2 Jahre

Autor: Anonym (4)
veröffentlicht am: 30.09.2008




Anna lag auf ihrem Bett und schrieb in ihr Tagebuch als ein quietschendes Geräusch sie aus ihren träumen riss. Sofort starrt sie auf den Bildschirm ihres Computers der gegenüber von ihrem Bett auf einem Holztisch stand, Mist, nur der Name ihrer Freundin Nina blinkte auf dem kleinen Kästchen rot auf und zeigte an, dass sie jetzt im Chatroom on war. Worauf wartete sie eigentlich? Doch schon nach wenigen Sekunden blinkte der Grund, als Name rot auf. >andi< sofort wurde sie nervös und begann sich zu fragen, 'soll ich ihn anschreiben oder nicht ? Wenn ich ihn anschreibe dann nerve ich ihn sicher, also warte ich einfach bis er mich anschreibt.' Sie fiel wieder aufs Bett und vertiefte sich weiter in die Träume in denen es hauptsächlich um Jungs ging. Liebe, war sie verliebt... wenn ja in wen? Es gab da schon so ein paar Typen die sie toll fand, aber wer ist 'Er' wer mag sie auch und wer würde am Ende ihr erster Freund sein ? Jemand ganz anderes? Z.B. der eine Kumpel von Florian aus meiner Klasse, der war so süss als wir mit ein paar Freunden in dem einen Cafe im Einkaufszentrum waren! Und er hatte soo tolle grüne Augen. Immer wenn sie auf dem Pausenhof war und er an ihr vorbei ging ( was ziemlich oft passierte) kriegte sie richtige Schmetterlinge im Bauch. Dann plötzlich, das erlösende Geräusch, >andi< hatte ihr geschrieben!! Nun begann der übliche Smalltalk usw und sofort, aber dann ... oh nein!! er sprach auf einmal von SEINER FREUNDIN ! Von der einen Sekunde auf die andere war die Stimmung im Keller, eine Welt brachl zusammen! IHRE super süsse Chatbekanntschaft ( sie hatten auch öfters telefoniert) hatte eine Freundin!! Oh, das war der Tiefpunkt ihres Lebens ( dachte sie^^) So jetzt brauchte sie erstmal Ablenkung hmmm.. aaah halb 6 sie könnte es noch schaffen, schnell packte sie ein paar Dinge zusammen stieg auf ihr Fahrrad und war auch schon auf dem Weg zum Training. 'Turnen' das brauchte sie jetzt. Einfach mal abschalten, in eine andere Welt eintauchen. 2 Stunden später ging sie gerade in den Fahrradkeller als Alex hinter ihr auftaucht. 'was will der denn, der is doch garnicht mit dem Fahrrad da!?' Er kam auf Anna zu und dann kam ein schüchternes ' wie gehts dir?' von dem Jungen, der inzwischen neben ihr stand. Auf einmal spürte sie ein unglaubliches kribbeln im Bauch, wie sie es das letzte mal vor .. einem Jahr gefühlt hatte ... bei IHM. Seltsam. Ja, sie wusste, sie hatte mal auf ihn gestanden, aber das war schon 2 Jahre her! Es hielt auch nur knapp 1 Jahr an bis seine Schwester ihr klar machte, er fände nichts an ihr. Sie hatte sich überwinden müssen, aber sie hat ihn verdrängt . Ja, schon, sie sprachen ab und zu mal wieder im Training und mal hier mal da, aber mehr nicht. Jetzt stand er da und schaute sie mit blau silbernen Augen an, Anna war sprachlos so sehr kribbelte es in ihr. Was war nur los ?
alex: hey, hab gehört dass du WALL-E gerne sehen würdest?!
Anna: jjaaa, der Film ist voll süß! ( mehr brachte sie nicht vor)
: willst, willst du ihn mit mir anschauen?
( sie war perplex, der Alex, der 2 Jahre älter war und sonst eine so grosse Klappe hatte, fragte sie nach einem Date!!..und war so schüchtern)
:Errm, joa wieso nicht.
( auf einmal glitzerten seine Augen auf)
: toll kannst du morgen ?
: ja, ich bin so ca um 2 zu Haus
: gut dann treffen wir uns um 4 im Kinopolis ok ?
: ok
Anna drehte sich um und wollte zu ihrem Farrad gehen ( immer noch total fertig und sich nicht sicher ob das gerade alles wirklich passiert war) als sie am Arm festgehalten wurde...sie drehte sich um schaute seine Auge, auf einmal spürte sie weiche warme Lippen auf ihren und sie fiel ihm in die Arme. Anna genoss es, liebevoll umarmt zu werden und wusste ... dieses Gefühl das sie seit schon fast 2 Jahren plagte war Alex.Sie hatte es nie wirklich überwunden.









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz