Ich fand ihn

Autor: Bildschirm
veröffentlicht am: 21.08.2009




Es war ein schlechter Tag. Ich hatte erst verschlafen, und musste meinen Sohn grade noch rechtzeitig in die Kita bringen. Ich fuhr mit dem rad wieder nach Hause. Und mir war langweilig,
ich wohnte noch bei meinen Eltern und hatte in der Hinsicht nicht viel im Haushalt zu machen.
Als es dann mittags war holte ich meinen Sohn Tom wieder ab. Ich fuhr wieder nach Hause. Und spielte mit Tom im Garten. Als es Abend wurde brachte ich den Lütten ins Bett. Ich ging dann an meinen Computer und wollte ein bisschen guild wars spielen, da sprach mich mein freund in dem online Game an und, und fragte ob ich nicht auf den teamspeak kommen wollte. Es waren viele Freunde da von Andy.
Wir hatten einen lustigen Abend. Und machten alle web cam. Es war klasse alle meine Internet freunde so zu sehen. Und auf einmal kam ein speedy ins teamspeak. Er war ein Radio freund von Micha. Er sprach mit uns die ganze zeit im ts, und wunderte sich wieso wir alle am lachen sind. Bis ihm einer sagte das wir web cam machen. Ich fand seine Stimme zu dem zeit punkt so anziehend. Und war neugierig wie er aussieht. Und zu meinem Glück wollte Er unbedingt auch mit uns Webcam machen. Und wir tauschten dann unsere Internet Adressen aus. Als ich bei ihm meine Webcam an machte war es sehr dunkel. Ich sah ihn dann. Da war nun der speedy dachte ich, und war hin und weg. Den muss ich haben. Den muss ich mir an Land ziehen. Meine nächsten Gedanken waren dann, oh weh hoffentlich hat er keine Freundin. Wir lachten machten Späße alle zusammen vor der cam. Es war richtig schön. Ich wollte die anderen gar nicht mehr sehen. Nur noch speedy. Nach dem chatten stellte sich heraus dass er solo ist. Grade getrennt, und will keine neue Freundin haben. Da war ich schon etwas traurig drum. Aber man kann es ja probieren. Ich ließ also nicht locker. Er fragte mich ob ich den auch ein Bild von mir habe wo ich ganz drauf sei. Ich war ganz komisch drauf auf einmal. Und dachte er will nur meine Figur sehen wie alle Männer und mich dann sitzen lassen. Wie so oft. Den ohne model Figur kommt man nicht weit heut zu Tage. aber naja, auf seine Frage antwortete ich sehr patzig:' denkst du ich hab ein drittes Bein oder was???' darauf hin er:' nein mich interessiert mich doch nur wer du so bist.'
Ich war skeptisch und war leicht sauer. Er kann aber gut einen bequatschen. Und ich hab ihn ein Bild geschickt. Er hatte so ein tolles lächeln ich konnte einfach nicht wieder stehen.Und auf einmal war er weg. Offline !!!
Ich habe einen Schock bekommen, dachte scheiße nun ist deine Chance weg, wieso fragtest du ihn nicht nach seiner nummer…??? Oder er nach deiner???
Ich hab sofort Micha angeschrieben und fragte ob er vielleicht speedy´s Handy nummer habe.Und er rief dann bei Speedy an und fragte ganz doof ob er mir seine nummer geben darf. Denn ich bin ja so sehr interessiert, das war vielleicht peinlich.. ich in meinem Alter einem Mann so hinter her zu rennen. 'lach'. Aber er gab mir seine Nummer. Ich rief an und erfuhr das er die ganze zeit versuchte wieder Netz zu bekommen. Nur sein Anbieter streikte. Ich war traurig, weil er auch noch sagte dass er arbeiten müsse. Und ich ihn ja unbedingt wieder sehen wollte. Er sagte dann aber er könnte mich anrufen. Er rief mich auf Handy an. Und wir telefonierten ca. 5 Stunden lang. Mir kam es vor als kannte ich ihn schon ewig. Er ist mir so vertraut.
Am nächsten Tag hatte ich mir ein bisschen Bier gekauft. Wollte abends vor dem pc etwas trinken.
Und trank auch. Speedy hatte frei am nächsten Tag, und hat also genug zeit für mich an dem Abend.
Wir unterhielten uns alle wieder per Webcam. Und verstanden uns wieder super.Bis auf einmal mein ex in der Tür stand. Er war sauer das ich ihn verlassen habe. Sehr sauer, und wollte unbedingt es noch mal bereden, ob ich nicht doch mir es überlegen würde.Ich saß am pc und wollte nur speedy schreiben das ich grade besuch bekommen habe. Ich konnte es grade noch abschicken, und da machte mein ex auch schon meinen pc einfach aus. Wir stritten uns. Speedy hat mir später erzählt das er weinen musste wegen mir. Er habe sich so Sorgen gemacht. Er hatte angst dass ich zu ihm zurück gehe oder er mir was antut.Er war verzweifelt, und wusste nicht wieso, er kannte das Gefühl nicht. Dieses Gefühl von liebe.. Ich war dann ca. 2 Stunden später wieder alleine. Und machte meinen pc wieder an. Speedy war überglücklich. Wir schrieben wieder miteinander und er erzählte mir einiges. Und auf einmal kam der nächste schlag. Er habe eine Krankheit. Er sagte mir dass die morboschron heißt. Ich kannte die Krankheit von der Schule. Wir hatten sie ganz kurz im Unterricht. Und wusste genau das ist verdammt hart. Findest du endlich einen Mann den du lieben kannst. Und dann kommt eine Krankheit dazwischen… aber ich ließ mich nicht abschrecken. Ich wollte das mit ihm anfangen. Ich wollte da sein für ihn. Und ihn lieben. Wir telefonierten jede Nacht. Das ca. 10 Tage lang. Bis er fragte ob ich zu seinem Geburtstag kommen würde, am 19.5.05???? ich hätte sofort ja gesagt. Aber wusste nicht ob ich das wirklich tun soll. Ich war hin und her gerissen. Ich wusste schon das ich ihn irgendwie liebe, was heißt lieben ich war schwer verguckt in ihn. Ich sagte also zu. Aber noch nicht sicher. Es war dann der Tag X ich fuhr mit meinen Kindern zum Hauptbahnhof. Und setzte mich in den Zug. Ich hatte angst dass er mich nicht mochte, vor seiner Reaktion.
Und dann war es soweit. Der Bahnhof worden angesagt. Und ich musste aussteigen. Gott war ich aufgeregt. Ich zitterte am ganzen Körper. Ich ging die Treppen runter mit meinen beiden Söhnen. Die auch sehr aufgeregt waren.
Und wir warteten, und warteten. Ich hatte schon so angst dass er mich da stehen sah und mich so schrecklich fand und weg ging. Er war zu spät….
Ich bangte ob er den nun endlich kommt. Und auf einmal sah ich ihn. In seinem rot-schwarzen Hemd. Ein sehr enges Hemd. Es sah schrecklich aus. Lach* aber ich wusste zu dem Zeitpunkt den Kerl liebe ich.
Er kam auf uns zu und musste grinsen. Ein sehr schüchternes grinst. Er nahm mich in den Arm und gab mir erst mal eine Kopfnuss. Wir waren beide sehr nervös ich spürte seine Nähe zum ersten Mal. Und es war klasse. Ich wollte mehr. Wir gingen zu dem Auto. Was er sich von seiner Schwester geliehen hatte, sogar kindersitze waren drin. Wir fuhren zu ihm nach Hause. Dort vor der Tür stand eine frau, und speedy also Markus sagte nur ach du scheiße wieso ist die den schon da….?? Ich habe nicht gewusst wer das sein sollte, mir kam nur der erste Gedanke durch den Kopf… seine EX….
Ich war lieb und nett und sagte brav hallo und wie geht es, den typischen Smalltalk eben. bis ich endlich erfuhr das sie nur die Freundin seines besten Freundes ist. Ich war heilfroh und auch sehr geschafft von der Zug fahrt.
Markus wurde dann angerufen von seiner Schwester. Er müsse bitte Taxi spielen und seine Tante Helga nach Hause fahren. Er ging los und machte es. Ich war alleine mit der 'Sandra' und wir redeten ein bisschen. Es kam immer mehr besuch. Ich wollte Ansicht nur alleine mit speedy sein. Und seinen Geburtstag feiern. Aber es sind nun mal seine Freunde habe ich gedacht.
Spät am Abend habe ich die Kinder dann ins alte pc zimmer gebracht zum schlafen. Sie schliefen schnell ein den sie waren ja auch sehr müde und kaputt.
ich ging noch schnell duschen, denn ich stank schon hihi.
Als wir dann ins Bett gehen wollten. Musste Markus erst mal das Bett neu beziehen. War schon irgendwo süß wie er das gemacht hat. Wir legten uns ins Bett. Und lagen da nebeneinander. Und wussten nichts mit uns anzufangen. Keiner traute sich den Anfang zu machen. Ich lag da und habe gehofft dass er mich endlich küsst oder berührt. Ich habe innerlich geschriehen Mensch los küss mich doch. Oder mag er mich doch nicht.!!!??? Wir redeten mit einander und auf einmal küsste er mich dann endlich. Es kribbelte der ganze Körper war am zittern. Ich war so happy. Und er glaub ich auch….. Und irgendwann schliefen wir dann doch mit einander. Es war schön so toll. Zärtlich einfach klasse.

und ich bin bei ihm geblieben, vom ersten tag an bis jetzt :D
wir haben noch einen sohn bekommen. und ein haus gekauft..:Dnun sind wir zu fünft :D









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz