Illusion

Autor: Christina Hartman
veröffentlicht am: 07.03.2009




Eine Illusion die ich nicht entkommen noch realisieren kann und doch aufrecht halten möchte. Einem Mann zu lieben dessen Herz nicht frei ist der aber mit mir das hier und jetzt sein leben teilt und doch sich sehnt mit eine andere zusammen zu sein. Eine längst vergangene Liebe was er im unterbewusst sein weißt und seinem Herz weint vor schmerz und leid und sag los lassen ich kann und mag nicht mehr, doch sein Kopf vergiss sie nicht und such bewusst die eine ihres Ebenbild mit der Hoffnung dass, es Sie sein könnte in eine andere um Sie zu vergessen! Wie soll das gehen frage ich mich, wo ist da der Logik? Dennoch merkt er nicht das er eine Phantom jagt die auch unersetzbar und unerreichbar sei, und trotzdem immer wieder an ihr denkt und an die Erinnerungen fest hält.

Dies habe ich realisiert und weis dass, ich auch einmalig bin, doch ich kann nicht gehen und ihm los lassen, denn mir würde Gefühle erweckt die ich längst nicht mehr gespürt hatte. Er hat mir meine intimste stelle berührt wie auch meinem Herz und Seele wie keine andere.

Spiele ich der rolle eines Liebhaberin? Bin ich glücklich damit? Den Thrill zu habe dass, jede Umarmung, jedes küss, jede Zärtlichkeit die letzte sein könnte, wenn Sie oder ihr Ebenbild auftauchen wurde, das ist beängstigen. Insgeheim träume ich davon mit ihm gemeinsam auf ewig durch den Sommer zu gehen, durch Strasse die niemals enden, durch ganze leben einfach mit ihm im Meer zu schwimmen, keine Uhr weit und breit. Doch träume sind aus dem gleichen Stoff wie Illusion, die ich im Zaum halten und schau in die Realität hinein. Das gefühlt in einer haarsträubenden Liebes falle zu sitzen, die mich schön langsam bricht. Ich möchte ihn sagen er soll mir was versprechen ' finde mich im nächsten leben, egal wo wir beiden sind'. Vielleicht dann ist es möglich von ihm geliebt zu werden.

Zu wissen dass, er sich mit eine andere heimlich treffen wollte, ihr gesteht dass er mich nicht lieben würde, ihr erzählen wie und was er noch fühlt für seine noch Liebe und eine wie Sie zu finden um Sie zu vergessen, was er über ihr denkt und wie Sie ihm nannte, in dem Moment und jede andere Momente an dem er an ihr denkt bin ich wahrscheinlich aus seinem Gedächtnis gestrichen oder die frage ist 'was spiele ich da für eine Rolle'? Das zu hören zerbrach mich innerlich in unzählbaren stücken, so reichen nicht mal Eimer noch Fässer um meinen tränen auf zu fangen das ich sogar drin ertrinken könnte.

Ich vermeide darüber zu reden was statt gefunden hatte, möglicherweise habe ich angst vor dem Gedanken dass, Sie oder eine andere wie Sie oder überhaupt eine andere besser für ihm ist oder mehr auf ihm und seine Bedürfnisse ein gehen kann und ihm das gibt was er möchte, was ich ihm nicht geben kann.

Das Glück darin scheint grenzenlos zu sein, das Unglück genau so gut! Die frage nach eine realen Zukunft ist nicht zu stellen, vielleicht weil weder noch den mut hat seinem Herz zu folgen und äußert was wir empfinden und welchem weg wir einschlagen mag, dennoch gehen wir unseren Illusion durch mit der Hoffnung die richtige Entscheidung zu treffen. Dennoch weis ich das es nie einem anderen geben werde, den das was ich noch im innen fühle, könnte ich nicht opfern um glücklich zu sein.

Was bin ich für ihn? Ich bin eine ganz gewöhnliche Frau die auch nach liebe und Zuneigung sehnt, ich kämpfe um seine liebe und Zuneigung vergebens. Denn es gibt immer wieder eine andere, die kommen und gehen, die ihm Hoffnung gibt und er auch Hoffnung erwidert und wenn die nicht das sind was er will spiel ich wieder die Rolle in seinem Leben. Was bin ich nun? Das fünfte Rad, den Zeitvertreib was gibt's noch was ich bin oder sein könnte…Panik welle durch laufen mich wenn ich mich frage ob es je eine Happy End oder eine mist glücktest ende geben werde. Doch dann sehe ich es als Schicksal die Erkenntnis dass nichts zufällig ist. In diesem Moment schweigt allerdings meinem Herz.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz