Für Mädels (und Jungs) die bisschen verückt sind trotzdem romatisch sind Teil 3

Autor: *Unbekannt*
veröffentlicht am: 15.11.2008




Sorry Leute, hat bisschen gedauert.Hatte viel zu tun in der letztn Zeit ;)bitte um Verständnis ;) dankee.

viel Spaß beim lesen...

Frisch geduscht und in einem flauschigem Pyjama setzte sich Mila mit einer riesen Schüssel voll mit Popcorn (gesalzen natürlich) auf ihre alte Marshmallow ähnliche Couch. Sie sah sich die beiden Filme an die sie ausgeliehen hatte: P.S.: Ich liebe dich oder Familie Stone. Hm? welchen davon sollte sie sich ansehen? Beide sind gut und handeln natürlich um Liebe. Das was in Milas Leben im Moment überhaupt nicht vorhanden war.
Hab ich überhaupt Lust auf so einen Film? Dann werde ich bestimmt bloß nur deprimiert, weil mein Leben so öde und langweilig ist. Egal ich hab keine Wahl, entweder jetzt ins Bett oder einen dieser Filme sehen. Sie schob P.S.: Ich liebe dich in den DVD- Player.
Als die hälfte des Filmes und die ganze Schüssel von Popcorn leer war, klingelte das Telefon.
Mila sah auf die Uhr. 22 Uhr. Wer ruft sie denn noch so spät an? Hallo, fragte sie etwas verschlafen.
Mila du musst mitkommen.
Kyra war am anderen Ende.
Was muss ich?
Mitkommen!
Wohin?
Zieh dich schnell an, wir sind in 20 Minuten bei dir.
WAS? Wer sind wir und was redest du da eigentlich? Bist du etwa betrunken?
Nein! Red doch nicht so was. Obwohl ne Flasche Whiskey jetzt nicht schlecht wäre bei dem ganzen Stress.Es ist 22 Uhr und es ist ein Freitagabend. Was kannst du jetzt noch bitte für einen Stress haben?Ich habe ein Date, doch es sind zwei Männer.
Du hast zwei Dates gleichzeitig geplant?
Nein! Mein Date hat noch jemanden mitgebracht? und jetzt musst du mir aus dem Schlamassel helfen. Ich brauche dich Mila. Bitte.
Kyra, ich sitze in meinem ältesten Pyjama das ich besitze und du willst mich jetzt zu einem Doppel-Date schleppen? Weißt du eigentlich wie lang mein letztes normales Date her ist?
Mila, der Typ ist der Jüngere Bruder von meinem date und sieht zum anbeißen aus.
Der jüngere Bruder ja? Und wie alt ist der Kerl dann bitte?
Er ist? Kyra atmete tief aus 24.
Bitte was? Ich soll mit einem pubertären Teeny ausgehen? Ich bin 28! Dafür kann ich verklangt werden! Willst du das ich meine Existent verliere?
Mila ich hab jetzt keine Zeit mehr. Du kommst mit! Du musst mir da raus helfen. Die halten mich sonst für ne totale Chaotin? Ich sollte jemanden für ihn besorgen, also eine Freundin mitbringen und hat das total vergessen.
Wie klingt das denn, ich sollte jemanden für ihn besorgen. Ich bin doch kein Babysitter Kyra? und mit der Chaotin hätten sie nicht mal so unrecht.
So wir kommen jetzt.
Kyra, ? Plötzlich hörte Mila nur noch tut, tut, tut. Kyra hatte aufgelegt. Einfach aufgelegt.
Was soll ich jetzt bitte machen? Ich kann doch meine einzige Freundin nicht im Stich lassen. Obwohl? Nein! Aber der Junge ist 24. Gegen ein Date wäre ja nichts einzuwenden und vor allem mit einem der zum anbeißen aussieht wie Kyra sagte. Aber Ich bin 4 Jahre älter?
In Milas Kopf spielten sich die wildesten Szenen ab? irgendwie reizte es sie ja schon, dass sie mit einem jüngeren etwas haben könnte. Sie schlug sich vor Verlegenheit das Kissen vors Gesicht.
Was hatte Kyra gesagt? In zwanzig Minuten? Dann aber los. Welche Frau schafft es sich in zwanzig Minuten für ein Date fertig zu machen? Kyra würde Mila irgendwann noch den letzten Nerv rauben.
Sie zog sich das Kleine Schwarze an (das kam immer gut) und steckte sich die dunklen etwas längeren, lockigen Haare zu einem lockeren Dutt huch, zog schnell Ohrringe und eine kette an. Noch Schnell etwas Make-up und schon ist sie fertig. Mila sah in den Spiegel. Hmm? sie musste selbst zugeben, dass sie sich für die kurze Zeit schon ganz gut rausgeputzt hatte. Aber war das nicht too much, wenn sie doch keine Absichten mit dem jungen Kerl hatte? Egal keine Zeit mehr zum umziehen.
Ist ihr Busen gewachsen, oder ist das Kleid geschrumpft? Schoss ihr noch durch den Kopf. Dann klingelte es. Noch ein Mal tief ausatmen und hoffen, dass der Typ nicht zu gut aussah. Sonst würde das kleine Abenteuer zu verlockend werden, und Verlockungen konnte Mila noch nie so wirklich aus dem Weg gehen?







Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz