Liebesgeschichte 818

Autor: LiebesLüge
veröffentlicht am: 02.04.2012


Hallo erstmal.. Naja ich fang mal an drüber zu reden.. bzw schreiben.. es fällt mir nicht grad leicht über das ganze zu reden..
Vor gut 2 Jahren habe ich im Internet einen für mich wirklich wundervollen menschen kennen gelernt. Er hatte sich im Chat grad neu angemeldet und ich war die erste die er kannte.
Wir fingen an zu schreiben und es basierte alles nur auf Freundschaft. Er wohnte damals gut 50km weit weg von mir, doch ich war einfach immer zu schüchtern um mich mit ihm zu treffen oder ähnliches..
Wir schrieben also sehr oft so gut wie täglich. Wir wurden sehr sehr gute Freunde. Doch irgendwann merkte ich, dass ich mehr für ihn empfand als nur Freundschaft.. vielleicht mag es blöd klingeln weil wir uns nur vom schreiben her kennen aber so war es nun mal.Ich konnte ihm einfach nicht erzählen was ich für ihn empfand.. er war ein sehr sensibler mensch und ich wusste wenn ich es ihm sagen würde,würde er sich total viele Gedanken machen. Das wollte ich nicht. Nach einiger zeit kam er dann mit einem Anderen Mädchen ausm Internet zusammen. Ich konnte sie nicht leiden. Sie war so ein Mensch, der immer aufmerksamkeit sucht. Sie erzählte immer dass es ihr so schlecht geht, oder dass sie zuhause stress hat, nur damit sie seine aufmerksamkeit bekommt. Irgendwann waren die beiden dann wieder außeinander, weil sie einfach zu eifersüchtig war.. und es wohl auch mit der entfernung nicht geklappt hat. Plötzlich war er weg. Er kam nicht mehr on meldete sich nicht mehr.. und niemand konnte mir sagen warum und wieso..ich war wirklich verwirrt.. und traurig.. doch ich hab einfach so weiter gemacht wie bisher. Irgendwann kam ich dann mit meinem Exfreund zusammen.. und irgendwie habe ich ihn auch geliebt.. doch ich musste immer an Kai (den ausm Chat) denken.. und nach und nach wurden die gefühle für meinen Ex immer weniger.Nach 6 Monaten beziehung trennte ich mich. Ich konnte weder mich noch ihn belügen.
Kai schwirrte also immer noch in meinem Kopf rum und ich konnte ihn einfach nicht vergessen..
Nach einem Jahr, vor genau 4 monaten meldete er sich wieder. Es hatte sich einiges geändert. Er wohnt mittlerweile in london. ich schrieb wieder täglich mit ihm und fing auch wieder an mit seinem Bruder und seiner Besten freundin zu schreiben. Alle gefühle kamen wieder hoch und ich konnte nichts dagegen tun. Er war immer noch der mensch, dem Mein herz gehörte. Ich stellte ihm eine gute Freundin von mir vor, die aber nichts von meinen Gefühlen wusste.
Irgendwann sagte ich ihr dann, dass ich ihn lieben würde, und sie war völlig aufgelöst.
Sie fand ihn scheinbar auch toll und wollte nun nichts mehr mit ihm zutun haben und den kontakt zu ihm abbrechen.
Das war der tag als ich ihm von meinen Gefühlen erzählen musste, damit er ihr diesen Blödsinn ausreden konnte.
Nunja er wusste es also..
Ich hatte angst, dass sich zwischen uns etwas ändern würde, doch es blieb alles beim Alten.
Er hat viele neue leute in london kennen gelernt.. doch es tat mir weh, wenn er erzählte wie er mit anderen mädchen was unternommen hat.
Ich habe mit meiner Freundin darüber geredet und sie sagte mir, dass sie ihn darauf ansprechen wollte. Dass sie ihn fragen wollte wie er zu mir steht.Und das tat sie auch. Gegen meinen willen.
Er sagte, dass er schon gefühle für mich habe, aber dass er nicht weiß ob das klappt wegen der entfernung usw.Zwischenzeitlich schrieb ich mit seiner Besten freundin und sie erzählte mir was in diesem einen Jahr als er weg war passiert ist. Es war schrecklich.. und ich konnte verstehen dass er in London ein neues leben beginnen wollte.Näher möchte ich darauf aber nicht eingehen.
Jedenfalls hat meine Freundin dann mit ihm geredet und dann war ich dran.Wir schrieben über uns.. über die gefühle und über die zukunft. Wir waren uns beide einig das unsere Freundschaft trotz allem das wichtigste sei.
Aber dann entschieden wir uns dazu es zu versuchen.. das war am 9.3.2012.
Es war wirklich einer der schönsten Tage in meinem Leben.. und auch die nächsten 3 Tage waren unglaublich...
Doch am 13. fiel mir auf dass er total komisch war.. irgendwie traurig und überfordert.. sein Bruder sagte mir, dass er sich in sein zimmer eingeschlossen hat mit niemandem redet nicht isst udn nicht trinkt.
später redeten wir.. und er sagte mir dass es für ihn zu überstürzt war.. aber dass er mir nicht wehtun will..
ich wollte nicht dass er unglücklich oder Traurig ist. also trennten wir uns vorerst und ich sagte ihm er hätte soviel zeit wie er braucht..
anfangs war auch alles gut.. wir verstanden uns trotzallem noch super und an meinen gefühlen hatte sich auch nichts geändert.
Doch ich spürte dass irgendwas nicht stimmt. Vor einer woche fing es an.. er war einen ganzen tag weg.. meldete sich bei niemandem ging nicht ans telefon gar nichts.
später kam er on und sagte er wäre bei einer Freundin.. er war total anders zu mir.. irgendwie abwesend und abweisend..
er klang traurig und wütend zugleich. Am nächsten tag schrieben wir wieder und ich wusste einfach dass etwas mit ihm nicht in ordnung war..
also fragte ich ihn.. und er sagte mir dass er es nicht könne.. dass er mir nicht wehtun wollte.. aber er hätte sich in jemand anderes Verliebt.. ich war geschockt.. ich war wirklich richtig traurig.. er wollte mir nicht sagen um wen es sich dabei handelt.. aber ich hab ihn solange ausgefragt bis er es mir sagte..
Es war seine Beste Freundin er hatte sich in seine beste Freundin verliebt.. er entschuldigte sich mehrmals und ich merkte dass es ihm schlecht ging.. also überspielte ich meine Traurigkeit und sagte ihm dass ich es überstehen würde..
seitdem kann ich nicht mehr richtig essen, nicht mehr richtig schlafen.. und bin immer nur durcheinander..
Am freitag ist er nach Spanien geflogen weil er ein bisschen abstand braucht... aber er fehlt mir sehr.. und ich hoffe immer noch dass alles nur ein großer albtraum ist..



Kommentare

Hallo

02.04.2012 21:20:18

Ich verstehe dein Problem...Vielleicht solltest du es einer deiner Freundinnen sagen. Sie könnten mit dir reden und glaube mir,reden tut gut.Und vielleicht solltest du in den Ferien mal zu ihm gehen.Natürlich nur,wenn deine Eltern das erlauben.Du könntest ihm offen sagen,wie sehr du ihn liebst.Ich denke aber auch,dass du damit sehr sensibel umgehen musst. Er selbst scheint dich zu lieben,sonst würde er nicht sagen,dass er will das du nicht traurig bist. Oder er mag dich einfach sehr.Jedoch solltest du mal wirklich offen mit ihm darüber reden.Und vielleicht auch etwas Ablenkung suchen z.B. Musik hören,lesen usw. Diese Aktvitäten wären eine gute Ablenkung.Ich wünsche dir viel Glück und hoffe,dass mein Tipp hilfreich war.


mia

04.04.2012 14:12:19

also ich hoffe das du uns mitteilen wirst wie es weiter geht und jetzt möchte ich dir natürlich tipps geben! Es ist wirklich wirklich wichtig das du trozdem normal isst und schläfst, denn wenn du das nicht tust könnte es folgen haben es könnte zu richtigen Schlaf und ess störungen führen! Versuch dich abzulenken und erzähle es deiner Freundin und suche mit ihr einer Lösung, treffe dich mit anderen Jungs! Wenn du dich mit anderen Jungs triffst verliebst du dich vielleicht in einen andernen! Und vielleicht solltest du dich auch mal mit ihm treffen, also mit diesem Kai! Und reden! Du musst ihm die Wahrheit sagen und wenn du dieses Ereignis nur in dich rein frisst, dann wirst du irgendwann depressiv! Rede Rede Rede! Treff dich mit anderen Jungs! Treff dich mit deinen Freundinnen! Such dir etwas worin du gut bist, ein Hobby bzw. Tanzen oder etwas anderes! Ich wünsche dir viel viel Glück von ganzem Herzen!




LiebesLüge

04.04.2012 22:03:48

Danke euch. Er weiß ja, was ich für ihn empfinde.. und es ist einfach so dass er ein wirklich extrem sensibler mensch ist.. Ich weiß dass er mich gern hat.. Mittlerweile hab ich das mitm essen und mitm Schlafen auch wieder besser hinbekommen. Und ich werde auch im Juli nach london fliegen.. nur weiß ich einfach nicht ob ich ihn da sehen kann.. ich denke einfach dass es zu sehr wehtun wird. Sein Bruder hat mir auch gesagt dass es nicht gut ist wenn ich ihm was verschweige weil ich ihm halt immer sage dass es mir gut geht.. aber ich weiß einfach, dass wenn ich ihm sage wie es mir wirklich geht, dass es ihm dann wieder sehr sehr schlecht geht und das möchte ich vermeiden. Ich muss jetzt erstmal bis nächste woche Samstag warten weil er da erst ausm Urlaub kommen wird.. Das große Problem am ganzen ist ja auch, dass er denkt ich wäre sauer auf ihn oder würde ihn hassen.. aber ich habe ihm auch schon gesagt, dass er nichts für seine gefühle kann, und dass die freundschaft einfach das wichtigste ist.


mia

05.04.2012 22:13:34

es ist schön, wenn du willst das er glücklich ist, aber du musst auch dafür sorgen, dass DU glücklich bist. es ist dann auch nicht egoistisch, sondern völlig normal! Sag ich ganz klar das du ihn niemals hassen könntest und vielleicht telefoniere mal mit ihm, dann kannst du das alles auch besser rüber bringen! Aber jetzt sag ihm endlich das du traurig bist und so auch wenn es ihm dann schlecht geht, er soll nicht denken das du glücklich bist wenn du innerlich verzweifelst! bitte halte uns weiter auf dem Laufenden! Alles liebe und gute für die weiteren ereignisse!


nicole

10.04.2012 23:15:30

Ich finde die bisherigen Tipps sehr gut, möchte dir aber noch sagen: Du mußt zuerst mit dir selbst im Klaren sein, bevor du eine Beziehung eingehst. Du solltest nicht von jemanden abhängig sein, egal wer es ist. Du sollst auch alleine glücklich sein können und deine Gefühle selbst bestimmen. Da du jetzt scho in diese Situation geraten bist, hoffe ich, daß du (und er) bald aus dieser Trauer rauskommst, ihn als guten Freund akzeptieren kannst und verstehst was ich versuche zu sagen. Ganz viel Glück !


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen:




© rockundliebe.de - Impressum / Datenschutz