So close..

Autor: caniiM
veröffentlicht am: 20.09.2009




Pl?tzlich durchfuhr Draco das Verlangen sie einfach nur zu k?ssen.'Ich gehe dann mal..' begann Hermine. Er wollte sie so sehr k?ssen, dass es schon fast weh tat.
'Bis morgen..' h?rte er sich selber sagen.
'Ja..' sagte sie und klang.. traurig?! Draco wollte sie aufhalten, aber aus seiner Kehle kam kein Ton. 'Hermine..' gelang es ihm trotzdem. Sie drehte sich um. Er kam einen Schritt n?her.
'Scheisse..' h?rte sie ihn sagen, bevor er sie sanft k?sste. Hermine schloss die Augen. 'Wieso k?sst er mich?' So sanft kannte sie ihn gar nicht.
Es schien tausend Stunden zu dauern bis er sie losliess.
'Es- Entschuldige..' sagte er leise.
Sie wollte etwas sagen, aber er sch?ttelte den Kopf und ging. Sie blieb stehen.

* 11. Kapitel: Er liebt mich, aber er braucht mich nicht?!

Hermine verliess den Raum der W?nsche fast rennend. 'Wieso macht er das? Einen Tag will er mich, den anderen hasst er mich & heute k?sst er mich?' sie war sehr w?tend und nat?rlich auch traurig.
Sie ging den Flur entlang, als sie direkt in Ron's Arme fiel.
'Was ist denn?' fragte Ron besorgt. Hermine konnte sich nicht mehr zusammenreissen.'Ich liebe Draco..' sagte Hermine.
'WAS?!' Ron's Augen weiteten sich.
'Ja, verdammt! Ich liebe Draco Malfoy, einen herzlosen Bastard.. Aber so herzlos ist er gar nicht! Und jetzt geh doch zu Harry und allen anderen und erz?hl denen davon. ' sagte Hermine w?tend.
Ohne ein Wort zu sagen verschwand Ron. Jetzt stand sie ganz alleine da. Hatte sie Draco jetzt auch verloren? Wieso hatte er sie dann gek?sst?
Kopfsch?ttelnd ging sie in die grosse Halle, um dort etwas zu essen. Draco sass an seinem Platz. Kaum hatte sie den Raum betreten, sah er sie an.
Sie sah ihn auch an, aber dann drehte er seinen Kopf weg. Dies blieb von Flint nicht unbemerkt.
'Was ist? Wieso weichst du ihr aus?' fl?sterte Flint ihm ins Ohr. Draco zuckte mit den Schultern.
'Ich brauche Zeit.. Ein paar Tage.' beschloss er. Flint sah ihn eingehend an und nickte.Hermine setzte an die Spitze des Gryffindortisches. Sie wollte nicht neben ihren so genannten 'Freunden' sitzen. Viele sahen sie neugierig an, aber sie konzentrierte sich auf ihr Essen. Draco beobachtete sie. Nach dem Essen, tat sie ihm Leid.
'Scheisse.. Sie ist allein.' sagte Draco f?r sich selbst. Flint sah ihn an.
'Liebst du sie?' fragte er pl?tzlich. Draco's Augen weiteten sich ein wenig.
'Nein..' sagte er schliesslich. Hermine stand als Erste auf und verliess die grosse Halle.

... Comfortable as I am..
I need your reassurance.
Comfortable as you are,,
You count tue days.

But if I wanted Silence,
I would whisper..
And if I wanted Loneliness,
I'd choose to go..
And if I liked Rejection,
I'd audition..
And if I didn't love you,
You would know!

Hermine sass auf ihrem Bett und dachte fieberhaft nach. Sie bewegte sich keinen Zentimeter und ihr Atem verlief flach. 'Liebt er mich? Oder hat er mich nur zum Spass gek?sst? Der Kuss war so sch?n.. Ich liebe ihn, egal wie er f?hlt, oder sich entscheidet..' dachte sie. 'Warum ist das so schwierig f?r uns?!' fragte sie sich laut.

And why, can't you just hold me?
And how come it is so hard?
And do you, like to see me broken?
And why do I still care? Still care..

Diese Nacht konnte Hermine nicht schlafen. Egal wo sie hinsah, sah sie Draco und wenn sie die Augen schloss, tr?umte sie nur von ihm. ?berall war Draco.
D R A C O. Der neben ihr lag, aber doch nicht da war.

* In den n?chsten Tagen..

Hermine und Draco hatten eine grossartige Arbeit geleistet und Punkte f?r ihr Haus bekommen. Er l?chelte gl?cklich. Ihr war es gleichg?ltig.
'Lach doch mal..' fl?sterte er ihr zu, Sie sah ihn kalt an.
'Professor? K?nnen wir jetzt wieder die Pl?tze tauschen? Ich w?rde gerne alleine an einem Tisch sitzen..' fragte sie. Draco sah sie geschockt an.
'Hermine?' fl?sterte er leise.
Sie reagierte nicht, sondern stand auf.
'Ja nat?rlich, Miss Granger.' sagte Snape.
W?tend klappte Draco das Buch zu. Jetzt sass sie einen Tisch links von ihm. Sie sah ihn verletzt an. JETZT f?hlte er sich schuldig. Sie sch?ttelte den Kopf und sah nach vorne. 'Hoffnunglos..' dachte sie.

... You say, you see the light now.
At the end of this narrow Hall.
I wish it didn't matter..
I wish, i didn't give you all.

Hermine ignorierte ihn f?r den Rest der Stunde. Den Blonden liess das nicht kalt.Er war besorgt und verwirrt.

But if I wanted Silence,
I would whisper..
And if I wanted Loneliness,
I'd choose to go..
And if I liked Rejection,
I'd audition..
And if I didn't love you,
You would know!

And why, can't you just hold me?
And how come it is so hard?
And do you, like to see me broken?
And why do I still care? Still care..

'ICH LIEBE SIE NICHT!' dachte er und sah sie an. Kein Gegenblick.

... N i c h t s.

War das jetzt das Ende?

F0RTSETZUNG F0LGT!

caniiM







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10

Kommentare

loliges Kanie

04.09.2015 00:23:32

SCHREIB WEITER!!!Bittttteeee


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz