The last minute without you!

Autor: Aurora
veröffentlicht am: 26.07.2008




59 Sekunden
Weißt du noch, als du vor mit standest und wir Beide anfingen zu weinen?
Unser Schicksal wurde durch diese Diagnose bestimmt und irgendwas wollte nicht, dass wir für immer und ewig glücklich zusammen bleiben, warum, konnte ich dir bis zur letzten Minute nicht sagen.
Um uns war es ganz still, man konnte unsere Tränen auf dem Boden fallen hören.
Dann war alles in mir leer, kalt, stumpf, mein Blick starr, mein Herz voller Schmerzen und du grinst mich nur an und wischt mir meine Tränen weg. Lea warum?

47 Sekunden
Ich will das alles nicht.
Ohne dich schlaf ich heute Nacht nicht ein.
Ich ertrag das alles nicht.
Ich hab so angst.
Ich liebe dich!

42 Sekunden
Du wirst jemanden anderes finden, hast du gesagt, aber das will ich nicht!
Du wirst wieder glücklich werden, hast du gesagt, das werde ich nicht.
Du hast gesagt, irgendwann werde ich nicht mehr weinen müssen, aber wann soll das sein?
Sechs Monate hast du mir versprochen, aber du hast es gebrochen und ich soll meins halten?

34 Sekunden
Ich hasse euch alle, die es nicht verhindert habt.
Ich ertrage diesen Schmerz einfach nicht.
Ich, ich kann einfach nicht mehr.

28 Sekunden
Plötzlich bist du weg.
Du kommst nie mehr wieder
Du siehst mir nie wieder in meine Augen.
Du nimmst mich nie wieder in die Arme.
Schatz, ich habe mein bestes gegeben dich zu vergessen.
Ich kann es nicht ohne dich schaffen.
Ich will dich wieder sehen.

16 Sekunden
Jeden Tag sitze ich da, kann nicht schlafen, nicht essen, schaue mir Bilder von dir an, rieche an deinen Sachen und erinnere mich an unsere gemeinsame Zeit.
Dann leg ich mich mit deinen Lieblingspulli in unser Bett, auf deine Seite, versuche dir nahe zu sein,…

11 Sekunden
Ich liebe dich!

10 Sekunden
Ich liebe dich mehr als alles Andere auf dieser Welt, sogar mehr wie mein eigenes Leben.

8 Sekunden
Ich will einfach bei dir sein, bitte verstehe das.

5 Sekunden
Ich vermisse dich so.

3 Sekunden
Ich liebe dich so sehr!

1 Sekunde
Doch Lea jetzt wird wieder alles wie vorher, ich kann den Himmel schon sehen!


'Willkommen bei den 18:00 Uhr Nachrichten. Mein Name ist Katrin M. Soeben bekomme ich die Nachricht hinein, dass ein 28- jähriger Mann aus Berlin bei einem Fallschirmsprung absichtlich nicht den funktionierenden Fallschirm öffnete. Der Mann flog aus einer Höhe von 2500 Metern im freien Flug zu Boden, in seinen Händen hielt er ein Foto, welches höchstwahrscheinlich von seiner Freundin ist, die vor genau zwanzig Tagen gestorben ist, Todesursache Krebs. Näheres von diesen tragischen Unfall folgt.'









Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz