Liebesgeschichte 832

Autor: Help the people._.
veröffentlicht am: 28.02.2013


Yᵒᵘ Oᶰˡʸ Lᶤᵛᵉ Oᶰᶜᵉ ♥ Only love once ?♥

Ich habe mir Verliebt sein immer so schön vorgestellt. Nun, dass war es ja auch. Es war wunderschön und das ist es auch immer noch, wenn ich mich daran zurück erinnere. Woher sollte man auch ein richtig reales Bild davon bekommen, wenn es in allen anderen Büchern und Geschichten doch immer ein Happy End gab ? Daraus konnte man die Realität jedenfalls nicht lesen. Also mal eine wahre Geschichte, die sich genauso in allen Einzelheiten so zugetragen hat und nur auf den ersten Blick für alle ein glückliches und zufriedenes Ende verkörpert. Eine Geschichte, von einem missglückten Versuch mit 13 Jahren eine Beziehung zu führen, einem vielleicht zu voreiligen und später bereutem Schlussstrich dessen, anderen Liebschaften und nun zwei unglücklichen Menschen mehr auf dieser Welt .

Ich war so schrecklich verliebt in ihn. Nun, wahrscheinlich bin ich es schon wieder und eigentlich ja immer noch. Er erschien mir immer perfekter umso öfter ich ihn sah. Ich verstand mich sehr gut mit ihm. Nun, eigentlich verstand ich mich mit vielen Jungen sehr gut. Ich war wohl die beliebteste in unserer Klasse. Aber das war mir nun mal egal manche wurden eben sozial geboren. Immer dann wenn ich ihn sah machte mein Herz einen kleinen Sprung. Ich konnte mit ihm stundenlang reden, ohne dass es uns jemals langweilig wurde und ich spürte genauso, was er für mich empfand. Dass er immer in meiner Nähe sein wollte und ich dies auch in vollen Zügen genoss. Ich wollte mein ganzes Leben mit ihm verbringen und schwor ihm heimlich meine ewige Liebe. Ich wollte ihn nie wieder verlieren. Ich wollte für immer und ewig mit ihm zusammen sein. Und er auch. Als er mir gestand, wie sehr er mich liebte, schwebte ich im siebten Himmel. Es hatten auch sehr viele andere mitbekommen, dass wir ein wenig mehr füreinander empfanden und ich habe gedacht, ich hätte jetzt meinen Märchenprinzen gefunden. Ich dachte jetzt würde es nur noch Berg aufwärts gehen. Ich liebte ihn so, von ganzem Herzen und ich hoffte es ihm nie brechen zu müssen. Und die ersten Tage zeigte er mir seine ganze Liebe. Er rief mich ununterbrochen an, schrieb mir wahnsinnig süße SMS`en und ich schrieb zurück, wir trafen uns, redeten, fuhren Fahrrad. Wie man das eben so machte. Ich dachte wirklich wir hatten ein Zukunft. Und das alles, obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, dass er mich wirklich liebte. Und ich weiß auch immer noch nicht ob er mich liebt, oder mich je geliebt hat. Ich wusste es nicht, weil er es mir nicht sagte und zeigte. Er nun ja, ich wusste nicht ob er es nicht wollte oder nicht konnte.





Kommentare

?

15.03.2013 21:23:32

Und was ist genau dein Problem? Du schreibst er sagte dir wie sehr er dich liebt und das du dich mit ihm auch sehr gut verstehst und dich immer auf ihn freust?


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz