freitag eislaufen und am Samstag, und er auch, er freut sich auf mich, ich mich auf ihn...
Fortsetzung folgt nach Samstag :-)

Geschrieben von Anna, 14 Jahre alt.

(Marcell, er ist 13 Jahre alt)









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz