Gefühlskalte Partner

Haben Sie auch schon einmal eine Beziehung mit jemanden geführt, der nicht aus sich herausgekommen ist, der wie ein Eisblock sein Leben geführt hat und einfach nur gefühlskalt war? Dann kann man Sie nur bedauern. Gefühlskalte Partner sind nicht gerade förderlich für eine Partnerschaft. Man möchte seine Gefühle zeigen und die Gefühle des anderen sehen, wenn man etwas macht. Die Gefühlskälte des anderen ist wie eine unsichtbare Mauer, die man durchbrechen möchte. Viele versuchen lange Zeit dagegen anzurennen, um das Herz des anderen zu erreichen, aber oftmals bringt das leider nichts.
Dann stellt sich irgendwann eine Resignation ein, die das Ende der Beziehung einläutet. Die Gründe für eine Gefühlskälte, beziehungsweise der Blockade nach außen hin können sehr verschieden sein. Vielleicht war die Kindheit schrecklich, vielleicht wurde man von ehemaligen Partnern enttäuscht... Dadurch legen sich manche Menschen einen Panzer zu, um nicht mehr verletzt zu werden und der gegenwärtige Partner leidet darunter. Bei anderen Menschen scheint es keinen wirklichen Grund zu geben. Vielleicht liegt es in ihrer Natur??? Ehe man eine Partnerschaft eingeht, sollte man sich genau überlegen, ob man sich das antun möchte oder nicht. Zu denken, das man jemanden in einer Partnerschaft einfach umbiegen kann, reicht nicht aus. Man muss schon vor der eigentlichen Beziehung versuchen ihn oder sie aus sich herauskommen zu lassen. Ansonsten wird es große Schwierigkeiten geben, was die Dauer der Liebschaft schon von vornherein stark einschränkt.


© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz