Maria auf der Such nach Liebe Teil 7

Autor: Cinderella
veröffentlicht am: 24.01.2009




Marcel kam grad auf ihnen zu gelaufen. 'Guten Morgen!' -sagte er und schaute Maria mit großen Augen an.
Sie schaute Sie schaute daraufhin rasch weg und verabschiedete sich. 'Ich werd schon rein gehen!' -sagte sie zu den Dreien. Cindy schaute sie irritiert an. 'Wieso das denn? Sonst bist du doch nicht so, das du die erste im Klassenzimmer sein willst!' 'Ich muss vorher noch mal auf die Toilette!' -antwortete sie rasch und wandte sich zum gehen um. Cindy schaute ihr verwundert nach. 'So kenne ich sie gar nicht. Wisst ihr, was mit ihr los ist?' -fragte sie und schaute Basti und Marcel an.
'Keine Ahnung! Eigentlich müsstest du das als beste Freundin Wissen!' -sagte BastiCindy schüttelte mit dem Kopf. 'Nein, ich weiß nicht was sie hat! Vorhin war alles ganz normal. Mhhhmm…komisch.' Basti schaute Marcel fragend an. Dieser zuckte mit den Schultern 'Schau mich nicht so an. Ich weiß auch nicht was sie hat!' -sagte er leicht genervt. 'Ich werd sie einfach fragen!' -sagte Cindy ruhig. 'Ok, wir werden dann auch los!' -sagte Marcel und stupste Basti an, der Cindy anlächelte. 'Ja genau, mach das…und wenn du was weißt, dann kannste es uns ja berichten!' -sagte Basti und zwinkerte ihr zu. 'Ok, bis später!' -sagte sie noch schnell und ging Richtung Schulgebäude. Basti schloss noch schnell sein Fahrrad an und dann gingen die beide nach. Basti und Marcel gehen in die 12 Klasse des gleichen Gymnasiums wie Cindy und Maria, die aber erst in der 11 Klasse sind. Oft sehen sich alle in den Pausen oder auch in den Sportstunden, wenn diese zusammengelegt werden.Also Basti und Marcel in den Klassenraum eintrafen, waren schon einige Mitschüler dort. 'Und wie lange war Maria am Samstag Abend noch da?' -fragte er ihn und lächelte. 'Nicht lange…wir hatten nur noch aufgeräumt!' -sagte er und setzte sich an seinen Platz. ' Aha…verstehe, nur aufgeräumt!' -sagte Basti, grinste und setzte sich auf den Tisch vor Marcel. 'Ja, was willst du denn hören?' -sagte er leicht genervt. 'Na das du ihr endlich gesagt hast, das du in sie verknallt bist!' -sagte er und stupste Marcel an. 'Nein, und das ist jetzt auch egal!' -sagte er. Basti machte große Augen. 'Wie meinst du das? Los komm erzähl…' -sagte Basti und drängelte 'Sie wollte mit mir Schlafen!' -sagte er leise, das kein andere mithören konnte. ''Ja und warum wollte?' -fragte Basti neugierig. 'Ich hab sie nach Hause geschickt. Ich konnte nicht!' -sagte er frustriert. 'Wow…das hätte ich nicht gedacht! Du hattest du Chance mit ihr zu schlafen und hast sie nicht genutzt! Das ist echt krass. Also ich an deiner Stelle hätte es getan. Und wie kam es dazu!?' -fragte Basti neugierig weiter. 'Das ist mir schon klar, dass du anderes reagiert hättest! Aber ich mag sie wirklich. Ich fand die Situation an sich seltsam. Sie stand einfach halbnackt vor mir uns fing an mich zu küssen.' -sagte er leise. 'Ohhh…verstehe. Und dann hast du sie einfach so rausgeschmissen?' - Basti staunend. 'Ja, und sie ist dann auch los. Sie meinte noch 'Wenn du mich nicht willst!' -antwortete Marcel. 'Echt krass, und nun?' -fragte Basti ihn, leise. 'Nichts…sie redet nicht mehr, geschweige den schaut mich nicht mehr an!' -sagte er frustiert. 'Ohh…jetzt verstehe ich auch, warum sie vorhin so schnell gegangen ist, als wir ankamen!' -sagte er verständnisvoll. 'Ja, aber ich wollt nicht`s sagen, kannst du auch verstehen, oder?!' -fragte Marcel ihn. 'Ja klar. Also hat du deine Chancen bei ihr endgültig verspielt?' -fragte Basti an. 'Ja, und ich werde ihr auch erstmal aus dem Weg gehen!' -antwortete er. 'Das wird schon…einfach Gras über die Sache wachsen lassen!' -sagte Basti und klopfte, Marcel auf die Schulter.
'Jaja….du und deine klugen Sprüche!' -sagte Marcel daraufhin.
'Naja, im Moment kannst du eh nix machen, wenn sie nicht einmal mit dir Reden will. Bleibt dir ja nix anders übrig.' -entgegnetet Basti. 'Da gebe ich dir ausnahmsweise mal Recht. Und was läuft da zwischen dir uns Cindy? Ich hab doch gesehen, wie du sie angestarrt hast!' -fragte Marcel um vom Thema abzulenken.
'Was soll da sein? Sie ist echt nett. Aber du weißt ja, ich bin mit Tina zusammen!' -antwortete er mit einem Lächeln. 'Aha…und was wäre, wenn du nicht mit Tina zusammen wärst?' -fragte er neugierig. 'Mhhhmmm…gute Frage! Dann würde sie mir gefallen!' -sagte er lachend. 'Na dann muss Tina, ja auf dich aufpassen!' -sagte Marcel daraufhin lächelnd. Es klingelte und damit hieß es, dass der Unterricht begann. Die erste Stunde war nach 45 Minuten geschafft und Maria klappte ihre Bücher zu. 'Hey, was war denn vorhin los mit dir?' -fragte Cindy, sie. 'Nichts ,wieso?' -antwortete Maria. 'Ach, komm…sonst bist du doch nicht so wild darauf die erste, im Klassenraum zu sein! -sagte Cindy und stupste Maria an. Maria stand auf, nahm ihre Bücher unter den Arm und ging auf den Flur. Cindy schaute sie an, sprang vom Stuhl auf und eilte ihr nach. 'Nun sag schon!' -sagte sie im gehen. Maria drehte sich um und blieb stehen. 'Ok, ich sag es dir…aber rede, bitte nicht mit Basti oder sonst wen darüber!' -antwortete sie daraufhin. 'Ok, ich rede mit keinem darüber! Ist es denn so schlimm?' -fragte sie neugierig. Maria nahm sie am Arm und zog sie mit auf die Toilette. 'Am Samstag war ich doch noch etwas länger bei Marcel.' -sagte Maria. 'Ja,und?' -fragte Cindy. 'Naja, irgendwie war für mich den Abend mehr als nur Lachen und ein Film ansehen. Ich bin habe ihn dann geküsst und so eben.' -sagte Maria leise. Cindy starrte sie an. 'Wie? Heißt, das etwa du wolltest mit ihn Schlafen?' -fragte sie erstaunt. 'Psst…nicht so laut! Ja, aber er nicht! Marcel hat mich rausgeschmissen!' -sagte sie und hielt sich den Zeigefinger vor ihren Mund.
'Wow…so etwas würde ich mir nie trauen und ein Junge von alleine zu küssen, geschweige denn anmachen!' -sagte Cindy mit großen Augen. 'Ja, hat echt viel gebracht! Ich habe auch gar keine Lust, mit ihm darüber zu Reden oder sonst etwas, deshalb bitte ich dich auch nicht weiter mit Basti oder ihn persönlich darüber zu sprechen! Mir war das schon peinlich genug!' -sagte Maria etwas traurig und schaute Cindy an. 'Versprochen! Aber heißt das denn jetzt das du in Marcel verliebt bist?!' -wollte Cindy wissen. 'Nein! Ich mag ihn, aber er ist auch schon lange mein bester Kumpel! Ich weiß auch nicht was an den Abend mit mir los war!' -
antwortete Maria, kopfschüttelnd. 'Ohhhh…ok, naja vielleicht ist Sache ja auch bald vergessen!' -sagte Cindy und legte einen Arm um sie. 'Ich hoffe doch! Danke, auf dich kann ich mich echt Verlassen!' -entgegnetet Maria und umarmte sie daraufhin. 'Na klar…bist doch meine Beste Freundin!' Es klingelte… 'Ohhh…sind die 5 Minuten schon vorbei?' -fragte Cindy lächelnd. 'Ja, aber ich war immerhin noch etwas schneller mit erzählen als die Klinge zum Unterricht!' -sagte Maria lachend. Beide kicherten daraufhin. 'Los, sonst müssen wir wieder Draußen bleiben!' -sagte Cindy und zog Maria mit sich. Beide schafften es grad noch rechtzeitig zum Physik Unterricht.
'Ohhh…haben wir ja Glück, das wir noch vor Herrn J. noch rein sind!' -sagte Cindy lachend. 'Stimmt, das ist ja auch eher selten bei uns!' -entgegnetet Maria daraufhin.
'Da gebe ich Ihnen Recht, Maria!' -hörte sie eine tiefe Stimme sagen. Daraufhin drehte sich Maria um und setzte sich auf den Stuhl. 'Guten Tag Hr. J.! Ja, heute waren wir etwas früher im Unterricht als sie!' -sagte Maria lächelnd. 'Ja, das freut mich! So und nun fangen wir an! Schlagt bitte Seite 55 in euren Geschichtsbüchern auf!' -sagte der Lehrer zu ihnen. 'Oh man…ich bin froh, wenn die Stunde vorbei ist!' -sagte Cindy leise zu Maria. 'Ja, aber denk daran wir haben dann noch 2 .Stunden Sport!' -sagte sie lächelnd. 'Ja, aber das ist immer noch besser als das hier!' -entgegnetete sie. Beide kicherten. 'Was gibt es denn jetzt schon wieder zu Lachen, meine Damen?' -fragte der Lehrer in kam auf die beiden zu gelaufen. 'Nichts! Wir freuen uns einfach wieder mit ihnen Geschichte zu haben!' -sagte Maria mit einem grinsen!' 'Schön, so etwas hört man gerne! Ich hoffe sie konzentrieren sich jetzt aber auch ein bisschen!' -sagte der Lehrer, drehte sich wieder um und ging zur Tafel.
Nach 45. Minuten war der Unterricht auch schon wieder vorbei.
'Zum Glück, ist die Stunde vorbei! Ich bin froh, das wir jetzt nur noch 2 Stunden Sport haben!' -sagte Cindy zu Maria, Die Zwei packten ihre Schulbücher schnell zusammen. 'Und ich bin froh, wenn ich zu Hause bin!' -sagte Maria lachend.
Die beiden machten sich auf dem Weg zur Sporthalle die auf dem gleiche Gelände der Schule liegt. Dort angekommen zogen sie sich um. 'Hey, habt ihr schon gehört, dass wir heute mit der 12 b, Sport haben?' -fragte Linda die Mitschülerin von Cindy und Maria. 'Was? Von wem hast du das denn gehört?' -fragte Maria staunend.
'Na von Frau. H. Sie meint die Kurse mussten heute zusammengelegt werden für die 2 Stunden!' -antwortetet Linda. 'Aha…na da bin ich ja mal gespannt, was das wird!' -sagte Cindy und drehte sich zu Maria um die grade ihre weiße Sporthose anzog.
'Ohhh…Gott, auch noch das! Weißt du was das heißt?' -fragte Cindy, Maria mit großen Augen. 'Ja, aber ist mir auch egal. Ich hab Marcel sowieso nichts zu sagen!' -entgegnetet Maria scharf. 'Du bist ja cool drauf! Und was heißt das für mich?' -fragte sie daraufhin. 'Für dich? Na das du Basti in seinem heißen Sportoutfit sehen kannst`!' -sagte sie lachend. 'Jaja, du nun wieder!' -sagte Cindy. 'Wieso? Ist doch war…Mußte ihn auf dich aufmerksam machen!' -sagte Maria daraufhin. 'Ja und wie soll ich das machen?' -fragte sie. 'Zieh anstatt das schwarze T-Shirt, das weiße Top, hier an!' -entgegnetete sie und warf ihr das Top zu. 'Meinst du? Aber ich habe doch ein schwarzen BH an! Das sieht man doch!' -sagte sie kopfschüttelnd. 'Du willst doch, dass er auf dich aufmerksam wird, dann zieh das an und er wird seine Augen nicht von dir lassen können!' -sagte sie grinsend. 'Man man man, du hast Ideen!' -sagte sie und zog das weiße Top an. Danach gingen sie in die Sporthalle.







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz