wenn aus freundschaft liebe wird und aus liebe hass

Autor: cari94
veröffentlicht am: 17.07.2009




Ich saß auf dem Bett und schaute mir die ganzen Bilder mit ihm und mir an.
Wann sein I-net wieder geen würde?


Tage vergingen und Philipp und ich Chatteten und Tellten nicht.
Was war da los???

Ich begab mich an einem Montag in den Sommerferien an den Tisch zum Mittag essen.Schon seit 4 Wochen hatte ich kein Kontakt mit Philipp gehabt, als das Telefon klingelte, war das doch vergangenheit.
Er erzählte mir, das er im Krankenhaus gewesen war und das es ihm nicht gut ginge.

Sofort ohne überhaubt zu überlegen packte ich meine sachen und meine Mutter fruhr mich zum Bahnhof.
*RATTER RATTER* klapperte es im Zug.
Endlich war ich da.
Nach 5 Stunden sitzen und langweilen fiehl es mir am anfang etwas schwer wieder gerade zu stehen.
Nun, ja, die Mutter von Philipp holte mich ab, ich hatte sie angerufen.

'Wie geht es ihm?', fragte ich besorgt, 'was macht er?
Was ist denn Passiert?'
Seine Mutter sagte mir: 'ach, es ist nichts schlimmes, ihm geht es schon sehr gut.'

Da stand ich nun in Philipps Zimmer und mir war sofort klar: 'er liebt mich.'
Wieso?
Ja, überall Hingen bilder von mir und Ihm, einige mit Herzen umrahmt.
'Philipp?', ich setzte mich an sein Bett und strich ihm über den kopf.
Rasch schlug er seine Augen auf und begrüßte mich.
Er war ganz Blass, was war nur mit ihm Passiert?
Ich Seufzte und saß den ganzen Tag neben ihm, neben meinem geliebten Schatz.Ende
Hey läuts, freu mich auf nette kommis und verbesserungsvorschläge
Lg
Cari







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz