eine endlose eig. sogar eine bewundernswerte liebe

Autor: ???
veröffentlicht am: 03.08.2008




.....ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll alles fing vor knapp 2 1/2 Jahren an 2006....nach den Ferien nach den Halbjahreszeugnissen.....ich kam eine Woche später aus der Türkei ich kann mich noch genau an das Gefühl erinnern wo alle meinten ey ey ey....wir haben einen neuen Schüler Anfangs hat er immer nur gelächelt und wir haben uns 3 Monate lang total liebevoll angeguckt sein Kurs wurde aufgeteilt weil sein Lehrer fehlte er musste in die Nebenklasse doch er wechselte heimlich zur anderen Gruppe nur damit er in meine Kurs ist.Da war noch eine Schülerin die ich eigentlich nicht sonderlich leiden konnte doch ich rutschte nach hinten zu ihr,damit ich diesen neuen Schüler die ganze Zeit über schön im Blick habe.... aber ich wollte mir keine falschen Hoffnungen machen und habe alles rein freundschaftlich gesehen sein Kumpel kam zu mir und fragte ganz unauffällig wie ich diesen neuen Schüler finde und ob ich mir was mit ihm anfangen könnte mein Herz schlug wie noch nie zuvor ich war so nervös und gleichzeitig glücklich nach einer Woche er ganz nervös zu mir kam und meinte könntest du mit eventuell deine Nummer geben erstmal lachte er mich aus(natürlich liebevoll) weil ich meine Handynummer nicht auswendig konnte dann gab ich ihm meine Hausnummer. Am gleichen Abend rief er an und bat mich ans Telefon meine Mutter meine der Akku vom Telefon ist gleich leer ruf bitte in 15 min. an im nachhinein meinter er zu mir,dass er dachte,dass ich nicht mit ihm sprechen wollen würde........wir haben uns getroffen und gingen ins Kino an diesem Tag berührten unsere Hände sich das erste Mal wir waren so aufgeregt dass wir trotz dem Schild an der Tür stand drücken haben wir beide gleichzeitig gezogen.Es war an diesem Tag ziemlich kalt und er wollte meine Hand in seine viel zu kleine Jackentasche reinmachen doch es passte leider nicht:D:D als wir im Bus waren wollte ich die bereits gestempelte bu8skarte nochmal stempeln bis er mich darauf hingewiesen hat (solche Dinge werfen wir uns heute noch vor und lachen darüber) wir kamen an diesem Tag noch zusammen.Jeden Tag trafen wir uns an einer U-Bahn Station und gingen zusammen zur Schule jede Sekunde haben wir gemeinsam ob aktiv oder passiv...doch leider...nach zwei Monaten kamen wir auseinander weil es auf unserer Schule so ist,dass keiner dem Anderen was gönnt Erstmal haben alle gesagt wow ihr passt beide echt ziemlich gut zusammen dann hat er plötzlich E-Mails von meiner angeblich guten Freundin bekommen,wo es hieß,deine Freundin ist eine Schlampe und und und.....Auf jeden Fall kamen wir am gleichen Abend zusammen und haben uns ewige Treue und Liebe geschworen bis.....sein Großvater auftauchte. Weil wir beide verschiedene Glauben hatten wollte der Opa ihn mit einer anderen verheiraten mit einer,die an das gleiche glaubte wie er.Das wurde ihm aber erst gesagt,als er in der Türkei war weil er sich geweigert hat,wurde er mehrere Tage in einem Zimmer festgehalten und massiv geschlagen so lange bis er gesagt hat,ok ich heirate sie doch das tat er nicht er stand fest dahinter,dass er mich auf ewig lieben wird und keine andere will er hat jeden Abend geweint und hat darunter gelitten,dass alle gegen uns waren er hat mich Abends heimlich angerufen und hat geweint so sehr,dass ich hier fast einen Nervenzusammenbruch bekam nach diesem Ereignis wurden wir so gesehen noch mehr aneinander geschweißt er kam zurück ....ich kann euch nicht beschreiben wie ich mich an dem tag Gefühl habe alles war endlich vorbei wir waren zusammen auf ewig...dachte ich zumindest kurz danach haben wir uns getrennt also er hat es dazu gebracht (er hat mich so schlimm behandelt damit ich ihn hasse und nicht unter den Umständen leide,ihm war vollkommen egal wie es ihm selbst geht Hauptsache ich bin glücklich) ich habe ihm gesagt ich weiß warum er das alles macht und sagte ihm dass er den anderen menschen gegenüber niemals schwäche zeigen darf,er muss immer standhaft bleiben und stark wirken denn denn wenn andere schwäche sehen nutzen sie das aus und machen dich fix und fertig er weinte und nahm mich in seine Arme und versprach ,dass er mich nie wieder loslassen wird doch er wollte nicht,er wollte nicht,dass ich unter den Umständen leide eine Woche später hat meine Familie raus bekommen dass wir zusammen waren ich wollte es nicht zu geben und sie haben ihm so eine extreme Falle gestellt,dass er es versehentlich zu gegeben hat ich wurde 2 Monate zuhause gehalten durfte weder raus,an den pc noch telefonieren ich wurde wie in Quarantäne behandelt doch in meinem Herzen stand sein Name und in meinen Tränen sein Bild in diesen Tage habe ich gemerkt,wie sehr ich diesen Menschen brauche und Liebe.....ich habe nie aufgegeben fest daran zu glauben,dass wir wieder zusammen kommen werden den wir sind wie Wasser man kann Wasser niemals zertrennen denn Wasser bleib auf ewig ein einziges Element.Nach dieser Trennen haben wir uns Ringe machen lassen zwei Ringe es waren genau gleiche sie waren nicht sonderlich schön aber die Bedeutung war schöner als alles andere und das ist doch was zählt oder ?? :)Doch irgendwie wurde es nicht mehr wie wir es wollten wir trennten uns und diese Trennung war anders sie war viel ernster und traf mich noch mehr jedesmal wenn ich dich in der Schule sah,brach ich fast zusammen ich fing an zu weinen jedesmal,man sagt doch,wenn man liebt,weiß man wie der andere fühlt,trotz seines Lächeln sah ich,wie sein Herz blutete und seine Seele weinte und das tat mir noch mehr weh er behauptete,dass er mich nicht mehr lieben würde damit ich nicht mehr leide sondern ihn hasse obwohl er genau so viel litt .Nach einem halben Jahr kamen wir wieder zusammen und es lief einige Monate alles gut bis wir anfingen wegen Meinungsverschiedenheiten anfingen zu streiten dies ging 3 Monate so dann schwörten und versprachen wir uns dass wir uns beide ändern werden doch es klappte und klappte wieder nicht ab und zu lief alles von uns unabhängig perfekt doch dann wieder schlecht....bis ich einen riesen großen Fehler begann habe es tut mir so leid er war zwei Wochen in der Türkei und ich habe mit einem anderen jungen telefoniert und mich mit ihm getroffen .....und der junge der mich liebt,hat mich als eine schlampe bezeichnet darum habe ich aus trotz gesagt,ich habe fast Gefühle für den anderen bekommen habe obwohl es nicht so war es tut mir so leid ich wünschte ich könnte es rückgängig machen bis jetzt waren wir zusammen aber ich wurde die ganze zeit als eine schlampe bezeichnet ich konnte einfach nicht mehr und bin auch ausgerastet wir haben viele Fehler gemacht sehr sehr viele gestern waren wir im Schwimmbad er hat mich kein einziges mal angeguckt oder mit mir geredet außer dass er mich wieder als eine schlampe bezeichnet hat er hat vor mir andere Mädchen angeguckt das hat er in diesen zwei Jahren nie gemacht dann hat er die ganze zeit mit einer anderen und er saß die ganze zeit mit zwei Mädchen auf einer decke und gerade mit dem Mädchen der er nicht mal hallo sagt ich weiß nicht was mit ihm los ist aber er benimmt sich komisch ich weiß nicht ob er noch Interesse hat oder nicht ..........................Schatz ich liebe dich über alles und werde es immer tun wir haben so viel durchgemacht und uns so viele falsche Sachen gesagt und gemacht es kann jetzt nur noch gut laufen ich liebe dich so sehr ich weiß echt nicht mehr weiter ....aber wie ich gesagt habe wir sind wie Wasser Wasser kann man nicht trennen denn wir sind auf ewig ein Element egal wie oder wo der weg führt und zusammen es gibt niemanden der uns aufhalten kann schatz unser Schicksal ist zusammen geschrieben ob wir wollen oder nicht wir kommen zusammen wir werden auf ewig zusammen sein gemeinsam sind wir so stark und überwinden Berg und Tal

SCHATZ........ich schwöre es dir ich liebe dich und alle meine Fehler tun mir leid du verdienst ein perfektes Mädchen und dieses perfekte Mädchen werde ich sein









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz