Der Traum vom glücklichen Leben

Autor: Aerzte-Monster
veröffentlicht am: 10.10.2009




'Das Leben ist leichter, wenn du einen guten Freund an deiner Seite weißt.'
Ich hatte viele gute Freunde. Jette, Erik, Marlon, Fabienne, Alice und Anne. Alle standen stets zu mir. Wir kannten uns schon so lange, dass ich nicht einmal mehr wusste, woher ich sie kannte. Man konnte sagen, ich war das 'Oberhaupt'. Ohne mich ging gar nichts und das fand ich nicht unbedingt schlimm. Anne war meine beste Freundin, sie war still und überlegt. Ganz anders als Alice, die frech und übermütig war. Ich hatte immer das Gefühl, dass Fabienne sehr interessiert an mir war, obwohl er jede haben konnte. Jette hatte mir anvertraut, dass sie total verliebt in Marlon war, trotz ihrer Beziehung mit Erik. Es war manchmal schon richtig nervig, wie sie knutschend aneinander hingen und Fabienne mich in diesen Momenten sehnsüchtig ansah. Trotzdem hätte ich mir ein Leben ohne meine Freunde nicht vorstellen können.

'Stelle dich gut mit den Leuten in deiner Umgebung, denn irgendwann wird die Zeit kommen, in der du sie brauchen wirst.'
Keiner meiner Freunde ging in meine Klasse. Sie gingen alle auf ein Gymnasium, ein paar Kilometer von der Stadt, in der meine Schule war, entfernt. Ich wünschte, sie wären in meiner Klasse gewesen. Meine Klasse war furchtbar. Sie achteten immer nur auf Äußerlichkeiten. Es war also kein Wunder, dass Ema der Beliebteste war. Er war wunderschön. Nicht exotisch schön, einfach natürlich schön. Ich war total in ihn verliebt, malte mir jedoch keine Chancen aus. Eher würde er mit unserer Mathe-Lehrerin als mit mir gehen. Alice versuchte immer mich vom Gegenteil zu überzeugen. Sie redete mir zu, ihn endlich mal anzusprechen. Ich solle nicht immer alleine auf der Treppe sitzen, wenn er in der Nähe war. Sie meinte, ich sei so hübsch und ich könnte ihn ja einfach nur nach Hausaufgaben fragen, um ihn auf mich aufmerksam zu machen. Aber ich war einfach viel zu schüchtern.







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz