Liebe+Liebe,wie in einem maerchen.

Autor: -LiiTLEPRiiNZESS.x3
veröffentlicht am: 27.03.2009




Es war die erste stunde mathe und ich schaute aus dem fenster, war wenig beschaeftift mit mathe.War in meinen gedanken schon laengst wieder zuhause.Doch aufeinmal hoerte ich ein lauten schrei.Die lehrerinn schrie auf weil der neue , den ich garnicht bemerckt hatte gegen den schreibtisch rannte.alles lachten unsere lehrerinn fand dies weniger lustiq.sie ging zum waschbecken und wusch sich die flecken zu gut es ging raus.Sie sah ihn an , erster tag , eine stunde nach sitzen,ich dachte der armer junge.Nach der sechsten stunde gingen nun alle und er musste bleiben.ich dachte mir morgen rede ich mal mit ihm.Er wahr ja nicht grad haesslig , recht huebsch sah er aus mit seinen braunen kruzen gegelten haare , mit seinen kastanienbraucnen augen uns seiner hellbraunen haut.ich dagegen sehe aus wie ein kaese.Wuerde gerne braun werden , wenn ich mich dann mal sonne muss ich mich jede stunde ein cremen sonst werde ich krebsrot statt schockoladenbraun.Ich ging nach hause wie fast schon den ganzen tag dachte ich an ihn,wie er doch das lachen in seinen augen stehen hatte.Die ganze nacht hatte ich kaum geschlafen , hatte nur an ihn gedacht es war so alls wuerde ich ihn schon mein leben lang kennen.Am naechsten tag die ersten zwei stunden Bio,eine qual für alle.Alle sahen noch ziemlich verschlafen aus.Auser natürlich Prettywomen svenja.Naja wie auch immer,ich starrte ich ihn an , zwischen durch drehte er sich um und laechelte mich ein wenig an.Aber nie so richtig.Ich dachte mir das da irgendwas nicht stimmt.Wie selbstverstaendlich spach ich ihn in der Pause an und fragte was den los sei.Er antworete darauf naja ich wuerde es dir gerne wo anders erzaehlen.Am besten heute nach der schule.ich antwortete natuerlich okey.ich konnte ja wohl nicht nein sagen.Also gingen wir zusammen in den park und sprachen.Er erzaehlte mir das er sich so fuehlte so wie ich,das er dieses kribelln im bauch haette,das er dieses gefuehl haette mich jahre lang zu kennen.es war ihm peinlich das konnte ich sehn.Ich sagte ihm das ich genau so fuehle.Dienaechsten zwei minuten huellten sich in schweigen.Es wahren zwei minuten mir kam es vor wie eine halbe ewigkeit.Auf einmal kam er auf mich zu und kuesste mich.Es war komisch aber schön.Ich fühlte mich wie ich es vorher nur geträumt hatte.Er flüsterte noch,baby ich liebe dich,ich schwieg , er wusste das ich ihn liebe.Wir gingen noch hand in hand durch den park spazieren.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz