wenn die liebe angst macht

Autor: evin
veröffentlicht am: 20.06.2009




hey ich bin evin und 18 jahre alt ich habe schon die erste und große liebe hinter mir

02.07.2005 das erste mal als ich ihm sah daraus habe ich mir nichts gemacht ich dachte er ist wie all anderen typen die auf jede party begegen und mir keine hoffnungen machen sollte er fordet mich dazu auf mit ihm zu tanzen also machte ich es auch er war nett gut aussehend der gedanke mich jemals zu verlieben hatte ich nicht um 12 uhr hab ich mein bruder angerufen dass er mich abholen sollte er kam auch dann auf dem heimweg konnte ich den typ mir nicht aus dem kopf schlagen irgendwie habe ich nur noch an ihm gedachte ich wusste zwar wie er heißt aber sonst auch nichts ich hattte so viel spaß an diesem abend gehabt wie schon lang nicht mehr es sind tage wochen und monate vergangen und ich hab ihm noch immer nicht vergessen rechts in sein hand hatte er ein ring an ich fragte auch nicht nach aber er hat während dieses party ofters drauf geguckt es verging um die ein jahr ich war wieder ma auf ein party eingeladet der 28.10.2006 mit ihm habe ich nicht gerechnet ist ja auch lang her ich zog mich an ausgerechnet habe ich braun und weiß angezogen ich weiß nicht warum aber es gefiel mir nur denn sonst trage ich kein braun farbe also machte ich mich dannauf dem weg zu party mein vater fuhr mich hin es waren viele leute da und ich kannte die hälfte nicht ma egal warum denn auch dachte ich mich doch plötzlich bemerkte ich wie ein typ auf mich zukam ich traute meine augen nicht ist es er oder verwechsel ich ihm schon mit andern er ging nur an mir vorbei und guckte mir tief in die augen er setzte dich hinter mir er trug ebenfalls braun ich dachte ne oder ich wollt mir nach einig min was zum trinken holen er kam irgendwie auch ich hab ihm nicht mal bemerkt er sagte zu mir schon mal was von hallo gehört oder hast du so viel stolz das du mir nich mal handynummer geben könntest am 2.07.2005 ich hab ihm nur noch angeguckt und war sprachlos er lächelt mich an und ich wusste nich am was ich sagen sollte er fing an dann zu sprechen und stellte mir richtig viel fragen er redete wie ein wasserfall er trug dieses ring schon wieder als ich ihm fragte warum er dieses ring trage hat er nichts gesagt hat mich nur angeguckt und sein gesicht verändet ich denn dieses ring kam mir so bekannt vor ich hatte ein onkel der schon verstorben war er trug immer so ein ring leider hatte wir kein konakt mehr zu den denn er war ja nur halbbruder von mein vater später ging ich raus um mein handtasche zuholen denn mein vater hat das auto in dernähe eingepackt und mir den schlussel gegeben ich stieg in das auto plötzlich sahs er auch neben mirund küsste mich auf dem stirn bevor ich noch was sagen wollte er hielt mein mund zu und sagte sag nichts dann nahm er mein hand und streichelte es und küsste es so liebvoll dieses gefühl würde ich niemals gegen etwas auf dieses welt her geben er hat versucht mich zu küssen aber ich lehnte es ab er hat dann es auch gelassen und ist still geworden für paar min ich auch dann sagte er vergiss mich nicht und stieg wieder raus ich war wieder sprachlos warum sagte er das irgend ein gefühl sagte zu mir gib ihm dein handynummer also machte ich es auch den ganzen abend hat er mich nur angeguckt und jedesmal zauberte er ein lächeln auf mein gesicht es ist spät geworden und mein vater fuhr mich wieder nach hause doch im gedanken bin ich bei ihm geblieben nächste morgen hat er mich angerufen und stellte wieder fragen dann sagte ich ihm erzähl doch was über dich dein leben dein vergangenheit kaum hatte ich das wort vergangenheit gesagt sagte er mir frag nie nach mein vergangenheit ich war sehr überrascht und dachte nur noch negative über ihn er sagte er sei koch und liebt sein küche überalles und sein kochbücher ebenfalls er hat zwei wohnungen er besucht oft sein mutter und seinen zwei schwestern der vater sein schon verstorben und er habe zwei brüder die schon ausgezogen sind er ging nicht viel aus und so vile freunde hatte er auch nicht sagte er er hat mich jedentag angerufen und die schönste worte der welt mir ins ohr geflüstert ich wollte nur noch ihm mehr nicht wir haben uns wieder getroffen und wieder nun waren wir zusammen meine eltern wussten nichts von mein beziehung ich war 7monate mit ihm zusammen dann hben meine eltern es erfahren und kannten ihm nun er war mein cousin und der ring gehörte mein onkel der schon verstorben war ich wusste nicht mehr weiter die welt ist für mich zusammen gebrochen wir hatten kein kontakt mehr sein letzte worte waren ich habe dich von ganzen herzen dich geliebet ich werde es immer tun nur du hast es geschafft dass ich wieder lieben kann und so legte er auf ich hab versucht ih,m immer wieder zu erreichen aber hoffnunglos bis heute liebe ich ihm ich würde alles tun für ihm, über leichen gehen denn ich liebe ihn bis heute hab ich mich nicht verliebt und keine sek meines lebens ihm vergessen









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz