Streit zwischen Frau und Mann

Streit in Beziehungen ist etwas ganz normales und kommt auch in jeder guten Beziehung öfters vor. Ein reinigendes Gewitter zwischen den Partnern hilft nicht nur die Grenzen abzustecken, sondern erhält auch eine Beziehung am Leben.
Nur wenige Menschen wollen ein ganz harmonisches Leben führen. Viele wollen auch Reizpunkte haben oder setzen. Die meisten Frauen mögen Männer, die sich auch wie Männer aufführen. Viele Männer mögen Frauen, die nicht nur das Heimchen am Herd spielen, sondern auch mal Kontra geben. Solange der Streit nicht ausartet und sich nicht Gemeinheiten an den Kopf geworfen werden, solange kann ein Streit auch niemals eine gesunde Beziehung gefährden. Nur in kriselnden Partnerschaften kann ein Beziehungskrach auch größere Auswirkungen haben.
Besonders Frauen suchen öfters Streit und der Großteil der Männer ist eher auf die Vernunft bedacht. Natürlich ist dies nur eine Verallgemeinerung. Ob dies nun wirklich an den verschiedenen Geschlechtern liegt oder ob darin auch der Ausdruck von unzufriedenen Frauen liegt, die einen "Pascha" als Mann haben, ist noch ungeklärt. Vielleicht ist ein Großteil der Frauen auch emotionaler als die Männer, die ihre Gefühle sehr oft hinter einer Fassade verstecken.


© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz